1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Immer mehr Neuwagen mit DAB-Plus-Radios

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Juni 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    DAB-Plus bekommt Rückenwind aus der Auto-Branche. Die Zahl der mit Digital-Radios ausgestatteten Neuzulassungen steigt konsequent an.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.525
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    Vorschlag für ein. Dies Gesetz: Alle neu produzierten Fahrzeuge müsse ein DAB-Radio on Board haben!
     
    JeanPierre gefällt das.
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein solches Gesetz wird es defacto geben falls die Änderung des §48 TKG beschlossen wird. Denn welches Autoradio kommt heute ohne Anzeige des Sendernamens daher?
    Obwohl im Gesetzesvorschlag nicht explizit DAB+ erwähnt wird.

    (Die neue Fassung besagt dass Radiogeräte welche den Namens des Senders anzeigen können auch min. eine anerkannte digitale Empfangsnorm unterstützen müssen.)
     
  4. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Digital Radio Verbreitung von 90 auf 99,9 % als Gesetz dafür bin ich. Wo ich lebe habe ich so 60% Empfang. 40% beim Auto fahren Aussetzer obwohl die Karte anzeigt das ich noch gerade Vollempfang haben muß.
     
  5. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    DAB+ kommt eindeutig zu spät. Wenn es bis 2020 das FM-Radio nicht als Standard im Auto abgelöst hat, wird es das meiner Meinung nach überhaupt nicht mehr schaffen.

    Spätestens ab 2020 werden überall mit dem Internet vernetzte Autos angeboten und ab 2019 wird schon der LTE-Nachfolger seinen Start machen. Schon jetzt gibt es in vielen Autos mit Android Auto und Apple Carplay eine Art "Hybridlösung", bei der die Internetverbindung über das Smartphone geschaffen wird.

    Sollte daher bis 2020 nicht DAB+ den Weg in die Köpfe der Menschen gefunden haben, wird es das Angebot dann auch nicht mehr schaffen. Dann gibt es nämlich viel bessere und flexiblere Angebote im Auto, die den Funktionsumfang von DAB+ ziemlich blass aussehen lassen, sodass die Unterscheidungsmerkmale zum FM-Radio für die meisten als marginal und irrelevant erscheinen werden.
     
    multiple_p und -Loki- gefällt das.
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    DAB+ ist doch schon längst da. Wir haben bereits vor Jahren auf DAB+ umgerüstet. UKW ist de facto nicht mehr in Benutzung. Weder zu Hause noch im Auto.

    UKW bzw. Mittelwelle würde ich aber trotzdem nicht abschaffen wollen. Über die kann man jederzeit ein Sendesignal schicken. Das ist bei DAB+ nicht mehr möglich.
     
  7. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    Aber es hat es bisher noch nicht in den Massenmarkt geschafft bzw. vielen ist DAB+ immer noch kein Begriff. Obwohl sie es vielleicht sogar in ihrem Auto verfügbar haben. Einer der Gründe ist, dass DAB+ bis jetzt noch nicht deutschlandweit verfügbar ist. Entweder weil die gewohnten Sender nicht verfügbar sind oder weil der Empfang nicht so ausgebaut ist wie FM-Radio. Welcher Autohändler wirbt dann schon mit DAB+, wenn der gewohnte Empfangsweg bisher weniger Fallstricke hat?

    Und mit dem, was in den nächsten 5 Jahren an Neuerungen im Auto auf uns zu kommt, würde ein gut ausgebautes DAB+ in der Produktbeschreibung wirklich nur noch unter "ferner liefen" erwähnt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017
    multiple_p gefällt das.
  8. SHSNSven

    SHSNSven Silber Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe noch kein DAB+ Radio gesehen welches kein FM kann. Internetradio im Auto als Zukunft? Solange ich so wenig traffic habe, würde ich für unterwegs nicht auf Internetradio setzen. Ich habe mein DAB+ Radio nun schon 2 Jahre in mein Auto und möchte es nicht mehr missen. Obwohl ich damit auch FM nutzen könnte, tue ich es nie. Warum auch.
     
  9. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    Aus welcher Welt kommst Du?@Le Chiffre DAB ist bundesweit empfangbar. Mobiles Internet geht nur an der Autobahn und im ICE teilweise.
     
  10. duddsig

    duddsig Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    Weil ich in nicht so gut versorgten Gebieten auch mal Radio hören möchte.
     

Diese Seite empfehlen