1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Boris020, 10. Juli 2008.

  1. Boris020

    Boris020 Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    475
    Anzeige
    Hi
    jedesmal wenn ich in den Supermarkt gehe, werde ich total sauer, denn schon wieder ist irgendein Produkt teurer geworden. Als Beispiel Käse vom Aldi, die 200g Packung kostete bisher immer 0,99 jetzt gestern aufeinma 1,09!:mad:
    Wieso gibt es hier keine Demos gegen die teuren Preise, ich habe es satt immer mehr zu bezahlen, für genau das gleiche Produkt was ich früher für die Hälfte bekommen habe!:eek:
    Am liebsten würde ich an der Kasse sagen nein, sie kriegen von mir die 0,99 cent mehr nicht!
    ******* Preisstreiberei, da mache ich nicht mehr mit!
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Gell, aber über das vorangegangene Preis-Dumping hast du dich nicht beschwert, oder? ;)

    Mein Tipp: Kauf dir 'ne eigene Kuh.
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Wenn ich zum Fleischer gehe ist die Wurst bei uns auch nicht teurer als im Supermarkt (wenn man einfach mal die gleichen Grammzahlen einkauft, ist der Unterschied auch bei teureren nicht allzugroß) - dafür aber frisch. Kaufe ich hier Käse, so ist der a) ebenfalls frisch, b) auch unwesentlich teurer als im Supermarkt um die Ecke. Jetzt, wo sie die Preise angezogen haben, ist einiges beim Fleischer sogar günstiger.

    Verrückt, dass man für das abgepackte, haltbar gemachte Zeug auch noch mehr bezahlen soll.
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Keiner wird gezwungen, das "überteuerte Supermarktzeug" zu kaufen. Macht doch einen Käuferstreik, wenn Euch der Preis zu hoch erscheint.

    Und: Vergleicht mal unsere Preise mit denen in anderen vergleichbaren Ländern!
     
  5. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.192
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Ich gehe regelmässig zu den Bauern bei uns im Ort. Da bekomme ich zu annehmbaren Preisen superfrische Produkte direkt vom Erzeuger.Aus dem Supermarkt hole ich nur, das was es beim Bauern noch nicht gibt!
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Also trotz der allgemeinen Verteuerung empfinde ich die Preise für Molkereiprodukte immer noch als sehr günstig. Die Bauen sollten ja wohl auch überleben können. Was recht teuer geworden ist sind Backwaren aller Art und, wie ich finde, auch Obst und Gammel*.

    *Gammel triffts wenn man es bei Lidl, Aldi und Co kauft.
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.882
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Ich hatte bei Lidl noch nie Gammel!!!:eek:
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Wenn der Käse 10 cent teurer wird, regt man sich auf.
    Aber wenn seit Jahren Strom, Gas, Öl, Sprit usw steigt, da nehmen das alle hin ???

    Schon komisch oder ?
    Zumal die 10 cent beim Käse nicht so schmerzen, wie die anderen Preissteigerungen......

    Der Staat wird da nix machen, der profitiert doch am meisten davon.
     
  9. meisterX

    meisterX Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    218
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Wer zwingt dich dazu den Käse zu kaufen? Wer zwingt den Supermarkt dir den Käse zu verkaufen? Wer zwingt den Supermarkt den Käse überhaupt zu diesem Preis zu verkaufen? Wieso kostet der Käse im Supermarkt nicht 2 Euro? Richtig. Ist alles ein Thema von Angebot und Nachfrage. Wenn der gleiche Käse im Edeka 2 Euro kostet und im Rewe 1.10, dann bleibt Edeka auf der Ware sitzen und kann die 2 Euro nicht realisieren. Die einzige Möglichkeit die 2 Euro zu verlangen wäre, wenn beide sich absprechen. Das ist aber verboten. Außerdem könnte ein drittes Unternehmen den Käse für 1.01 anbieten.
     
  10. meisterX

    meisterX Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    218
    AW: Ich habe die Preistreiberei bei Lebensmitteln satt!

    Was willst du auch dagegen machen? Die einzige Möglichkeit für billigeres Öl zu sorgen, wäre diese Länder zu überfallen und die Ölquellen übernehmen. Allerdings recht zweifelhaft.
     

Diese Seite empfehlen