1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

iesy auf tividi-Kundenfang - Versehen oder Methode?

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von scm, 9. Januar 2006.

  1. scm

    scm Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Grobi SC7CIHDGB
    Philips 32 PF 9830 LCD-TV
    Panasonic DVD S-97
    Anzeige
    Hallo,

    habe Anfang Dezember auf der iesy-HP eine SmartCard für "tividi free" bestellt. Musste dabei schon feststellen, dass die Möglichkeit zur Bestellung von "nur" tividi-free relativ gut versteckt ist; na ja, die wollen natürlich lieber ein Abo mit monatlichen Gebühren verkaufen. Habe es dann aber doch "geschafft", online die SC nur für tividi free für einmalig 19,95 € zu bestellen.

    Ich bekam dann auch wenige Tage später eine SC zugesandt. Im Begleitschreiben keinerlei weiteren Hinweise zu Kosten und/oder Vertragstyp.

    SC funktionierte, Freischaltung war ruckzuck da.

    Als ich jetzt aus dem Weihnachtsurlaub zurückkam, die Überraschung: Von meinem Konto waren nicht nur, wie erwartet, 19,95 € abgebucht, sondern knapp 26 €. Außerdem fand ich im Briefkasten eine Rechnung über die Aktivierungsgebühr (19,95) sowie anteilige Gebühren Dezember für mein angebliches Abo tividi-Family...!? :eek: :eek:

    Habe natürlich sofort reklamiert und mittlerweile auch die schriftliche Bestätigung von iesy, dass das ein Versehen war und mir die Gebühr rücküberwiesen wird.

    Insofern ist ja eigentlich alles klar und ich kann/will mich über iesy gar nicht beschweren. Aber interessieren würde es mich schon: War das wirklich nur ein Versehen (wie's halt immer mal vorkommen kann), oder steckt da vielleicht Methode dahinter? Schließlich würde dazu passen, dass man 1) die Bestellmöglichkeit von tividi free online kaum findet und 2) bei Übersendung der SC kein Vertragstyp und keine Kosten genannt sind. Hat jemand anderes eine ähnliche Erfahrung gemacht, also von tividi "mehr" = Teureres bekommen als bestellt?

    Gruß

    scm
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: iesy auf tividi-Kundenfang - Versehen oder Methode?

    das hat mit Sicherheit Methode ;)
    Ich war vor der Fusion mit Ish bereits Iesy-Kunde mit USA/UK-Abonnement.
    Das Paket fiel leider der Umstellung zum Opfer, Iesy bot mir aber großzügigerweise eine Nutzung Ihres Komplett-Pakets bis zum 31.12.2005 zu den bisherigen Monatsgebühren an mit dem Hinweis, mir doch alle Programme mal anzuschauen und mich ggf. für ein neu zu definierendes Paket zu entscheiden. Leider habe ich kein gleichwertiges Angebot gefunden und daher Mitte Dezember gekündigt. Die Kündigung wurde zunächst abgelehnt unter Hinweis auf die in den AGB aufgeführte Kündigungsfrist zum 30.11., erst nach heftigem Widerstand wurde die Kündigung durch Aufforderung zur Smartcard-Rücksendung schließlich angenommen.
    Ein höchst mysteriöses Geschäftsgebaren... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen