1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA: Auch Panasonic stellt 3D-Fernsehgeräte vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Nach Sony stellte auch der japanische Konkurrent Panasonic auf der Funkausstellung IFA in Berlin 3D-Fernsehgeräte vor.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: IFA: Auch Panasonic stellt 3D-Fernsehgeräte vor

    Wenn man sich Industrie weit auf einen Standard einigen kann, freue ich mich drauf.
    In 3D zocken hat damals bei Half Live auf dem PC schon tierisch Spaß gemacht. Und auch die Shutter Lösung von Razor3D Europe - 3D DVD´s und 3D Systeme - Shutter Glasses - Ultimate 3D Experience - 3D Home Theater Video Viewing System - 3D DVD waren ganz unterhaltsam auf der SD Glotze, auch wenns bei PAL duchaus geflimmert hat.

    Das sollte aber bei mind. 120 HZ eh nicht mehr vorkommen.
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ... 3D sollte auf aktuellen Pannels doch problemlos nachrüstbar sein

    ... mein Flat-Screen macht 100 Hz.
    mit 1080p60 doch sicherlich kein Problem.
    Lediglich der Zuspieler sollte ein Schnittstelle
    für die Shutterbrille haben.
    Das Umschaltsignal könnte aber auch von
    einer der Schnittstellen am TV geliefert werden ...

    Damit ist aber KEIN extra Geld zu verdienen.
    Als wird's auch, zumindest von den GPs, nicht angeboten werden!

    Watz
     
  4. Ubuntux

    Ubuntux Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW10
    AW: IFA: Auch Panasonic stellt 3D-Fernsehgeräte vor

    Dafür muss er aber 120 Hz machen. Wie der 3D Monitor von Samsung.
     
  5. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ... 3D sollte auf aktuellen Pannels doch problemlos nachrüstbar sein

    Das wären 50 Bilder pro Auge das langt noch nicht ganz.

    Das sind nur 30 Bilder pro Auge das hast ja heute schon auf dem Röhren TV.
     
  6. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: IFA: Auch Panasonic stellt 3D-Fernsehgeräte vor

    ...'s wird so; oder so auf die Augen gehen ...
    Kino hat ja nur 24 Bilder/s (was aber ja eigentlich nicht vergleichbar ist)
     

Diese Seite empfehlen