1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich gebe die "Box" zurueck

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Pan, 8. März 2003.

  1. Pan

    Pan Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo Leute

    Ich habe mir nach langem Kampf die DigiZap II
    (4007) von Schwaiger gekauft.
    Demnaechst gebe ich sie wieder zurück.
    Weder mit dieser Box (noch einer anderen)
    kann man vernünftig Fernsehen.
    Die Bilder ruckeln, der Ton ist nicht synchron.
    (Das ist *Senderseitig*, bei anderen Sendern funzt das). Ich gebe nicht Geld für ein Scheinbar aus. Update hin oder her, ich will ein funktionierendes Gerät ohne lange frickeln zu müssen. "Digitalfernsehen" stelle ich mir anders vor.

    cu
    Pan
     
  2. Pan

    Pan Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Berlin
    Nachtrag:
    EPG ist faktisch nicht zu gebrauchen, da es scheinbar kein Sender *sinnvoll* ausstrahlt.
    "Box" kann VCR über Pin 8 nicht steuern.
    In dieser Preisklasse habe ich mir etwas anderes Vorgestellt. Von dem Support bei Schwaiger will ich erst garnicht reden "Brauche ich ein RS232
    gekreuzt?": Sie müssen nicht zur Kirche gehen (lacher) -> OT, kein Witz.

    satt
    pan
     
  3. Geoffrey

    Geoffrey Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Ja, kann ich bestätigen. Ich habe die gleiche Box und nun auch die Probleme. Aber es hat ziemlich sicher (du sagtest es schon) nichts mit dieser Box zu tun. Das Bild war vor der Umstellung im Februar sehr gut (*fast* immer könnte ich sagen) und der Ton meist auch i.O.

    Der EPG war damals (ach ja: *damals*) ziemlich gut, jedenfalls hatte man auch bei den Projektkanälen das volle Programm in der Übersicht. Ausnahme war nur der zweite Kanal des ZDF (es gab zeitweilig das ZDF auch auf einer anderen Testfrequenz). Diese war von der Bildqualität immer besser, 16:9 hat funktioniert, aber das EPG hat dort nicht geklappt.


    Ja, du brauchst ein sog. Nullmodemkabel.

    Zur Qualität des Supports kann ich nichts sagen.

    Zu den Updates:Ich habe irgendwann im Dezember ein Update vom ftp.schwaiger.de-Server geholt, das wohl nicht deutsch lokalisiert war (hatte noch die Original-Taiwan-Infos des Herstellers [lginnotek.com] auf der Info-Seite der Box). Die gleiche Version 3.74 taucht nun verändert um diese Infos auf dem Server auf, aber sonst keine Änderungen. Beide funktionierten aber.
    Testweise lud ich gerade die Software von Zehnder auf die Box (TX300CI_3.79_up.bin), da die Zehnder TX300CI fast baugleich ist. Sieht optisch besser aus (naja, unwichtig), funktioniert, hat aber ein paar Einstellungen, die in der Schwaiger keinen Sinn machen, weil der Modulator fehlt.

    Trotzdem bleiben die von dir erwähnten Fehler bestehen. Vielleicht kaufst du dir ja nach einer gewissen Zeit wieder die Box, wenn die Senderprobleme behoben sein sollten.

    Ersteinmal ciao vom Geoff
     
  4. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    hatte mal schwaiger für sat,der is schlimmste sat receiver von allem der speichert die sat kanäle von alleine auch wenn man die codierte löscht wüt wüt
     
  5. Geoffrey

    Geoffrey Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    @panther:
    Hmmm, was wolltest du nun damit zur Sache sagen?

    Ich verstehe. Ahhh, ja. ;-)
     
  6. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Probleme mit den High-End Produkten ?
    Nehm'se 'ne einfache - DigiPal1 von TechniSat.
    Hab heute gleich 2 davon bei mir in Betrieb genommen - Einschalten und (4x Taste drücken und Suchlauf und) Fernsehen.
     
  7. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    So isses, nicht von einem Hersteller auf alle schließen.

    Ich habe mit Technisat und auch der (zu Unrecht vielgescholtenen) Lorenzen-Box keine der genannten Probleme wie Unsynchronität usw.

    Und nach dem gestrigen Update von Technisat ist auch das 16:9-Problem bei ARD (warum war es nur dort?) behoben.
     
  8. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Es hat mit sicherheit was mit dieser Box zu tun. Ich hab eine LS DVB-T2 und bekomme 25 Programme in bester Bild und Tonqualität rein,ohne irgendwelche Bildruckler und Synchronisationsprobleme
     
  9. Mort

    Mort Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Oder vielleicht doch nicht? Ich habe o.g. Schwaiger und bekomme ebenfalls 25 Programme in bester Bild und Tonqualität rein, ohne irgendwelche Bildruckler und Synchronisationsprobleme. läc
     
  10. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    vieleicht ist ja auch nur ein teil der ausgelieferten Schwaigerboxen fehlerhaft?
     

Diese Seite empfehlen