1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.146
    Anzeige
    Helsinki - In den frühen Morgenstunden ist die Umstellung erfolgt: Seit Sonnabend ist das Fernsehen in Finnland digital.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    Die Finnen dürfen halt früher in die Tasche greifen und dürfen (bzw. müssen) sich einen Receiver pro Endgerät zulegen.

    Sie kommen somit eher in den zweifelhaften Genuss, für Werbung und bisher frei empfangbare Sender bezahlen zu dürfen... immerhin haben die Kabelkunden bis 2008 noch eine "Gnadenfrist".

    Das man jetzt auch MTV empfangen kann ist klasse... endlich kann auch Finnland im PISA-Vergleich nach unten gerissen werden, wenn jetzt der verrückte Frosch Einzug erhält und Kinder sich verschulden...
     
  3. Fuzzipelz

    Fuzzipelz Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    150
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    @thorsten berlin

    interessant durch dich zu erfahren, dass in finnland der kabelempfang anscheinend kostenlos ist.
     
  4. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    Der Kabelempfang ist, wie auch in Deutschland (versteckt in den Nebenkosten), nicht kostenlos - anders als beispielsweise Satellitenempfang und analoges/digitales terrestrisches Fernsehen.

    Analoger Kabelempfang setzt allerdings weder Digitalreceiver pro Endgerät, noch zusätzliche Abonnements für FTA-Angebote voraus.

    Das Fazit bleibt allerdings gleich: digitales Fernsehen bringt nur den Anbietern von Digitalrecivern, Direktwerbern und Programmanbietern etwas, da sie jetzt für das gleiche Programm mehrfach kassieren können - von der datenschutzrechtlich bedenklichen Adreßierbarkeit gar nicht zu sprechen!
     
  5. finnconsult

    finnconsult Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    1
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    Über Satellit gab es schon seit Jahren kein analoges finnisches TV.

    Das terristische Fernsehen wurde auf digital umgestellt und das analoge terristische TV zum 01.09. abgeschaltet.


    jedoch nur mit zusätzlicher Bezahlung zu den normalen Fernsehgebühren.
     
  6. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an


    Wo steht, dass die FTA-Sender zu Pay-TV wurden? In dem Artikel, auf den du antwortetest, jedenfalls nicht.
     
  7. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

     
  8. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Berlin
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    Gut... dort haben sie kein Kabel Deutschland.

    Versuche mal mit einem alten Kabelreceiver wie der dBox RTL oder Pro7 kostenlos zu empfangen... mehr als die ÖR bekommt man nicht. Konklusion: aus FTA wurde Pay TV.
     
  9. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    Ich sehe mit meinen digitalen Sat-Receivern nur kostenfrei empfangbare Programme. Kein Pay-TV, keine Smartcard notwendig. Auch nicht für RTL und Pro7.
     
  10. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: In Finnland bricht die Zeit des Digitalfernsehens an

    Das terrestrische Fernsehen ist in Finnland seit Sommer 2005 weitgehend digital. Am Samstag wurde nicht umgestellt, sondern das terrestrische Analogfernsehen nach Ende des Simulcast abgeschaltet.

    Hier eine Meldung zur Inbetriebnahme der 3. DVB-T-Stufe vom 3. Aug. 2005:

    Eine Meldung vom 27. Dez. 2006:

    Hier die Meldung zur Analogabschaltung vom 3. Sept. 2007:

     

Diese Seite empfehlen