1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Import und Export von Lizenzcodes

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von plainsmen, 26. Januar 2010.

  1. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    Anzeige
    Falls noch nicht bekannt, Import und Export von Lizenzcodes unter Bogart SE, ist leider nur für Bogart, bei RV ist dies offensichtlich nicht möglich.

    MacroSystem - Tipps
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Wozu braucht man das?
     
  3. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Bei einer Neuinstallation kannst Du natürlich jeden Code von Hand eingeben, oder Du liest dies hier:

    Ab Bogart SE V2.2 steht in den Systemeinstellungen unter "Produkt installieren" eine neue, nützliche Funktion zur Verfügung, mit der man bereits eingegebene Freischaltcodes (Lizenzcodes) auf einen externen USB-Datenträger speichern / exportieren kann, so dass man diese Codes z.B. nach einer Neuinstallation der Systemsoftware oder beim Einrichten einer neuen Festplatte einfach vom USB Datenträger wieder importieren kann. Auf diese Weise kann viel Zeit gespart werden - besonders dann wenn man viele Zusatzprogramme und Effekte installiert hat.
    Im Produkt installieren Menü finden Sie den Schalter "U".
    Sie haben dann die Möglichkeit, Ihre eigenen, bereits im System eingegebenen Lizenzcodes zu importieren oder zu exportieren.

    Wählen Sie ein Export Ziel - z.B. einen eingesteckten USB Stick

    Alle Codes werden dann auf dem USB Stick in einer Datei gespeichert.
    Stehen Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt vor der Aufgabe, diese Codes erneut eingeben zu müssen, weil Sie z.B. eine Neuinstallation der Bogart SE Software durchgeführt haben oder weil Sie eine neue Festplatte einrichten möchten, gibt es die Möglichkeit, die vorher exportierten Codes wieder vom USB Stick in das System zu importieren. Dieser Vorgang dauert nur ein paar Sekunden. Anschließend können Sie die Zusatzsoftware CD/DVD einlegen und die von Ihnen erworbenen Zusatzprogramme / Effekte aktivieren, ohne dass hier erneut die Freischaltcodes von Hand eingegeben werden müssen.

    Hinweis:
    Sollten Sie anschließend neue Zusatzprodukte/Effekte erwerben, raten wir Ihnen, von Zeit zu Zeit das Exportieren der Lizenzen zu wiederholen, damit Ihre Lizenzdatei aktuell bleibt.
     
  4. Moppi

    Moppi Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise MAX DVB S2 Astra
    Analog-u. Prämiumpaket FB 2 ,Bogart 2.6,1TB;1024 MB
    Blueray-Brenner ,Galileo 1 TB,ext.Firewire-Festplatte 300GB u.1 TB
    HD-Bearbeitungssystem,
    RV 3.7d
    RV Tastatur RV 2.1, Loewe Individual 40
    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Hallo,
    bei den vielen Software-Freischaltcodes unter Bogart-Ergänzungen ist das schon eine sinnvolle Sache,z.B erspart es bei einer Neuinstallatin die erneute Eingabe aller Freischaltcodes.
    Gruß Moppi
     
  5. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    War dies ernst gemeint ?
     
  6. Stadlmadl

    Stadlmadl Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC2000-S2
    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    bisher habe ich immer nur mitgelesen. Daher weiß ich,
    dass "H O" Ironie für die Krone der Intelligenz hält.
    Der weiß viel, lästert aber meistens nur. :eek:

    Servus Stadlmadl
     
  7. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Laß ihn, er ist hier unser Witzbold.
     
  8. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Das war schon ernst gemeint.
    Meine Güte, es gibt für RelaxVision vielleicht 5 Produkte, eine Neuinstallation macht man vielleicht nie oder wenn, dann ganz selten.
    Da kann man doch auch mal eben zwei oder drei Zahlen eintippen. Das geht wahrscheinlich noch schneller, als einen Ex- und Import zu machen.
    Wenn einer unter Bogart zig Produkte hat und ständig Neuinstallationen macht, ist das ja vielleicht praktisch, aber unter RelaxVision wüsste ich da etliche Funktionen, die ich mir viel dringender wünschen würde als so eine unwichtige Kleinigkeit.
     
  9. plainsmen

    plainsmen Silber Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC 2000, Solitaire, eine alte Premiere-Box., ein paar PC's, Laptop
    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Es war auch nur von Bogart die Rede, ich z.B. habe 14 Zusatzprodukte.
     
  10. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Import und Export von Lizenzcodes

    Und ich hatte das so verstanden, das bemängelt wurde, dass diese Funktion nur bei Bogart und nicht bei Relaxvision vorhanden sei.

    Ich Dummerchen...
     

Diese Seite empfehlen