1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IFA 2016: 4-fach TV-Tunerkarte von Hauppauge

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.782
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit der neuen TV-Karte WinTV-quadHD macht Hersteller Hauppauge Windows-PC zum Fernseher und Videorekorder.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Pikrin

    Pikrin Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    "Die beiliegende WinTV 8 Anwendung wird mit MPEG-2 und H.264 Codecs ausgeliefert. In Deutschland werden bald über Antenne unverschlüsselte DVB-T2 Sender im H.265 HEVC Format ausgestrahlt.
    Der H.265 Codec wird noch nicht mitgeliefert, die Einbindung eines freien H.265 Codecs in die WinTV 8 Anwendung ist jedoch hier beschrieben."

    TV-Tuner Hauppauge quadHD PCIe DVB-T/T2/C | intern | TV-Karten | Multimedia | Schwanthaler Computer

    Kein Irdeto, kein Codec. Aber 129 € (da wo es bei einem Händler auf Lager ist). Wäre es der halbe Preis, könnte man drüber reden.

    Weiß jemand, wie diese WinTV 8 Software ist?
     
  3. Angel78

    Angel78 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Was bringt mir der Quad-Tuner wenn ich mit der Karte ausschließlich unverschlüsselte Sender empfangen kann. Möchte mal wissen was Haupauge sich dabei denkt ein solches Produkt zu entwickeln. Ist ja nicht die erste Karte/Lösung der Firma die keinerlei Unterstützung für verschlüsselte Sender anbietet. Dabei zeigen doch andere Hersteller wie es deutlich besser geht (CI-Schacht in interner oder externen USB-Modul)
     
  4. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    Vielleicht weil einen CI heute auch nicht mehr groß was bringt und eine CI+ Lizenz bekommen solche Lösungen nicht.
     
  5. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gibt es dafür kein CI+ Emulator ? Enigma 2 hat das doch auch hinbekommen, aber wenn es dafür kein CI Modul gibt dann ist die Kiste überflüssig Hoch 10.
     
  6. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    Warum sollte die Karte überflüssig sein? Schon mal was von TV Headend und seinen Möglichkeiten gehört?
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.197
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    Naja, Smolle meint dass die Karte deshalb überflüssig sei weil man damit keine verschlüsselten TV-Programme schauen kann.
    Da die Privaten gesteigerten Wert darauf legen dass die Gängelungsmaßnahmen nicht ausgehebelt werden können ist der Empfang der freenet TV Plattform auf PCs derzeit nicht möglich.
     
    duddsig gefällt das.
  8. duddsig

    duddsig Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    Leider ist dem so.
    Ich hatte immer mal gehofft, daß man wenigstens irgendwann mal einen (in China erhältlichen:whistle:) CI>CI+ -Adapter erfindet. Der könnte dann neben HTPCs auch ältere Boxen beglücken die man mit T2 Tunern nachrüsten kann. Für T2 am PC soll es ja irgendwann einen Player geben. Den muß man dann aber so nehmen wie er ist. Meistens haben diese vernagelten Programme eine schlechte Bildqualität wie auch bei vielen Streaminganbietern. Man kann sich keine eigene Filterkette bauen um die Bildqualität zu beeinflussen wie etwa bein DVBViewer.
     
  9. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dann solltest du dich mal mit TV Headend beschäftigen.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.197
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nach meiner Recherche unterstützt TVHeadend allerdings nur CI, allerdings nicht embedded Irdeto u. nicht CI+.
    Wäre also zum Empfang der Programme der freenet DVB-T2 HD Plattform nicht brauchbar.
     

Diese Seite empfehlen