1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ich kriege meine d-box1 nicht zum laufen (empfangsprobs)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von yacyd, 13. Februar 2002.

  1. yacyd

    yacyd Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    oldenburg
    Anzeige
    Hallo an alle die mir helfen könnten
    hier mein problem
    hab bei reichelt einen neuen digitalen quadro lnb gekauft der über einen 5/8 multiswitch läuft(laufen müßte). Tut er aber nicht ich kann alle analogen sender auf einem normalen analogen reciver sehen aber eben nix mit meiner d-box1!!!!!!
    ich verstehe nicht warum muß man einen spezielen kirch lnb + kirch multiswitch haben???
    wäre nett wenn mir jemand helfen könnte
    Ps.: ja die box ist freigeschaltet [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi,

    ist vielleicht im High-Band die Polarisation (vertikal/horizontal) am Multiswitch vertauscht.

    Gruß
    Angel
     
  3. yacyd

    yacyd Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    oldenburg
    was meinst du damit ich habe ja 4 eingänge
    14/0 ghz
    14/22 ghz
    18/0 ghz
    18/22 ghz
    was kannich da vertauschen ??
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole,

    Mit 14V wird die vertikale Ebene angesteuert, mit 18 V die horizontale Ebene.
    Mit dem 22 kHz-Signal werden die Frequenzbänder getrennt.
    ohne 22 kHz-Signal: Empfang von 10.7-11.7 GHz
    mit 22 kHz-Signal: Empfang von 11.7-12.75 GHz

    Daher könnte es sein das 14V/22 kHz und 18V/22 kHz vertauscht sind.
     
  5. yacyd

    yacyd Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    oldenburg
    danke an euch beide
     

Diese Seite empfehlen