1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

In Ewigkeit Sklave der Kirche

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eike, 20. Januar 2012.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Landesverträge mit evangelischer Kirche und dem Vatikan sollen auf den Prüfstand.: Geld für die Kirchen: Zahlen bis in alle Ewigkeit? | Volksstimme.de - Nachrichten aus Sachsen-Anhalt - Sachsen-Anhalt

    Hochinteressanter Artikel in der Zeitung der mir so in den Einzelheiten Unbekannt war.
    Wer wirklich noch immer behauptet Staat und Kirche seien getrennt der hat Scheuklappen auf.
     
  2. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Und was willst Du uns damit sagen? Das die Kirche der größte Mist ist?
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.378
    Zustimmungen:
    2.633
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Naja, wenn unsere Politiker von muslimischen Staaten die Trennung von Staat und Kirche fordern, dann ist das schon eine gewisse Heuchelei. Das sollte man halt immer im Hinterkopf behalten.
    Zudem für viele Menschen die Kirche zu so einer Art religiöses Disneyworld geworden ist. Man nimmt als Kind Kommunion oder Konfirmation mit, weil es da Geschenke gibt, man nimmt an einigen Zeremonien teil, wie Hochzeit, Taufe, Beerdigung oder Weihnachtsgottesdienst, aber ansonsten sind einem die dort verbreiteten Werte völlig egal.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Zunächst will ich sagen das das ein interessanter Artikel ist.
    Inhaltlich, für mich, ungeheulich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2012
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Interessanter Artikel. ;)

    Das Geld bezahlt wird wusste ich, aber das dieser Vertrag unkündbar ist war mir auch neu.
     
  6. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    1.637
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Was soll da besonders interessant sein :confused:

    Das wird ein reiner Hetzthread. Da graut mir jetzt schon vor :eek::eek:

    Bin mal gespannt, wann die Begriffe: Pfaffen; Kinderschänder usw. hier auftauchen. Ich tippe, wir brauchen keine 10 Antworten dafür :eek:

    Im Übrigen finde ich es, sagen wir mal suboptimal, dass sich Politiker der neuen Länder darüber aufregen, dass jemand innerstaatlich finanziell mit durchgezogen wird...
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.378
    Zustimmungen:
    2.633
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Dass die Verträge auf Vereinbarungen von 1803 zurück gehen, wusste ich zB. nicht.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.257
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Ist ein Freibrief - mit garntierter Erhöhung.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.378
    Zustimmungen:
    2.633
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Sind diese Zahlungen eigentlich an die Anzahl der Kirchenmitglieder gekoppelt, oder davon völlig unabhängig? Nehmen wir mal das Extremszenario an, morgen würden alle aus der Kirche austreten, was würde dann passieren?
     
  10. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    1.637
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: In Ewigkeit Sklave der Kirche

    Als Foren-GOTT müsste Dir die Regel doch gefallen ;)

    Ist doch gut, dass die Verträge nicht kündbar sind. Sonst würden sie leichter Spielball der immer größeren Anit-Christlichen-Lobby.

    Wegen mir kann die Kirche noch mehr bekommen. Kirchensteuer ist im übrigen die einzige Zwangsabgabe, welche ich gerne zahle. Was ich beim Soli zB so nicht behaupten kann ;)
     

Diese Seite empfehlen