1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[IFA 2010] Grundig ab 2011 mit 3-D-Fernsehern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.848
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der TV-Geräte-Hersteller Grundig steigt im kommenden Jahr in das lukrative Geschäft mit 3-D-Fernsehern ein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.164
    Zustimmungen:
    534
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [IFA 2010] Grundig ab 2011 mit 3-D-Fernsehern

    Sollte wohl eher heißen: "Der türkische Konzern BEKO, der die Rechte am traditionsreichen Namen Grundig gekauft hat, vertreibt ab 2011 3D-Fernseher."
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: [IFA 2010] Grundig ab 2011 mit 3-D-Fernsehern

    Was Deutsche eher daran wurmen sollte ist, dass die Geschäftszahlen "der Türken" zwar nicht toll sind, aber immer noch weit besser aussehen, als was das "deutsche Grundig" in den letzten 7 Jahren seines Bestehens hingelegt hat - und die Türken moderat aufwärts unterwegs sind, ebenfalls sehr im Gegensatz zum letzten Deutsch-Grundig Jahrzehnt.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.164
    Zustimmungen:
    534
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [IFA 2010] Grundig ab 2011 mit 3-D-Fernsehern

    Mag sein. Aber ich würde mir kein weiteres Gerät aus dem Hause BEKO kaufen.
    Habe einen Kühlschrank von denen und sobald wir sommerliche Temperaturen haben, quietscht der Kühlkompressor sehr unangenehm. Spricht ja nicht gerade für tolle Qualität.
     
  5. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: [IFA 2010] Grundig ab 2011 mit 3-D-Fernsehern


    Nagut du kannst aber eig. nicht mehr das Deutsche Grundig mit Beko vergleichen das einzige was geblieben ist, ist der Name. Die Qualität ist sehr schlecht. Die leute kaufen Grundig weil viele es nicht wissen das Beko dahinter steckt und denken Grundig war früher gut also muss es das nun auch sein und bei dem Preis muss man ja zugreifen... :rolleyes: Nichts anderes ist mit Nordmende oder Telefunken. Die Firmen die mal dahinter standen gibt es schon lange nicht mehr nur noch der Name.


    mfg
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [IFA 2010] Grundig ab 2011 mit 3-D-Fernsehern

    Also die Grundig 3D-Fernseher waren auf der IFA die mit Abstand Billigsten. Viel Ghosting, sehr dunkles Bild und Flackern. So macht 3D-Fernsehen keinen Spaß. Dazu noch die überschwere Brille, die hässlicher nicht sein konnte. Fazit: Billiger Schrott aus der Levante.
     

Diese Seite empfehlen