1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA: More TV präsentiert "Mit-Denk-Funktion"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.036
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Potsdam - Die More TV Broadcasting, Anbieter von Elektronischen Programmzeitschriften (EPG), will auf der diesjährigen IFA mit der "Mit-Denk-Funktion" für Videorecorder neue Maßstäbe setzen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.975
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: IFA: More TV Broadcasting GmbH präsentiert "Mit-Denk-Funktion"

    Und wie lange dauert es, bis der Wortschatz des Gerätes groß genug ist, ein Profil zu erstellen? :eek:
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: IFA: More TV Broadcasting GmbH präsentiert "Mit-Denk-Funktion"

    TiVo. :eek:

    Gibt's schon seit 10 Jahren.
     
  4. MediaMuc

    MediaMuc Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IFA: More TV präsentiert "Mit-Denk-Funktion"

    Genau solche Geschäftsmodelle wie moreTV wollen RTL&Co. mit CI+ und HD+ Geräten verhindern. Das wäre ja (aus Sicht von RTL) noch schöner, wenn der Receiver in das laufende RTL-Programm einblendet, dass nun die Lieblingsserie in der ARD startet. Auch das Resizing des lauenden Programmbildes wird als Gift bei RTL angesehen. Dann könnten die Zuschauer auf dem restlichen Bildschirm ja glatt vom Sender unabhängige Webdienste konsumieren.

    Die TV-Sender werden sich noch umsehen. Ob es lineares, kommerziell finanziertes Fernsehen in 10 Jahren noch gibt?
     
  5. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IFA: More TV präsentiert "Mit-Denk-Funktion"

    Und wieder ein falscher Bindestrich (was ist denn ein "Denk"?)...
     
  6. UweAlex01

    UweAlex01 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: IFA: More TV präsentiert "Mit-Denk-Funktion"

    hieß das Teil nicht Fernsehfee oder i-Box? da musste man einstellen was einem am besten gefiel, vergabe von 1 bis 5 sternen
    bei der werbung schaltete das Teil dann um, danach wieder auf den Kanal zurück
    Die Daten wurden mit dem Radiosignal vom Deutschlandfunk übertragen
    das dauerte meist sehr lange bis man ne komplette Woche zusammenhatte
    und dauernd stürzte das Teil ab (dann waren die Programmdaten auch wieder futsch, weil man den Stecker ziehen musste)
    die damalige Firma Telecontrol musste mir deshalb des öfteren neue Chips zusenden
     

Diese Seite empfehlen