1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Berlin - Mit rund 122.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche ist die IFA 2008 die flächen-größte in ihrer Geschichte. Dafür sind erstmalig zusätzliche 11.000 Quadratmeter temporäre Hallenflächen errichtet worden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bennylein

    bennylein Silber Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Humax HD 1000C
    D-Box 2 Nokia
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    Ja und wo sind diverse Kabelanbieter wie KDG,EWT und Primcom??Wo ist Premiere??
    Wo sind diverse TV-Sender außer ARD,ZDF und RBB? Keiner da!!!
    Statt dessen kann man sich Kühlschränke,Waschmachinen und Staubsauger
    (Vorwerk)ansehen!!!:wüt:
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    In 4 Jahren werden sie noch 1 Halle haben für das was eigentlich IFA heißt. :D
     
  4. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    Ich hab mein Ticket schon, aber es wird wahrscheinlich das letzte Mal sein, dass ich dort hingehe. Der Eintrittspreis ist teurer geworden. Kostet jetzt bereits 14€. Die spinnen doch. Und dann sieht man bestimmt wieder nur tausende Bildschirme und jetzt noch ein paar Kühlschränke. Das war es mit der IFA.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    Ich fahre schon die letzten Jahre nicht mehr hin.
    Inkompetente Modells präsentieren Geräte die alle gleich aussehen Viereckig und silbern.
    Und selber rumspielen darf man meist auch nicht.
    Wen ich viereckige silberne Kästen sehen will kann ich auch in den Rundfunkladen um die Ecke gehen.
    Da bekomme ich sogar die Geräte erklärt.
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    Na schon mal was vom Internet gehört. Da gibt es auf der Seite von der IFA die karten für 10€.:D :D :D Bei der Berliner S-Bahn gibt es auch bis heute die verblligten Tickets.:cool:
     
  7. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    > Wenn ich viereckige silberne Kästen sehen will kann ich auch in den Rundfunkladen um die Ecke gehen. Da bekomme ich sogar die Geräte erklärt.

    Der Händler geht aber vielleicht auf die IFA um sich den aktuellen Stand anzusehen oder live statt im Katalog und evtl. irgendwem seine Probleme zu schildern.

    Im Prinzip sind das aber externe an einem Ort zusammengefasste ShowRooms für die big-Bosse und die Kleinkunden kriegen halt die Reste bzw. bezahlen denn fetten Bossen die Parties+Koks+Nutten mit den Eintrittspreisen (die Eintrittspreise bezahlen die Messe und die steuerlich absetzbaren "Betriebsausgaben für den Messeauftritt" dann Party+Koks+Nutten. Du kannst Deine 14 Euro nicht absetzen wenn Du nicht gerade einen ElektroLaden hast). Wenn man andere Foren sieht, scheinen diese verachtenswerten PartySpesenRitter weitverbreitet.

    Siehe Diskussion "Kölner GamesCon zu spät weil SaturnMediaMarkt-Einkäufer im September schon bestellt haben". Denen geht es nicht um Massenpräsenz sondern großes BigBoss-"Klassen"treffen und fette Medienberichte. Sonst würden sie u.U. kleinere Messen aufbauen oder anders agieren. Hier ist jetzt die SiLa(SiegerlandSchau). Das sind wohl "echtere" Messen bzw. Verkaufsmessen wo irgendwelche Handwerker, Anbieter, Markisenbauer, Wintergartenbauer, Gartenteichbauer,... sich präsentieren und Kunden angeln wollen.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    Eben, was soll ich den da.
     
  9. kahepr

    kahepr Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    362
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    FUNKausstellung mit Präsentation von Kühlschränken :eek:

    Frage:
    Können Kühlschränke neuerdings auch funken oder während des Spülprogramms einen Pilcher-Film empfangen :confused:
     
  10. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: IFA: Eröffnungsbericht - Größte Angebotsvielfalt aller Zeiten

    Kühlkombis mit Display (Fernseher) gibts doch schon länger (Samsung z.B.).
    Vielleicht jetzt auch mit "Inhaltskontrolle" und Nachbestellsystem über Internet. :D
     

Diese Seite empfehlen