1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

iesy: Signalstärke bei 8%

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von olli0608, 26. April 2006.

  1. olli0608

    olli0608 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe von Iesy gestern die HUMAX-Box erhalten und finde auch an die 200 Kanäle. Neben viel "Schrott" - ergo Bezahlsender - kriege ich auch das komplette ARD/ZDF-Angebot, sogar BAHN- und BIBEL TV ist kein Problem. Ich habe aber nicht einen einzigen Privatsender - weder die der SAT1Pro7-Gruppe, noch RTL und angeschlossene Sender.

    Nach einigem Stöbern fand ich dann (unter "Manuller Sendersuche") eine Angabe zur Signalstärke, die bei mir bei "beeindruckend" 8% liegt. In mehreren Threads hier habe ich nun gelesen, dass dies bei weitem nicht so wichtig sei, wie dei Signalqualität, die bei mir konstant 100% beträgt. Nun ergibt sich hieraus die Frage, ob die geringe Signalstärke die Ursache ist, dass ich die angegebenen Sender nicht finden kann und ob ein Signalverstärker hier Abhilfe schaffen kann.

    Vielen Dank vorab!
    Olli
     
  2. phraid

    phraid Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    10
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    Hi, bei mir genau das selbe Problem. Signalstärke bei 8% aber kein Empfang von Sat1, Prosieben etc. Ich würde mich auch über eine Lösung freuen.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.984
    Ort:
    Telekom City
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    ... es wäre auch mal interessant zu wissen, wie der Signalpegel auf den Kanälen mit Bibel TV und Bahn TV (466000 khz (bzw. 538000khz in Ausbaugebieten)) oder auch von z.B. "Das Erste" (410000 khz) aussieht. Wird ein deutlich höherer Signalpegel angezeigt als auf S02 (113000 khz) und S03 (121000 khz), dann wird die Ursache für das Problem die Antennanschlussdose sein, die die TV und Radiofrequenzen trennt und damit der Frequenzbereich von S02 und S03 "auf der Strecke bleibt" ...
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    Mich würde als erstes mal interessieren, welche Fehlermeldung die Receiver bei Pro7, Sat1 & Co ausgeben. Vielleicht ist das Problem (gerade bei Signalqualität 100%) nicht mal unbedingt das Signal (wobei mir 8% schon wenig vorkommen) sondern vielleicht einfach die Tatsache, dass diese Programme verschlüsselt und ohne Freischaltung auf einer Karte für tividi-Free nicht zu sehen sind.
     
  5. olli0608

    olli0608 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    6
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten. Also will ich mal ein wenig präzisieren:

    @mischobo: Für deine Theorie spricht, dass ich versuchsweise die Dose ausgebaut habe und das Antennenkabel direkt mit dem Hauskabel verbunden habe. Hierbei hatte ich dann eine Signalstärke von immerhin über 50%.

    @Thrakhath: Bei einem ersten Suchlauf habe ich zumindest ein paar der auf S02 vorhandenen Kanäle gefunden, allerdings nicht alle. Diese haben ganz kurz auch funktioniert, bevor mit der Meldung "Signalstärke reicht nicht aus" (...oder so ähnlich) diese Kanäle nicht mehr funktioniert haben. Später habe ich dann nicht einen einzigen mehr gefunden....

    Ich werde nun in folgender Reihenfolge vorgehen:

    1. Neue Dose mit geringerer Dämpfung
    2. Bei Mißerfolg: Signalverstärker kaufen
    3. Bei Mißerfolg: Kontakt zu Iesy wegen Leitungsmessung und zum Vermieter wegen evtl. neuem Hausverstärker am HÜP

    ....hab´ ich da einen Denkfehler, oder macht das so Sinn?
     
  6. muhubiri

    muhubiri Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Siegburg
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    Warte erst mal ab.

    Seit gestern sind bei mir (Ish südliches NRW) auch die Sender der Pro7- und RTL-Gruppe verschwunden. Dafür habe ich jetzt die ganzen ARENA-Sender im Kabel. Ich denke, die basteln da im Moment und RTL und Pro7 werden z.Zt. nicht eingespeist. Werde gleich mal die Hotline bemühen.
    Micha:D
     
  7. olli0608

    olli0608 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    6
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    DAS klingt wiederum auch logisch, weil ich nämlich seit gestern auch Arena finde..... *g*

    Wenn Du eine Auskunft hast, bitte nochmal melden! Danke!
     
  8. Andy05

    Andy05 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    38
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    Mit welchem gerät versucht ihr die Sender zu empfangen ???

    Also bei ISH ist es so das gestern die Sender umgestellt wurden wegen Arena.... Seitdem kann ich zb auf meiner dbox 2 keinen einzigen ish sender empfangen, nurnoch arivo !!! Tagsüber war es gestern noch so das Nur die Sender der Sat1+Rtl gruppe schlecht empfangbar war , aussetzer Ruckler usw. Seit ca 23 uhr ist es so das alle sender weg sind auf meiner dbox ... bei erneuten suchlauf wird auch nichts mehr gefunden von den sendern.

    Auf meinem Humax Pr Fox C hingegen empfange ich die Sender alle ganz normal weiter.
    Allerdings ist das nicht sehr befriedigend da ich mir extra eine dbox zugelegt habe um damit zb mal sachen vom tv aufzunehmen.

    PS: schaut doch mal hier rein, dort häufen sich die meldungen auch dazu....
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=107577&page=12
     
  9. olli0608

    olli0608 Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    6
    AW: iesy: Signalstärke bei 8%

    Oh Mann! Das heißt also, momentan kann man es sich sparen, eine Fehlereingrenzung vorzunehmen, da völlig unklar ist, ob es evtl. am Kabelanbieter liegt.....

    Ich stell´ die Box über das Wochenende in die Ecke und versuch´s am Montag nochmal.....
     

Diese Seite empfehlen