1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Henry14, 29. Oktober 2007.

  1. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

    der pc ist leider leider nicht für mich gedacht ich soll den pc für ein bekanten kaufen und die meinten zu mir kauf ihn so als währe er für dich:D

    also um es kurz zu machen,INTERNET,VIDEO,MUSIK sind die schlagwörter
     
  2. AW: Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

    Also youtube.com Filmchen gucken.
    Dazu brauchts nicht viel. :D
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

    Ich mittlerweile schon. Schon damals, als ich meinen ersten TFT gekauft habe (Feb. 2000), habe ich es nie verstanden, warum es TFTs ohne DVI gibt, hab's aber irgendwie noch nachvollziehen können, weil DVI noch nicht so verbreitet war. Aber heute habe ich für sowas kein Verständnis mehr. Ein TFT ohne DVI = Schrott.
    VGA wurde für Röhrenmonitore entwickelt und nicht für TFTs. VGA am TFT existiert nur aus Kompatibilitätsgründen, aber technisch gesehen ist es ein Witz. Mit der Verbreitung, die DVI heute hat, dürfte es keine TFTs mehr geben, die ausschließlich VGA haben.

    Selbst wenn er zufrieden mit dem Bild ist, würde ich ihn zurückbringen. Denn das ist alles relativ. Ich war auch zufrieden mit meinem ersten TFT, den ich noch über VGA angeschlossen habe, weil ich keine Grafikkarte mit DVI hatte. Allein, weil ich vorher einen Röhrenmonitor hatte und das Bild auf dem TFT besser war. Aber mit DVI wurde es eben noch besser.
    Ich finde, heutzutage ein TFT ohne DVI anzubieten ist 'ne bodenlose Frechheit des Herstellers, daher würde ich den Monitor zurückbringen, allein schon um dieses Vorhaben nicht zu unterstützen.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2007
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

    @ The Geek
    Du hast natürlich grundsätzlich Recht. Du hast aber auch gelesen, daß Henry von dem Monitor begeistert ist?
    Daher will ich es pauschal nicht über einen Kamm scheren.
    Ist schließlich auch eine Preisfrage.
    Er müsste zu einem TFT mit DVI wechseln und bräuchte evtl. auch noch eine GraKa mit DVI-Ausgang. Ob das so sinnvoll ist (für ihn)?
    Jeder muß für sich selbst entscheiden, wieviel Geld er für wieviel Qualität ausgeben mag. Hier differieren die Ansprüche doch gewaltig.


    Diese Aussage ist natürlich erstmal völlig daneben, für jemanden, der sich nicht mit der Materie befasst, aber fast schon normal.

    Hier haben wir jetzt eine klare Aussage, damit kann man was anfangen.
    Für diese Ansprüche genügt ein Einsteigermodell, evtl. würde (je nach Quelle) ein DVI Sinn machen, wobei dieser am Rechner eh vorhanden sein sollte. Dann sollte auch der Monitor DVI haben.
    Außer, es geht wirklich um YouTube oder anderes Saugmaterial, dann ist es Perlen vor die Säue.

    Spar deinen Bekannten lieber ihr Geld und suche ihnen einen günstigen Core 2 Rechner (von älteren Intel-Prozessoren würde ich abraten) oder sogar einen AMD. Ich will ja jetzt keinen Flamewar heraufbeschwören.;)
    Sie werden es dir sicher mehr danken, wenn sie nur die Hälfte bezahlt haben, als wenn du ihnen die Option schön redest, sie könnten künftig auch ressourcenintensive Games zocken.
     
  5. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

    hey leute ich habe bei plus eien vermeindlichen knüller gesehn,ein komplette pc von acer für 800 euro!!!
    -Acer Aspire M3100-amd athlon 64 x2,5000+Dual Core(2.6ghz)
    -2GB Arbeitsspeicher(ddr2)
    -320 GB sata Festplatte(7200upm)
    -nVida Geforce 8400 GS(265mb dediziert?:confused: )
    -7.1 sound (leider onboard)
    -18-in1 Kartenreader
    -Tv karte
    -Vista home
    -Microsoft works 8.5

    dazu gibt es noch:
    -einen Acer 20" AL2016W TFT monitor
    -ein Canon Pixma MP140 Multifunktionsgerät

    hört sich doch super an oder was meint ihr???
    Ich habe auch einen acer aspire und wirklich so gut wie nie probleme damit.
    Ich weiss aber nicht so recht was mich von amd athlon halten soll deswegen würde ich gerne eure meinungen dazu hören.:)
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ich finde einfach kein treiber für mein "IIsonic"tft!!!

    Die AMD-Prozessoren sind (bei den kleineren Modellen) energiesparender im IDLE-Modus, Intel-Prozessoren haben mehr Power.
    Ich würde Intel bevorzugen, ist aber meine persönliche Meinung.
    AMD ist interessant, wenn ich einen sehr günstigen Rechner brauche.
    Es sind 256MB, dediziert bedeutet, die Grafikkarte hat eigene 256MB.
    Onboardlösungen nutzen meist shared Memory, d.h. sie zwacken sich den benötigten Speicher von deinem RAM ab.
    Wenn der Preis PC mit Monitor und Drucker umfasst, klingt es erstmal nicht schlecht. Preisvergleiche solltest du aber schon noch anstellen, da sich der Markt ständig bewegt.

    Ich würde persönlich kein Vista wollen. Belastet die Ressourcen des Rechners unnötig, bringt effektiv kaum Vorteile gegenüber XP. Du hast aber mit der Vista-Home-Lizenz auch eine XP-Home-Lizenz, d.h. du darfst auch XP installieren.