1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Ich bin überzeugt davon, dass Medienanstalten zeitgemäß sind"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Mai 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Herbst wird Dr. Jürgen Brautmeier sein Amt als Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) niederlegen. Für seinen Nachfolger sieht er weiterhin als wichtigste Aufgabe an, eine Balance zwischen öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk herzustellen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Mein wehter Herr, dann haben Sie in ihrer Zeit nicht (richtig) gearbeitet und das Ungewicht zwischen PRR & ÖRR belassen wie es ist. Zum Anderen wird die Menschenwürde ja wie nun bekannt wurde bei den PRR mit Füßen getreten und das seit länger Zeit. Selbige Faulheit ist auch dem Vorgänger zu attestieren. Vom Beitragsservice gut leben und alles mehr oder weniger ungeprüft durchwinken und ab und zu mal die PRR wegen Verstößen mahnen. Wenn das alles ist, dann kein Wunder dass alles ist wie es ist und sich alles unreguliert entwickelt (hat) über die vergangen 15 Jahre. Also schönen Lebensabend, denn das was moniert im Interview hat er nicht angepackt und die anderen zuständigen Organe auch nicht. Setzen, 6! Ach so, das Zeugnis bringt ja eh nichts mehr....
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Selbstverständlich sind Medienanstalten sinnvoll, denn sie schaffen ja (sehr gut bezahlte) Arbeit.
    Auch wenn es nur Bullshit Jobs sind.
    Aber das ist nicht relevant. :ROFLMAO:
     
    FilmFan gefällt das.
  4. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Die Frage ist doch: Was ist zeitgemäß? Was braucht ein Medienkontrolleur? Muss er ÖR und Private gleichermaßen kontrollieren dürfen und wie weit darf das gehen? Muss man das pro Bundesland machen? Wenn ja, warum noch?
     

Diese Seite empfehlen