1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ersten Ultra-HD-Fernseher für den Markt werden zu den Highlights der IFA 2013 zählen. Toshiba präsentiert mit seiner M9-Serie die ersten Geräte dieser Klasse, die schon ab August verfügbar sein werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.155
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Die HDMI-Eingänge unerstützen zwar Ultra HD. Das ist aber nur die halbe Wahrheit, da die aktuellen HDMI-Anschlüsse ( HDMI-1.4 bzw. 1.3 (ohne zusätzliche HEC-Leitung)) Ultra HD nur bis 30Hz unterstützen. D.h. man kann auf den aktuellen 4K-TV Ultra HD nur bis 30Hz zuspielen!! 4K ist aber bis 120Hz spezifiziert worden.

    Damit aber nicht genug, denn die ITU hat auch einen Standard für 4K-Homeentertainment herausgegeben, nämlich den erweiterten Farbraum REC2020 den alle diese tollen und teuren 4k-TVs natürlich ebenfalls nicht unterstützen und das 4K Bild nur mit reduzierten Farben darstellen kann.

    Erst mit der Einführung von HDMI 2.0 un d der Unterstützung von REC2020 wird die Grundlage geschaffen, daß man alle Features von Ultra HD zukünftig auch nutzen kann. Wer aktuell so ein TV kauft kann sich am Upscaling von 2K auf 4k erfreuen, aber wenn es mit Ultra HD richtig los geht kann er seine teure Investition gepflegt auf den Schrottplatz fahren.

    Leute lasst euch nicht vom Marketing verarschen und haltet die Füße still! Ultra HD wird kommen und es macht erst Sinn zuzuschlagen, wenn alle erforderlichen Rahmenbedingungen erfüllt sind. Das wird noch zwei-drei Jahre dauern.
     
  3. Gertrude

    Gertrude Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Nachdem Toshiba m.W. der letzte Hersteller ist, der seine LED-Fernseher mit Lüftern kühlen muss sollten sie lieber da mal etwas tun.
    Angenehm ist es nicht vor einem Toshiba-TV zu sitzen!
     
  4. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4.397
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    :eek: Also meine hat in ihrem Frauenruheraum ein Toschi - LED im Betrieb , neuste Generation , da ist nix mit Lüfter . ;)
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.196
    Zustimmungen:
    3.896
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Frauenruheraum?
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Für die moderne, vom Putz- und Küchendienst ausgelaugte Frau von heute...:D
     
  7. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4.397
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Ist hier das Kinderzimmer , wo das Pöse der Welt Herrscht . ;):D
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Das wäre mir neu. Mein Toshiba (Marktreife Januar 2013) hat jedenfalls keine Lüfter und mein Toshi davor, ein 32" hat ebenfalls keine. Keine Ahnung also, wovon Du das faselst.

    Doch, finde ich schon.
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: IFA-Vorschau: Toshiba zeigt Ultra HD mit seiner M9-Serie

    Das stimmt. In der Realität wird allerdings nur bis max. 60 Hz umgesetzt. HDMI 2.0 sieht nur max. 60 Hz bei UHD vor.
    Aber noch schöner: Zusammen mit HDMI 2.0 kommt eine neue Version von HDCP.
    Die Sache mit dem erweiterten Farbraum (ITU-R BT 2020) stimmt.

    Naja. Da native 4k Inhalte noch für einige Jahre rar sein werden werden die Geräte mit einigen netten Features ausgestattet.
    Z.B. Gute Scaler von 2k auf 4k. 3D-Wiedergabe mit voller 2k Auflösung auch mit der Polfiltertechnik.
    Fotos in 4k Auflösung (bzw. in 8,3 Megapixel-Auflösung) darstellen.

    Zwei, drei Jahre allerdings nur bei Pay-TV. Im Free-TV wird Ultra HD wohl nicht vor 2020 kommen.
     

Diese Seite empfehlen