1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von DVB-T-H, 22. Februar 2010.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    In irgendeinem Thread habe ich den Vorschlag gelesen, dass man auf den 'HD+'-Sendern keine Werbung mehr ausstrahlen sollte, um die Gebühren zu rechtfertigen.

    Nun meine Frage: Dürften die das überhaupt? Die 'HD+'-Gebühren sollen schließlich nur für die Ausstrahlungskosten da sein. Im anderen Fall wären sie für das Programm und somit müssten die Programme rechtlich als Pay-TV gelten und nicht als Free-TV. Ist das so richtig?

    Wenn sie es dürften, wäre es sicher eine Möglichkeit, das Angebot attraktiver zu machen, wobei man für Live-Sendungen eine Lösung finden müsste.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Ich denke bei der Frage ob Pay-TV oder nicht ist die Werbung nicht relevant. Es gab auch schon bei Premiere Unterbrechungswerbung (mal selber auf nen Film bei Start gesehen).
    Und es steht jedem Sender frei ohne Unterbrechungswerbung zu senden oder nicht, ist ja deren Problem wie sie das Refinanziert bekommen.

    cu
    usul
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.301
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Eurosport HD ist auch mit Unterbrechungswerbung Pay TV.

    Es gab ja schon Aussagen von RTL und Pro7 das man zusätzliche Einnahmen über HD+ generieren will.Weil die Sender durch die Zugführungsgebühr entlastet werden kann man ohne weiteres von Pay TV sprechen.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Ich vermute ja auch das DAS genau der Grund ist warum sie sich bei sowas immer rein sprachlich einen abbrechen (Servicepauschale, Technikentgelt usw.). Ich denke die schrapeln mit dem Konzept generell scharf an der fehlenden Pay-TV Lizenz vorbei.

    cu
    usul
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.609
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Eine Lizenz hat ja RTL, aber ein RTL HD ohne Werbung, wäre ein neuer Sender und nicht mehr Simulcast in HD.

    whitman
     
  6. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Genau das ist nämlich meine Frage: Wenn beispielsweise RTL einen Film in HD und ohne Unterbrecherwerbung zeigt und das über die dann sicher höhere Gebühr finanziert, braucht es dann Pay-TV-Rechte für den Film und hätte deswegen z. B. Probleme mit Sky etc.?
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.338
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Die über die HD+ Plattform empfangbaren Programme sind heute schon Pay-TV (geldwerter Vorteil der Programmanbieter durch die jährliche Abo-Gebühr), verschlüsselt => also keine FTA-Sendungen und dauerhafte Pay-TV Gebühren.

    Viel wichtiger ist der gängelfreie Zugang mit genormter Technik, keine proprietären HD Plus Geräte / HD+ Module (auch Legacy Modul genannt) / kein ungenormte CI Plus Schnittstelle und keine CI Plus Module.

    Weg mit der kastrierten und proprietären HD+ Schrott-Technik !
    (eine Seuche, die unsere die bisherige gute Gerätetechnik befällt)

    :mad:
     
  8. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Ja, aber die Frage ist: Zählen die Gebühren für HD+ wie Kabelgebühren (Zahlen für die Dienstleistung, dass Programme übertragen werden) oder wie Pay-TV-Gebühren (siehe oben)?
     
  9. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Mal die Sache anders betrachtet: wenn man für 5 Euro monatlich bei den HD+ Sendern Spielfilme und Serien ohne Unterbrechungswerbung bekäme, wer würde dann noch 42,90 für Sky Cinema HD ausgeben?
     
  10. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Idee: 'HD+'-Versionen werden unterbrechungswerbefrei

    Und mal was ganz anderes: Wenn RTL HD ohne Unterbrecher-Werbung läuft, wie sollte es dann synchron zu RTL SD laufen? Am Ende jeden Films 20 Minuten Werbung/Trailer bis man wieder mit RTL SD gleich ist? ;)
     

Diese Seite empfehlen