1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ieasy / ekabel mit Frequenzliste

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Stefan Wagner, 2. Januar 2002.

  1. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Anzeige
    Ein frohes neues Jahr Euch allen!

    unter ekabel bzw. iesy gibt es jetzt Kanallisten fürs Kabel in Hessen.

    Einfach PLZ eingeben und über die "Programmvielfalt" freuen :-(

    Gruss
    Stefan
     
  2. Digi2

    Digi2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Frankfurt
    Schön, für Frankfurt Sachsenhausen gibts überhaupt keine Kanäle :-(
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Wollten die in Sachsenhausen nicht das neue, tolle, digitale, interaktive, sensationelle, turbogeile Fernsehen als erstes testen? Ich hab so etwas zumindest von einem Bekannten gehört, der da drüben wohnt.
    Hier im Umland wird das wohl noch eine Weile dauern. Aber laut Kabelplan soll ich neuerdings auch den "Offenen Kanal Offenbach" empfangen können. Hurra! Endlich wieder was zu lachen! [​IMG]

    Gag
     
  4. Misi

    Misi Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Kronberg
    [Wollten die in Sachsenhausen nicht das neue, tolle, digitale, interaktive, sensationelle, turbogeile Fernsehen als erstes testen?]

    Meines Wissens im Westend. Da wohne ich aber dummerweise nicht...

    Gruss...
     
  5. Digi2

    Digi2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Frankfurt
    Hiermal die Antwaort von iesy dazu:

    Zitat on:
    wir freuen uns über Ihr Interesse an der Neuen Welt, die Ihnen iesy in naher Zukunft bieten wird. Mit iesy wird Ihnen eines der modernsten Multimedia Kabelnetze der Welt zur Verfügung stehen, über das Sie dann TV, High-Speed Internet und Telefonie nutzen können.

    Im August 2000 haben wir das Kabelnetz der Deutschen Telekom AG in Hessen übernommen und sind in der Lage, bis zu 1,8 Millionen Haushalte, von denen 1,3 Millionen bereits heute ihren Anschluss aktiv nutzen, mit den 33 analogen Fernsehkanälen und 40 Radiosender zu versorgen. Darüber hinaus werden wir, bei bestehendem Interesse, auch Gebiete neu erschließen die bisher über keinen Kabelanschluss verfügen.

    In Frankfurt-Westend sind bereits die ersten Kunden an das neue rückkanalfähige Glasfaser Kabel angeschlossen und können unsere Dienste nutzen.
    Ganz Frankfurt und Wiesbaden werden Mitte bis Ende 2002 ausgebaut sein. Der Ausbau von ganz Hessen wird ca. 2004 abgeschlossen sein.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Ihnen momentan noch keine genaueren Angaben über den Kabelausbau in Ihrer Region oder Straße und die genauen Preise unserer einzelnen Dienste geben können.

    In Kürze werden wir für Sie auf unserer Internet Seite die Angaben über den Kabelausbau in Ihrer Region veröffentlichen und unsere Service Mitarbeiter werden Ihnen gerne diesbezüglich alle Fragen beantworten.
    Sobald es auch bei Ihnen möglich ist, unserer neuen Dienste nutzen zu können, kommen wir automatisch auf Sie zu.

    Sollten Sie Mieter sein, wäre es hilfreich, wenn wir uns mit Ihrem Vermieter in Verbindung setzen könnten, da neben den Breitbandkabeln in der Straße, nach einer Überprüfung von unseren Netzwerk-Mitarbeitern, eventuell auch neues Kabel in den Häusern verlegt werden muss. Die Kosten, die dabei entstehen, übernimmt iesy.
    Die Preise für gewohntes analoges TV und Radio bleiben bestehen.


    Die Preise für die neuen Dienste:

    TV:

    Einstieg in die digitale Fernsehwelt = ? 17,95 mtl.

    - analoge Basis-TV-Sender in digitaler Qualität: öffentlich rechtliche Sender, Intern. Nachrichtensender, Unterhaltungs- und Musiksender
    - 3 Neue ARD-Kanäle, 5 Neue ZDF Kanäle
    - 4 Shopping Kanäle
    - Zugang zum iesy tv portal (inkl. iesy tv magazin (Elektronische Programmzeitschrift EPG)
    - iesy Set-Top-Box und iesy Fernbedienung (als Leihgabe)

    TV-Zusatz-Progammpakete: je ? 2,95 mtl.
    - iesy tv lifestyle: Alice, Fashion TV, Club, Expo 24, Landscape Kanal
    - iesy tv trend & fun: MTV Base, MTV Hits, MTV 2, Extreme Sports

    TV-Zusatz-Progammpakete: je ? 3,45 mtl.
    - iesy tv Italien: INN, Nuvolari, Leonardo, Marco Polo
    - iesy tv Internat.: BBC Prime, TVE International, PTPi, Paris Première, Sky News, VH-1Classic

    Interaktives TV Zusatzpaket: ? 4,95 mtl.
    - iesy tv mail: Weltweit E-mails verschicken
    - iesy tv chat: Chatten in der iesy Community
    - iesy Tastatur


    Internet:

    iesy net line - Für Allround- Surfer: ? 14,95 mtl.
    - 256 kbit/s Downstream; 64 kbit/s Upstream
    - 5 e-mail Accounts @ 10 MB; 10 MB Webspace
    - Transfer-Volumen Grenze 0.5 GB - Ausreichend für 95% der Nutzer !
    - Je ein Alias, eine Forward Adresse,
    - Kabelmodem
    (nur Einzelnutzer)

    iesy net turbo - Für Vielsurfer: ? 25,00 mtl. zzgl. zu iesy net line (damit Gesamt: ? 39,95)
    Erweiterung zu iesy net line mit folgenden Gesamtleistungen:
    - 1,024 kbit/s Downstream; 192 kbit/s Upstream
    - 5 e-mail Accounts @ 10MB; 25 MB Webspace
    - Transfer-Volumen Grenze 4,0 GB - Ausreichend für 95% der Nutzer !
    - -Je ein Alias, eine Forward Adresse
    - Kabelmodem
    (nur Einzelnutzer)

    Iesy business Starter - Einstieg für Geschäftskunden: ? 69,95 zzgl. MwSt.
    - 1,024 kbit/s Downstream; 256 kbit/s Upstream
    - 5 e-mail Accounts; 40 MB Webspace
    - Transfer-Volumen Grenze 5,0 GB - Ausreichend für 95% der Nutzer !
    - Kostenlose Aliase und Forward Adressen, - Kabelmodem
    (mehrere Nutzer)


    Bündel TV/Internet: ? 24.95 mtl.
    - iesy duo tv/net
    - iesy net line (ohne Kabelmodem)
    - iesy tv multimedia (ohne Set-Top-Box und Fernbedienung)
    - iesy Set-Top-Box inkl. Kabelmodem und iesy Fernbedienung

    Die einmaligen Installationsgebühren sind abhängig vom gewünschten Dienst und von der Vertragslaufzeit. Diese können zwischen ? 0,00 und ? 100,00 liegen.

    Alle Preise beinhalten die gesetzliche MwSt. (außer Iesy Business Starter).

    Bezüglich der Frequenzen ist bei der Einspeisung ins Internet ein Fehler unterlaufen. Sollten Sie eine aktuelle Übersichtskarte wünschen, setzen Sie sich bitte nochmals unter der u.a. Rufnummer mit uns in Verbindung.

    Sollten Sie noch Fragen haben, berät Sie unser Service-Team gern unter der für Sie kostenfreien Tel. Nr.: 0800 / 10 11 538 oder schauen Sie einfach bei unserer Internetseite www.iesy.de vorbei.

    Mit freundlichen Grüßen
    Customer-Service-Center
    Zitat off:

    Was denkt ihr über die Preise und das Programmangebot? Die Preise sind in Euro! Ich bin entäuscht!

    [ 12. Januar 2002: Beitrag editiert von: Digi2 ]</p>
     
  6. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Digi2]TV:

    Einstieg in die digitale Fernsehwelt = ? 17,95 mtl.

    - analoge Basis-TV-Sender in digitaler Qualität: öffentlich rechtliche Sender, Intern. Nachrichtensender, Unterhaltungs- und Musiksender
    - 3 Neue ARD-Kanäle, 5 Neue ZDF Kanäle
    - 4 Shopping Kanäle
    - Zugang zum iesy tv portal (inkl. iesy tv magazin (Elektronische Programmzeitschrift EPG)
    - iesy Set-Top-Box und iesy Fernbedienung (als Leihgabe)

    TV-Zusatz-Progammpakete: je ? 2,95 mtl.
    - iesy tv lifestyle: Alice, Fashion TV, Club, Expo 24, Landscape Kanal
    - iesy tv trend & fun: MTV Base, MTV Hits, MTV 2, Extreme Sports

    TV-Zusatz-Progammpakete: je ? 3,45 mtl.
    - iesy tv Italien: INN, Nuvolari, Leonardo, Marco Polo
    - iesy tv Internat.: BBC Prime, TVE International, PTPi, Paris Première, Sky News, VH-1Classic
    </strong><hr></blockquote>
    Insgesamt gesehen etwas teuer möchte man alle Programmepakete kommen 31,75 € im Monat zusammen. Gehen wir mal davon aus das jemand noch Premiere World (wird das über haupt bei iesy eingespeist?) möchte sind das schon über 55 € im Monat. Also keine Meisterleistung von iesy.
     
  7. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Zumal eine ganze Reihe der Sender, die zusätzlich bezahlt werden müssen, über Satellit-Digital-TV frei und ohne Zusatzkosten empfangen werden können. Da schmückt sich wieder jemand mit der Arbeit anderer. Außerdem, wo sind die deutschen privaten? Was soll das mit der set-top-Box? Ich würde mir mein Teil gerne selber aussuchen und keine iesy-Box "zwangsweise" mitmieten müssen - wenn ich im iesy-Kundengebiet wäre. [​IMG]
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Auszug aus „Technische und betriebliche Anforderungen an ein neues Breitband- Kabelverteilsystem in Deutschland“ Seite 2 vom 20.06.2001

    Unter allgemeine Rahmenbedingungen wird geschrieben:

    „ ... a) Das Endgerät ist nicht exklusiver Bestandteil des Kabelnetzes; nach derzeitigem Stand des
    Telekommunikationsgesetzes TKG ist der Netzabschluss die Teilnehmeranschlussdose; ARD/ ZDF und
    VPRT gehen davon aus, dass der Kabelkunde die freie Wahl des Endgerätes hat,

    Variante 1: Endgerät des Kabelnetzbetreibers,
    Variante 2: Endgerät eines Inhalte-/ Diensteanbieters,
    Variante 3: Kauf- Endgerät (offener Gerätemarkt)

    für die Varianten ....“.
    Ich persönlich kann nur jeden Kabelnutzer auffordern sich schriftlich zu beschweren und ARD, ZDF, Landesmedienanstalten u.a. auffordern, dass wenigstens geltende Gesetze eingehalten werden und die o.g. Dokumentation zur verbindlichen Richtlinie erklärt wird.
    Wenn schon kein Wechsel von Kabel zu Sat, dann aber freie Wahl des Endgerätes durch den Kabelnutzer!
     
  9. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von giovanni11]Außerdem, wo sind die deutschen privaten?</strong><hr></blockquote>
    "- analoge Basis-TV-Sender in digitaler Qualität: öffentlich rechtliche Sender, Intern. Nachrichtensender, Unterhaltungs- und Musiksender" Ich denke mal hier sind sie versteckt.
     
  10. Digi2

    Digi2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Frankfurt
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Evil]
    "- analoge Basis-TV-Sender in digitaler Qualität: öffentlich rechtliche Sender, Intern. Nachrichtensender, Unterhaltungs- und Musiksender" Ich denke mal hier sind sie versteckt.</strong><hr></blockquote>

    Nicht unbedingt. Soviel ich weiß, haben sich die Privaten Sender gegen eine Grundverschlüsselung gestreubt und den Kabelnetzbetreibern nicht erlaubt. Es sind ja auch Free TV Sender. Allerdings hat sich die ARD auch dagegen gewährt. Ich denke gegen dieses Vorhaben dürften noch einige Klagen anlaufen.

    Außerdem sollte man beachten, daß ja noch die Gebühr für den analogen Teil hinzukommt.

    Die Frage ist wirklich, was wird aus premiere und MediaVision? Mediavision wird iesy wohl abschalten, da einige der Programme auch in ihren eigenen Paketen sind. Was soll ein Italien Paket ohne die Programme der RAI?
     

Diese Seite empfehlen