1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von SoNar, 19. Oktober 2004.

  1. SoNar

    SoNar Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Ich muß hier mal meinem Ärger über iesy Hessen loswerden, denn deren Vertragspraktiken bzw. Bedingungen sind meiner Meinung nach unter aller Sau.

    Aber zunächst mal an alle iesy Kunden, die wegen DVB-T kündigen wollen:
    -------------------------------------------------------------------------
    Genau vorher gucken wie und wann ihr kündigen müsst, sonst lassen die euch nicht so schnell gehen!
    --------------------------------------------------------------------------

    Bei mir war das nämlich so:

    Ich wollte meinen Kabelanschluss mit der, auf der Website angegebenen Kündigungsfrist von einem Monat kündigen, und was sehe ich nun in der Kündigungsbestätigung?

    "blabla.....Kündigung erst zum 31.07.05 möglich und vorgemerkt" Waas?!

    Dann mal die AGB genauer studiert und festgestellt, dass der Vertrag sich automatisch um die Laufzeit verlängert (12 Monate bei mir - angefangen hatte es im August 03), wenn man den Vertrag nicht rechtzeitg zum Ablauf der Laufzeit kündigt. Das ist doch eine Riesensauerei in meinen Augen und ich hoffe nun inständig dass iesy nicht mehr lange überleben kann, und wirklich alle die die Möglichkeit haben von denen weggehen !

    Klar ich hätte vorher und rechtzeitig ganz genau nach schauen müssen wie und wann ich hätte kündigen müssen und hätte dann halt ein paar Monate ohne Fernsehen auskommen müssen, aber mich stimmen solche Klammerverträge trotzdem sehr ärgerlich und ich empfdinde es als eine schamlose Ausnutzung des Umstandes das man beim Kabelfernsehen keine wirkliche Anbieterwahl hat, denn eigentlich hatte ich nur die Möglichkeit zu denen zu gehen, Satellit nicht erlaubt und Hausantenne für terrestrisch gibts auch nicht (Analog über Zimmernatenne ist ja keine echte ernsthafte Option).

    Tja und jetzt kann ich noch bis Juli 05 18,30 im Monat abdrücken, super :( :mad:
     
  2. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    Du sagst es! Ist doch eigentlich keiner Erwähnung wert, daß Du nicht über die Vertragsbedingungen informiert bist.

    Wenn Du schon dabei bist, schaue mal in Deinen Handyvertrag, Versicherungsverträge, u. U. Zeitungsabos. u.s.w.
     
  3. stanislaw

    stanislaw Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Bremen
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    Du solltest Dich vielleicht etwas mehr über Dich selbst ärgern. Solche Verträge sind fast überall üblich und Du hast mit diversen Kündigungsfristen zu kämpfen.
    Das ist kein "besonderes" Ärgernis des von Dir genannten Anbieters, solange es deutlich in Deinem Vertrag steht.
    Schaue mal in diverse andere Verträge (sofern möglich) und staune.
    MfG Stefan Milcke
    42 ;-)
     
  4. SoNar

    SoNar Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    Ja genau. Im Normal ist nach Ende der Laufzeit eine Kündigung mit wesentlich geringeren Fristen möglich, zumindest nicht das ich ein ganzes weiteres Jahr gebunden bin. Das ist üblich und nicht so wie bei iesy.
     
  5. SoNar

    SoNar Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    steht ja nicht deutlich im Vertrag ! Steht ja nur in den AGB's, die zwar zum Vertrag gehören, aber halt das kleingedruckte sind. Und wenn ich die Wahl zwischen Anbieter A und B gehabt hätte wäre ich auch bestimmt nicht zu denen gegangen.

    Ich akzeptiere es ja auch, kann mich trotzdem drüber ärgern und Leuten hier mitteilen, das sie aufpassen müssen wenn sie kündigen wollen.
     
  6. Coernel

    Coernel Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    56
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    Hallo, 12 Monate Vertragsverlängerung finde auch ich sch......! Bei meinem Kabelvertrag von Antennenbau Göser in Krefeld, ist sogar eine 3 jährige Mindestlaufzeit und anschl. 6 mon. Kündigungsfrist. Die 3 Jahre sind rum und ich habe für Ende Feb. 2005 gekündigt. So habe ich noch Zeit mir meine Hardware in Ruhe auszusuchen und erst nächstes Jahr zu kaufen, hoffe dann von Kinderkrankheiten verschont zu bleiben.
    Gruss Cörnel
     
  7. der Laie

    der Laie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    uups, da hab ich ja nochmal Glück gehabt.

    Bin bei der Primacom. Dort steht in den AGB´s "Kündigungsfrist vier Wochen zum Monatsende".

    Es geht auch so.
     
  8. felixsonne

    felixsonne Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    Hallo SoNar,

    ist ja sehr interessant was Du da mitteilst in Bezug auf die Kündigung bei Iesy.
    Ich habe nähmlich Gestern meine Kündigung weggeschickt -
    Termin 30.11.04. Da bin ich mal gespannt, was Iesy mir so
    schreibt.
    Was die Kündigungsfristen anbelangt in den AGB`s bei Iesy,
    so habe ich in Bezug auf meine Kündigung nichts anderes
    gelesen, als daß die Frist 1 Monat zum Monatsende zum Ende
    des nächsten Monats ist.
    Jetzt habe ich mir die AGB`s nocheinmal angeschaut - im Hinblick
    auf die automatische Verlängerung. Dieser Hinweis ist unter dem Punkt "Kündigung" bei Leistungen von Rundfunk + Fernsehen
    nicht enthalten. Dagegen steht dieser Hinweis unter dem Punkt
    "Kündigung" bei Leistungen was INTERNET betrifft.

    Überprüfe Deine Aussage nochmal. Irgendetwas ist hier unklar.
     
  9. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    man kann auch außerordentlich kündigen also fristlos ,
    wenn z.b. (so wie bei uns)
    ständige und häufige kabel total ausfälle sind,
    oft mehere stunden oder einen ganzen Tag lang,
    wofür man aber trozdem zalht.
    ein anderer Services wie DVB-T oder S zuverlässiger funktioniert.

    DVB-T/S alleine, der umstieg ist kein außerordnekticher Kündigung Grund
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: iesy Hessen - Bei kündigung aufgepasst!

    Aber auch längst nicht überall! Beispiele für Firmen, die immer um 12 Monate verlängern: Premiere, GEW (Stromanbieter), Kreditkartenanbieter usw.
    Bei mir ging es mit der Kabelkündigung so, dass ich eine "sechsmonatige Frist zum Quartalsende" hatte. Im Klartext: Wenn man bis zum 30.6. gekündigt hat, ist man sechs Monate später raus aus dem Vertrag. Kündigt man aber erst am 1.7. sind es sechs Monate plus ein Quartal = Ende März 2005!
     

Diese Seite empfehlen