1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.646
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Musikfernsehsender RCK.tv arbeitet künftig redaktionell mit dem Heavy-Metal-Magazin "Rock Hard" zusammen. Ab dem 11. August erhalten die Fans alle zwei Wochen mit "RCK.tv Meets Rock Hard" ein passendes Programm zum neuen Heft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    An sich eine schöne Sache, wenn man wie ich Hardrock mag. Wo aber bleibt der vor langer Zeit versprochene Reichweitenausbau bei Rck TV und Jukebox. Nach wie vor sind die Sender nur bei der KDG und Kabel BW zu sehen.
     
  3. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.560
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans


    Ich könnte schwören, dass Jukebox.TV auch mal bei T-Entertain verfügbar war. Laut der aktuellen Programmliste ist es das aber nicht mehr.
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    Noch nie nicht. Und ich bin fast von Anfang an dabei!!!:winken:
     
  5. aknetworx

    aknetworx Gold Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung Full HD, Technisat Digit HD8+
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    hallo,
    ja genau das ist der unterschied zu sky. im kabel gibts mehr sd und hd sender im pay tv bereich, warum sollten diese dann zu sky wechseln? es werden permanent neue sender eingespeisst, sowohl hd, als auch sd. das auferlegte sd verbot bei sky ist affig, kundenfeindlich und nicht zeitgemäss.
    mfg
     
  6. figurehead

    figurehead Silber Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony 55W805C - Technisat Digicorder HD K2 - Sony HT-XT1 - Yamaha Pianocraft E410 - PS4
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    Ich finde, der Sender ist so dermaßen schlecht geworden. Früher gab es noch viel mehr Sendungen für verschiedene Rock Genres, es wurden auch viele Videos gespielt, die man sonst selten bis nie im Musik TV zu sehen bekam. Damals war der Sender eine echte Bereicherung. Heute läuft da 24 h langweiliger Chart Rock (Nickelback, Bon Jovi und Konsorten)
     
  7. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    Gibt es denn solche guten Sendungen wie "Dark Empire" oder "Machine Music" nicht mehr? Habe den Sender zuletzt vor etwa einem Jahr gesehen.
     
  8. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    1.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    Sie müssten ja nicht wechseln, sonmdern nur zusätzlich ins Angebot genommen werden. Gerade, wenn die Sender im Falle von Sky Welt Extra eigene Kapazitäten mitbringen müssen. Hier liegt aber auch denke ich die größte Schwierigkeit. Anbietern wie Just Music wird die Kapazitätsmiete auf 19,2 Grad Ost einfach zu teuer sein. Im Kabel kostet Bezahlsender die Einspeisung ins Kabel dagegen nichts. Daher kann auch ich als Sat-Nutzer es verstehen, wenn Sender aus Kostengründen die Sat-Zuschauer ausklammern müssen.

    Um hier Besserung erreichen zu können, müsste beispielsweise die SES selbst daran interesse haben, eine Bezahlplattform für Spartensender ins Leben zu rufen, bei der man den Sendern dann auch bei den Kapazitätskosten entgegenkommt. Das Ganze könnte dann ja auch über die HD+-Karten laufen.
     
  9. figurehead

    figurehead Silber Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sony 55W805C - Technisat Digicorder HD K2 - Sony HT-XT1 - Yamaha Pianocraft E410 - PS4
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    Nein, alles eingestampft. Mittlerweile heißen die Sendungen Planet Rck, Early Rck, Late Rck etc. Also alles sehr allgemein gehalten. Und wie gesagt, die Videoauswahl ist Langeweile pur. Dem 08/15 Chart Hörer wird das vielleicht reichen, anspruchsvollere Rockfans können auf den Sender aber mittlerweile getrost verzichten.
     
  10. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [In Kürze] Pay-TV-Sender RCK.tv versorgt Hardrock-Fans

    Erwartest Du allen Ernstes, dass das bockige Sky diese Sender mit aufnimmt? ;) Das ist doch das Problem: Die Programmanbieter wollen schon, aber die Plattformanbieter (zu ihrem eigenen Schaden) nicht.
     

Diese Seite empfehlen