1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von SupDo, 23. Februar 2005.

  1. SupDo

    SupDo Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    99
    Anzeige
    leider nichts hilfreiches gefunden. :confused:
    Und zwar geht es mal wieder um das Thema streamen.

    Ich benutze als Oberfläche enigma, was aber eigentlich egal ist, weil ich auch bei Neutriono oder andere GUI`s die gleiche Frage stellen würde. :eek:

    Kann mir einer einen Link geben, wo genau beschrieben ist, welche Einstellungen ich zu machen habe, wenn ich von der dBox II ein Programm über die Ethernetschnittstelle auf ein Laptop, später dann auf einen externe HDD, streamen möchte.
    Es geht also erst einmal um das reine Aufnehmen. Abspielen und Filme vom Laptop über die Dbox auf den Fernseher soll erst im nächsten Schritt erprobt werden. (Wenn Ihr aber auch hierfür einige gute Links habt :D)

    Ich danke Euch :love:

    P.S. Ich kann nur jedem raten, das aufspielen von den Images selber zu machen. Auch ich hatte NULL Ahnung von der Materie, doch schon nach kurzer Zeit und ein wenig einlesen, ist es fast ein Kinderspiel.
     
  2. PowerUser

    PowerUser Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Dortmund/NRW
    AW: Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

    Jack the Grabber ,im Forum findest Du alles was Du brauchst.Viel Spaß beim lesen ;)
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  4. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

    Geht garnicht (zumindest nicht bei XP Home).
    Warum meinst Du es geht besser als mit JtG? Finde man sollte den Vorteil der Übersicht und vor allem die automatische Planung ohne Überschneidung durch Sherlock nciht unterschätzen.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

    Es geht besser,
    weil man direkt in eine Datei/TS auf dem PC streamt
    weil man auf dem PC kein weiteres Programm braucht
    weil es auf Knopfdruck(blau<rot)an der Box sofort mit streamen anfängt
    weil es ohne resyncs und über udp streamt

    außerdem kann man so ganz nebenbei seine Shares im Netzwerk mit NFS einrichten
    anstatt mit den Windowsfreigaben :)
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

    Und wo genau ist jetzt der Vorteil?

    > weil man direkt in eine Datei/TS auf dem PC streamt
    Tut man mit UDREC auch.

    > weil man auf dem PC kein weiteres Programm braucht
    Man benötigt einen NFS-Server

    > weil es auf Knopfdruck(blau<rot)an der Box sofort mit streamen anfängt
    Geht auch so nach wie vor über den Streaming-Server

    > weil es ohne resyncs und über udp streamt
    Macht UDREC auch.

    > außerdem kann man so ganz nebenbei seine Shares im Netzwerk mit NFS einrichten
    > anstatt mit den Windowsfreigaben
    Was ist daran der Vorteil?

    Gag
     
  7. SupDo

    SupDo Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    99
    AW: Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

    Hallo

    Habe gestern noch nGrab auf dem Laptop installiert und siehe da, aufnahme gestartet und die HDD wurde beschrieben.
    Leider nur M2P-Datei, aber zum Abspielen auf dem Laptop reicht es.
    Jetzt kommt der nächste Schritt als TS Datei streamen --> geht das bei Enigma eigentlich?
    Und wenn das geklappt hat, werde ich mir ein NSLU2 besorgen und ne HDD anschließen.
    Und als letzten Schritt werde ich dann noch über W-LAN auf diese HDD zugreifen können.

    :love: bin voll motiviert und soooooooooo schwer ist es auch nicht, schöießlich gibt es hervorragende Unterstützung duch Euch und den einschlägigen Internetseiten

    Gruß
    SupDo
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ich hab mir nen Wolf gesucht, aber

    Im Tuxbox Forum (NAS-Geräte)sind da einige Beiträge zu finden. ;)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen