1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA: ARD und ZDF wollen Rundfunkfrequenzen bei TV-Sendern belassen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Berlin - Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat Interesse an Frequenzen bekundet, die zurzeit für Rundfunk genutzt werden. Im Gegenzug sollen ländliche Gebiete ohne DSL-Anschluss mit Breitbandinternet via Antenne versorgt werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: IFA: ARD und ZDF wollen Rundfunkfrequenzen bei TV-Sendern belassen

    Es gibt doch eh noch keine ernsthafte Alternative zu UKW.
     
  3. Telefrosch

    Telefrosch Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Müllheim (Südbaden)
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: IFA: ARD und ZDF wollen Rundfunkfrequenzen bei TV-Sendern belassen

    Um UKW geht es hier nicht, sondern um nach der DVB-T Umstellung freigewordene TV Frequenzen.
    Die Lobbyisten u.a. von Vodafone gehören in die Schranken gewiesen. Was dieser Verein sich in der Stadt in der ich wohne an Rücksichtslosigkeit in Sachen UMTS geleistet hat spottet jeder Beschreibung. ARD und ZDF haben schon deshalb da meine, und die vieler Leidtragender volle Unterstützung.
    Leider züchten ARD und ZDF dieses Problem auch selber indem sie so extrem zögerlich HDTV, bzw. über DVB-T überhaupt kein HDTV einführen.
    Frankreich sendet beispielsweise ab Oktober in MPEG 4 terrestrisch HDTV.
    (TNT HD) Dort gibt es auch schon TV´s mit eingebautem TNT HD Tunern zu kaufen.
     
  4. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: IFA: ARD und ZDF wollen Rundfunkfrequenzen bei TV-Sendern belassen

    Wenn es nicht so traurig wäre könnte man laut lachen.

    Vodafone und ländliche Gebiete mit UMTS/HSDPA versorgen, ja klar. ;) Wer das glaubt, glaubt auch an den Weihnachtsmann...
     
  5. Torrmato

    Torrmato Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    182
    AW: IFA: ARD und ZDF wollen Rundfunkfrequenzen bei TV-Sendern belassen

    Was soll da eigentlich frei werden?
    Solange es nicht 100 sender über dvb-t gibt,gibt es keine freien tv Frequenzen.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: IFA: ARD und ZDF wollen Rundfunkfrequenzen bei TV-Sendern belassen

    Ist der Frequenzbereich von 862 bis 1000 MHz schon durch irgend etwas belegt?
    Wenn nicht, können sie sich doch darum bewerben!
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

Diese Seite empfehlen