1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstützen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der Präsident des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e.V., Jürgen Doetz, spricht sich für bessere Verbraucherinformationen als Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt

    Und den Leuten CI + und HD+ schmackhaft machen.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt

    °
    Einfach den nachfolgenden Text in das Google-Suchfenster kopieren:
    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile

    Die Verbraucher sollten richtig informiert werden, und nicht von einem Lobby-Verein, wie dem VPRT.

    Der Verbraucher kann nicht zum Kauf von einem CI Plus Modul gezwungen werden, damit kann diese Gängel-Aktion auch scheitern!

    Es gibt auch noch verbraucherorientierte Hersteller, die den Wünschen der Hollywood-Studios nicht nachkommen, freie Kopien für die private Nutzung.
    Der eingeführte CI(1)-Standard erfüllt die Anforderungen an den Jugendschutz (siehe ARENA), für die SD-Programme der Privaten-Programmanbieter ist keine Pay-TV Karte erforderlich, die Programme sind Free-TV, auch via DVB-T oder Analog-SAT.

    Es gibt nur eine Begründung für die unsinnige Einführung der CI+ Spezifikation:
    Kopierschutz, und damit nicht verbrauchergerecht.

    Die Bürger und Konsumenten kaufen die Geräte, manche Hersteller haben das vergessen.
     
  4. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt

    Denk mal daran, wie viele Bürger und Konsumenten in der Vergangenheit HD-ready und Full-HD-Geräte gekauft haben und nun denken, sie sehen damit HDTV.
    Das gleiche Szenario kann und wird sich (leider) bei HD+ auch fortsetzen.

    Die Hersteller waren alle sehr schnell mit HD ready und Full-HD, obwohl kaum ein Sender in HD gesendet hatte, nur mit solchen Marketing-Gags verkauft sich das Zeugs viel besser. Und eben (leider ) auch HD+ - wir werden es erleben. Die Hersteller wissen, was sie tun!
     
  5. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt

    Man müsste den Begriff "HD Plus" verbieten lassen, ähnlich, wie "Light" in Zusammenhang mit Zigaretten. "Plus" sugeriert, dass man mehr von etwas hat, dabei hab man ja weniger. Genaus wie man bei "Light" Zigaretten ja nicht unbedingt weniger krebserregende Stoffe zu sich nahm...
     
  6. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt

    Oh, Herr Doetz ist pünktlich zur IFA aufgewacht.
    Auf seine "Unterstützung" in punkto Verbraucherinfos können wir aber gern verzichten.
     
  7. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt

    Eigentlich würde ich mir vom Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e.V. eine informative Webseite wünschen, in der man als Besucher in einem öffentlichen Forum auch Fragen stellen kann, bzw. einen kompetenten Mitarbeiter an mit einer im Impressum angegeben anschreiben kann.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: IFA: Verband für Privatsender will Verbraucherinfos zur Digitalisierung unterstüt


    Häää ?
    Warum behindern sie dann die Digitalisierung so erfolgreich mit ihrer HD+ CI+ und Grundverschlüsselung denn dann ?

    Ein bessere Verbraucherinformation ist doch ein großes Risiko für die Privatsender. Kein Mensch ist so blöd sich vollkommen entrechten zu lassen und dafür auch noch Geld zu bezahlen.
     

Diese Seite empfehlen