1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von SpongeTheBob, 14. Juni 2014.

  1. SpongeTheBob

    SpongeTheBob Talk-König

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    2.043
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    SW RöhrenTV und Premiere Abo
    Anzeige
    Ich finde die Leistungen der Unparteiischen bisher verdienen einen eigenen Thread in dem man diskutieren kann. :)
     
  2. zelppp3

    zelppp3 Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    2.016
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Loewe Art 42 SL / DR+
    Philips HTS 9520
    Amazon Fire TV
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    Dafür gibt's gleich mal eine gelbe Karte von mir...wegen Schiedsrichter-Beleidigung! :D
     
  3. SpongeTheBob

    SpongeTheBob Talk-König

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    2.043
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    SW RöhrenTV und Premiere Abo
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    [​IMG]
     
  4. BSI

    BSI Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    Gute Idee, dieser Thread. Und seien wir ehrlich - ein Ruhmesblatt waren die bisherigen Spiele für die Schiedsrichter-Zunft tatsächlich nicht. Allerdings ist mir manches in dem Zusammenhang schon ziemlich übel aufgestoßen. Zum Beispiel dieses Arrogante: "Ein Schiedsrichter aus Japan ist dem nicht gewachsen, weil er nie auf dem Niveau pfeift." Heute haben wir gesehen, dass der Japaner - abgesehen von seinem katastrophalen Elfer-Pfiff - um Längen besser gepfiffen hat, als sein Kollege aus Italien. Der ja zum Glück dieses Niveau dank der Cl gewohnt ist... Interessant finde ich auch, wenn Kommentatoren wie heute der Herr im ZDF den Schiedsrichter bei Mexiko - Kamerum zerlegen, aber selbst immense Fehler beim Zuschauen machen. Beispiel bei einer Szene in Zeitlupe: "Das war ein klares Foul, das hätte er pfeifen müssen." Äh ja, hätte er auch gepfiffen - wenn er nicht klar ersichtlich und völlig zurecht auf Vorteil entschieden hätte. Das konnte man selbst im TV ganz deutlich sehen - warum eigentlich nicht der Herr am Mikrofon, der dank meiner Gebührengelder einen schönen mehrwöchigen Aufenthalt in Brasilien genießen darf?
    Jetzt zu den ständigen Forderungen nach einem Video-Beweis - in etwa analog zur NFL (Vorschlag 2 Challenges für jeden Trainer pro Spiel): Leute, auch in der NFL gibt es Fehlentscheidungen! Ganz einfach deshalb, weil man Fouls nict challengen kann und es deshalb auch dort die Tatsachenentscheidung gibt! Wie soll man denn eine Elfmeterentscheidung zurücknehmen? Okay, gestern war es schon ziemlich deutlich bei Brasilien, aber selbst dort müsste der Oberschiedsrichter am Bildschirm wohl sagen: "Hm, die Hand war kurz an der Schulter des Stürmers. Der Schiri hat auf Elfer entschieden - ich kann ihn leider nicht überstimmen, weil es keinen eindeutigen Beweis gibt, dass die Entscheidung falsch war." Heute bei Spanien hätte es überhaupt keine Möglichkeit gegeben, die Entscheidung zurückzunehmen. Im Übrigen auch nicht im umgekehrten Fall - also wenn der Schiedsrichter weiterlaufen lässt und Spanien challenged, dass es ein Foul gewesen wäre.
    Challenges würden nur bei Dingen wie Abseits etwas bringen. Ansonsten gilt auch im Football die Tatsachenentscheidung - und Fouls kann man eh nicht anzweifeln. Nur das wissen natürlich die alle nicht, die jetzt populistisch bei jedem Furz den Videobeweis fordern und die NFL als Vorbild preisen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    Das sind die Weltbesten Schiedsrichter die es gibt. Ich lach mich nur noch schief.
     
  6. Franz_Brandwein

    Franz_Brandwein Board Ikone

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    4.929
    Zustimmungen:
    539
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014


    Du meinst wohl die nicht leistungen der Schiris:winken:
     
  7. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    Im Vergleich zu den Leistungen, die in den ersten drei Spielen gezeigt wurde (die vierte Partie habe ich nicht mehr gesehen, bzw. nach dem 2:0 abgeschaltet), sollten wir uns künftig mit übermäßiger Kritik bei unseren BuLi Schiris deutlich in Zurückhaltung üben ... im Vergleich ist deren Leistung wirklich Weltklasse.
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    Ich frage mich bisher, woher die FIFA eigentlich die Schiris genommen hat bisher. Wenn Brasilien bei jedem Spiel so nen Schiri bekommt, werden die bestimmt Weltmeister. Der Sieg im Eröffnungsspiel stinkt gewaltig. Der Elfer kein Elfer, die Situation vor dem dritten Tor, war für mich ein klares Foul. Was will man denn schon erwarten, wenn die FIFA selbst ein korrupter Verein ist, dann muss das ja irgendwie auch auf die Schiris ausstrahlen.
     
  9. NurderS04

    NurderS04 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    2.992
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    Ist doch jedes Turnier dasselbe,wenn Schiris aus Ligen pfeiffen,die nicht zur Spitze gehören.Ich mache diesen Leuten aber keinen Vorwurf,das Problem sitzt wie üblich bei der FIFA,weiter oben.:eek:
    Das Spiel ist halt zu schnell für sie,und die Profis machen es ihnen auch nicht gerade einfach.............Schwalben,Schauspielerei,etc.
    Natürlich ärgern mich diese Fehlentscheidungen auch,ist aber halt WM....damit müssen wir uns abfinden.;)
     
  10. BFC

    BFC Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    2.710
    Zustimmungen:
    476
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Die Schiedsrichter der WM 2014

    @ Mythbuster
    Naja, die Leistung im DFB Pokalfinale war aber nicht Weltklasse. Ich gebe aber zu, ich möchte kein Schiedsrichter sein.
    Da kann man nur verlieren, entweder man pfeifft alles richtig, da sagt jeder, ist normal oder man macht einen Fehler und die Meute stürzt sich auf dich. :winken:
     

Diese Seite empfehlen