1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Im Test: „Edision OS mio 4K“ – Multitalent mit Enigma2

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. April 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.067
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der Edision OS mio 4K ist bei den Sat-Fans aktuell eine der gefragtesten Boxen. Viele Funktionen, die in dieser kleinen Enigma2-Box stecken, sind für SatDXer ein echter Mehrwert. Nun legt der griechische Hersteller mit dem Edision OS mio+ 4K nach. Die Unterschiede fallen beim genauen Hinsehen sofort auf. An der Front kommt der mio+ 4K […]

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.960
    Zustimmungen:
    3.075
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aha, der Receiver hätte dann wohl nur USB 1.x Anschlüsse und wo ist der in der tabellarischen Aufstellung angeführte Cinch-Anschluss?;)
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.263
    Zustimmungen:
    1.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Tja, woher kommt wohl die EN50607 bei diesen Geräten ? Erst wollte es keiner, dann auf einmal als die Inverto 32-fach dCSS-Büchsen auf den Markt kamen und der Board-Sponsor die verhöckerte war es gut das es ging :)
    Infos über JESS - Vu+ Support Forum

    Aber zum Gerät ....
    1. fehlt ein CI, lachhaft
    2. paar Cent gespart für schnelles USB
    3. kein GB-Netzwerk, und das im Jahr 2020 bei einem neuen Receiver ....
    4. nennt er sich "4K", kann aber max. 1080p ... das ist ja schon Kunden-Täuschung ?

    Aber die %-te wieder hin gedreht das er ein "sehr gut" erhält .... naja, das hatten wir ja jetzt schon massig in Diskussion.
    Aber hier noch dazu falsch ... die hin gedrückten 87% sind KEIN "sehr gut", sondern nur ein "gut" .. warum hat der ein "sehr gut" ?

    Quelle: andere Diskussion: „HiTube 4K Combo“ im Test – günstige 4K-Set-Top-Box
     
  4. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    17.084
    Zustimmungen:
    5.492
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was bitte versteht ihr unter einem 4K Empfänger ?
    Sowas gibt es per definition doch überhaupt nicht.

    Wenn dann kann er HEVC, aber 4K anzeigen kann die Box ja nicht.
    Interesant finde ich, das dies in eurem Test nicht mal erwähnt wurde.
    Das wichtigste KO Kriterium habt ihr mal ebenso unterschlagen ?

    Damit ist für mich klar, das dies nur ein Werbetest ist.
    Traurig aber wahr.
     
  5. KayHawayy

    KayHawayy Wasserfall

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    9.995
    Zustimmungen:
    7.071
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das ist echt ein Oberwitz, diese Ausstattung. (n)
     
    Gorcon und FilmFan gefällt das.
  6. Nachteule

    Nachteule Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Vu+ Ultimo 4k
    Telekom MR401
    Der Argus VIP2 war mein erstes und sogleich auch letztes Gerät aus dem Hause EDISION.
    Um nur kurz die Mängel dieses damals so gepriesenen Gerätes aufzuführen:
    - USB Festplatte war ständig "beschädigt" und musste formatiert werden, jedesmal alle Aufnahmen futsch. Die "defekte" Platte lebt noch heute.
    - Software meldete Timerüberscheidung wo keine waren
    - Die "schnelle Umschaltzeit" habe ich nie erleben dürfen
    - Bei Aufnahme aufeinanderfolgender Sendungen des gleichen Senders wurden in der Überlappunszeit der Timer beide Tuner belegt.
    - ständig Systemfehler beim Start, mehrere Neustarts, bis es vielleicht mal lief.

    Es gibt Unternehmen, da ist das Produkt eingentlich keine Newsmeldung mit. Die Kritikpunkte bei dem neuen Gerät wurden ja schon genannt und da DF wichtige Details verschweigt, könnte man eigentlich von bezahlter Werbung ausgehen.
     
  7. Frederik1

    Frederik1 Senior Member

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    53
    Vielleicht taugen die Geräte etwas mit einem alternativen Image.
     
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.960
    Zustimmungen:
    3.075
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wie kommt ihr darauf dass der Edision OS MIO(+) 4K kein 4K-UHD kann? Doch nicht etwa, weil das in der tabellarischen Aufstellung des „Testers“ so steht!

    Natürlich können die Edision OS MIO(+) 4K auch 4K-UHD wiedergeben

    :winken:;):):D

    So schlecht sind die aktuellen Edision-Receiver gar nicht, weil sie praktisch mit Verkaufsbeginn bugfreie Treiber für die Firmwares haben. Der Edision OS Mega war war der Kauftipp für einen Triple-Tuner Sat-Receiver. Läuft bei einem Bekannten seit Jahren klaglos.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.263
    Zustimmungen:
    1.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Man geht eben rein nach dem „Test“, aber da haben sie wohl sogar noch falsch abgeschrieben bzw irgendwelche Tabellen falsch übernommen von alten Geräten ....
    Das ist schauderhaft, immer mehr !

    richtig steht bei Amazon:
     
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.960
    Zustimmungen:
    3.075
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der ganze „Test“ ist offensichtlich eine Fake-News und die auch noch ganz schlecht gemacht!