1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ich bin zu blöd - PojectX u.a.

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von pepe.quo, 21. Mai 2004.

  1. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Anzeige
    Servus,


    also ich glaub ich bin einfach viel zu doof für Linux durchein durchein durchein

    Also ich hab jetzt drei Tage lang die d-Box mit meinem PC verbunden (solange hab ich gebraucht bis ich das mit IP Adressen ect.. geblickt habe)

    Ich kann jetzt auch Auszeichnen, nur Blick ich es absolut nicht mit dem Java Teil ProjectX !!! Habe Stundenlang erst das Java Programm runtergezogen dann die Dateien von ProjectX in einen Ordern kopiert und und und !!! NA ja nicht´s geht, also ich bring es einfach nicht zum laufen, eigentlich nicht mal zum Starten weil ich keine Startdatei finde bzw. die Datei nicht erzeugen soll oder so !!!

    Das ist das erste Problem das ich hab, daß zweite und jetzt lacht mich nicht aus, es gibt ja jede Menge an Programmen für die Box, das ich schon da nicht mehr durchblicke was für was bzw. welches Programm für was ist und wenn ich es vielleicht gecheckt habe, bekomme es net so zum laufen wie es sein sollte !!!

    Deshalb ist es von euch "Profis" nicht so toll wenn Ihr immer wieder sagt die Links zu dem Programm sind da oder da, wenn man nicht mal weiß, wie daß zu brauchende Programm eigentlich heißt und welche Version zu welcher Image auf welche Box paßt !!!

    Aber wieder zurück zu aufnehmen, ich bekomme einen Bild Spur und eine Audio Spur wenn ich aufzeichnen, jetzt weiß ich nicht in welchem Format das ist bzw. was zu Teufel ist z.B. TS (Dazu kann man ja das ganze Wandeln falls mein PojectX irgendwann gehen sollte) Aber was fang ich mit der TS Spur dann an ? für eine DVD brauche ich doch VTS oder so !!! und wie mach ich die Kapitel weil ja eine DVD-Datei nicht größer sein darf wie 1 Giga oder ?

    Also frage über Fragen, die mit Sicherheit alle auch schon über die Links beantwortet werden, nur finde ich da nix bzw. weil ich auch die Fachausdrücke nicht kennen, finde ich das Falsche !!!


    Gruß
    Pepe

    P.S. noch was Ich kann zwar vom PC aus die Aufnahme starten aber nicht von der Box aus vielleicht kann mir da wer noch schnell helfen ?

    <small>[ 21. Mai 2004, 10:56: Beitrag editiert von: pepe.quo ]</small>
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit mpeg2vcr kannst Du zB. *.ts Dateien verarbeiten.
    Um daraus eine DVD zu machen muss du ein Authoring Programm haben. Ich empfehle da DVD-lab.
    Damit lassen sich Kapittel anlegen Menüs erstellen (auch animierte).
    Gruß Gorcon
     
  3. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Danke

    Für was ist ProjectX überhaupt da, wenn ich die Dateien nochmal in PowerVCR uwandeln muß ?

    Aber was anderes noch kurz, ich wandle Bild um in Mpeg 2 PS und denn Ton? wenn ich denn 5.1 erhalten will? Wave Audio PCM ? oder'?

    Gruß
    Pepe
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Was willst Du denn mit PowerVCR? Das ist doch überhaupt nicht notwendig.
    ProjektX ist zum demuxen. Aber es ist nicht unbedingt notwendig dieses Programm zu verwenden.
    (ich nutze es nicht).
    Gruß Gorcon
     
  5. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Ach ich meinte mpeg2vcr bin schon völlig durcheinander durchein

    Ok Ich werde es nochmal versuchen brauche dvd-Lab !!!

    Nochmals danke
    Pepe
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
  7. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Danke Gorcon,

    ich hab Gestern meinen ersten Film hinbekommen in toller Qualität und 5.1 Ton - Super

    Arbeite zwar noch mit dem 5.1 Trick !!! (also bei einer 2.0 Sendung einschalten und laufen lassen) trau mich aber noch nicht zu flashen !!!

    Gibt es eigentlich kein Deutsches Authoring Programm, daß auch 5.1 kann z.B. EVE oder so ???

    Weil DVD-Lab ist O.K. nur halt alles in Englisch, das Menu der DVD, war Shit, hab da nicht so recht durchgeblickt !!!

    Gruß
    Pepe
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ein Deutches Programm mit den Funktionsumfang gibts meines Wissens nicht.
    Kleiner Tipp: verwende erstmal vor allem DVD RW Rohlinge zum testen.
    Wenn Du mit Menüs was testen willst dann nimm nur kurze Film "Schnipsel" dann bekommst Du schneller das Ergenis.
    Und ganz wichtig die Temporäre Partition sollte auf einem NTFS Dateisystem liegen. Denn wenn die DVD mehr als die 4GB grenze hat kann die DVD nicht erstellt werden.
    Gruß Gorcon
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    An sich erklärt sich DVDlab von allein,
    wenn Du zwei,drei Menues mit Fehlern erstellt
    hast,sollte es dann gehen.
    Nimm wie Gorcon sagte kleine Schnipsel
    und zum brennen ne CD/RW-die kannst dann
    als MiniDVD nutzen.

    nochen link: http://www.gleitz.de/typo3/index.php?id=37
    1. Kapitel erstellen / auto chapter
    da kannst dann eingeben wie viele es werden sollen
    2. Add Scene Selection / sichtbare Menue-Kapitelverknüpfungen erstellen
    3. Filmanfang mit Startmenue verknüpfen
    4. Kapitel mit Startmenue verknüpfen
    compilieren_brennen_freuen winken

    Du kannst auch schreiben im Startmenue-mit dem "A"
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    MiniDVDs laufen aber nicht auf jedem DVD Player. (meist nur auf den billigen Geräten) am besten testen.
    Nebenbei kann man dann auch mal die verschiedenen Auflösungen testen. zB. 480x576 oder 544x576. 704x576 sind dagegen auf jedem Gerät abspielbar.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen