1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ich brauche Grundlagenwissen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von JanD, 14. Januar 2014.

  1. JanD

    JanD Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Moin,

    meine SchwiegerMutter (SM) möchte digitales scharfes Kabelfernsehen. Wohnort ist Sauerland, dort gibt es wohl Unitymedia. Vorhanden ist ein analoger Kabelanschluß an dem ein alter SonyTV Black Triniton Röhrenmonster via Antennenkabel angeschlossen ist. Kein Internet vorhanden!

    Soll: neuer schicker Flachbildschirm, kein zusätzlicher Receiver erwünscht, kein pay-TV (sky)
    vielleicht Telefon dann auch über Unitymedia. SM ist absolut technikfremd. Es muss also einfach sein.

    Ich habe jetzt mehrere Aussagen:
    - TV kaufen, Antennenbuchsen verbinden - geht (digital) auch ohne Vertrag
    - TV kaufen, es muss ein ci-Slot vorhanden sein, Karte rein (ci+, nicht ci)

    Was ist richtig?
    Was ist der Unterchied zw. CI und CI+?
    Welche Kabel-Buchsen müssen denn vorhanden sein? (für TV und Telefon)?
    Wie sieht die Minimalkonfiguration aus?
    Sind andere Zusatzgeräte notwendig? Modems?

    Danke - ich brauche da mal ein bischen Licht..

    Gruß Jan
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2014
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ich brauche Grundlagenwissen

    Es ist wirklich sehr einfach: Neuen Fernseher mit integriertem Kabeltuner (DVB-C) kaufen und an Stelle des bisherigen Fernsehers anschließen. Antennenkabel bleibt gleich.

    Suchlauf (Kabel digital) starten.

    Sender sortieren (gewohnte Nummerierung)

    SM wird damit klarkommen und sich freuen, dass sie endlich wieder zur Musikantenscheune des MDR schunkeln kann, auch die anderen Dritten sind alle wieder da :)

    Einzige Hemmschwelle könnte eine alte Antennendose mit der S02/S03-Problematik sein. Dann gehen ausgerechnet die Privaten (RTL, Sat1, Pro7, ...) gar nicht oder nur verklötzelt. Hier muss dann eine neue Dose rein. Das aber nur, wenn es nicht geht.

    Das alles geht ohne extra Modul und extra Kosten, wenn man sich mit ARD und ZDF als einzige HD-Programme zufrieden gibt.

    Weitere HD-Programme der öffentlich-rechtlichen gibt es im Kabel nicht für Geld und gute Worte. Ja, kein Witz, wir leben in 2014, aber die Kabler bemühen sich lieber, noch analoge Sender einzuspeisen.

    Was es gibt, sind die Privatsender in HD, dafür braucht man das HD-Paket. Das wird auf einer Smartcard freigeschaltet. Damit die Smartcard in den Fernseher passt, brauch man noch ein CI+ - Modul von UM. Das kann man kaufen oder mieten. Kann alles über die UM-Homepage gebucht bzw. bestellt werden.

    Dann gibts RTL, Sat1 und Co. in HD.

    Für den Anfang tut's sicher erst mal die Variante ohne weitere Kosten. Nur wenn der SM das Bild zu matschig ist, würde ich auf HD gehen. Bis 32" lohnt sich in meinen Augen HD für die SM nicht, sie wird den Unterschied kaum erkennen.

    Unterschied CI und CI+:

    CI ist ein anerkannter Standard zur Entschlüsselung von Pay-TV mittels Modulen.

    CI+ setzt darauf auf (die Module passen mechanisch, das war es aber auch). CI+ ist bisher noch nicht standardisiert und hat einige Zusatz-Features (Aufnahmesperre, Vorspulsperre, ...) die ggf. vom Programmanbieter aktiviert werden können.

    Dementsprechend unbeliebt ist der neue "Standard" CI+. Man wird aber nicht dran vorbeikommen, deshalb ist das alles vergebene Liebesmüh. UND: Für den Fall eines reines Fernsehers ohne Aufnahmemöglichkeit übrigens völlig irrelevant. Es wird hier seinen Zweck, der SM die beliebte Nachmittagsschiene von RTL (Familienfälle, Anwälte im Einsatz, ...) in feinstem HD zu ermöglichen in vollster Weise erfüllen.

    Damit das CI+ - Modul auch in den Fernseher passt, muss dieser natürlich auch einen CI+ - Schacht haben. Was aber bei allen neueren Modellen der Fall ist.

    Ergänzung: Von Telefon bei UM möchte ich doch dringend abraten, wenn die SM nicht alle 5 Minuten neu wählen will. Da gibt's im Moment lustige Probleme bei UM, da wird sie - bei ihrer Technikfeindlichkeit und Unaufgeschlossenheit gegenüber Neuerungen - doch lieber beim analogen Telefonanschluss bleiben. Schließlich muss noch die ganze Hausverkabelung neu, wenn bisher kein Internet vorhanden ist. Ufff. Der ***** und die Sauerei. Neeee. Wegen den paar gesparten Euro.


    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2014
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ich brauche Grundlagenwissen

    Wie WolfgangR es schon wortreich erklärt hat: Neuer Fernseher, Kabel an Dose, Suchlauf digital und gut ist. Für die frei empfangbaren Programme (mit all' dem Shopping-Schrott so um die 100) braucht man KEINEN neuen Vertrag. Und das mit dem Telefon lassen wir mal schön sein, das kann nur in die Hose gehen bei einem Kabler.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  4. JanD

    JanD Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: ich brauche Grundlagenwissen

    Danke für die Antworten. Die Anforderungen haben sich auf nachfrage auch bereits nochmal reduziert.
    Wichtig ist MDR und die Dritten (Programme natürlich..) - selbst HD ist nicht so wichtig. Habe meine Taktik dahingehend geändert, dass ich der SM nun unseren alten LG TV schmackhaft mache. Der hat alles, was sie braucht und wir kaufen uns einen netten neuen....

    Warum geht Telefon über Kabel nicht?
    Generell nicht oder nur bei UM nicht?

    Ich habe Kabel Deutschland und bekomme auch alles (TV, INet, Telefon) übers Kabel und es funktionieren eigentlich ganz gut, bis jetzt noch keine Ausfälle.
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ich brauche Grundlagenwissen

    Bitte sehr, gern geschehen, JanD
    Alle Dritten (bis auf SR TV und RB TV, die sind nur in ihren eigentlichen Verbreitungsgebieten im digitalen, weil sie das so wünschen) und noch VIIIIIEEEEEL mehr sind mit einem stinknormalen Kabelanschluss frei empfangbar, ohne irgendwas dazu buchen zu müssen.
    Gehen tut Internet und Telefon bei den Kabelnetzbetreibern schon, aber ich würde beim Telefoanbieter bleiben. Fällt Kabel komplett aus, steht man ohne Telefon und Internet da. OK, über KD kann ich nichts sagen, aber wenn ich sehe, was bei Unitymedia Hilfe bei Facebook so los ist, weil dasunddas ständig abkackt, würde ich eher die Finger von "Alles von einem Anbieter" lassen. Aber das muss Jeder selber wissen.
    Mahlzeit
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen