1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Amsterdam - Adressierbares Fernsehen ist in aller Munde, vor allem wenn es um das Thema "Grundverschlüsselung" geht. Auf der International Broadcast Conference (IBC) sind auf den Konsumenten abgestimmte Programme vorgestellt worden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

    juhu!
    endlich keine zufallsfunde von guten filmen, dokus und serien mehr, endlich nur noch das total einheitsbreimenü das einem die contentinhaber aufdrücken wollen! schöne neue welt :)
     
  3. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

    kann es sein, dass du nicht ganz verstanden hast, was die Idee dahinter ist.

    Es geht darum, dass du die COntents die dich interessieren nicht mehr durch Zufall finden musst, sondern dass sie dir automatisch vorgeschlagen /aufgenommen werden.
    Es geht eben darum, dass man sich nicht den Einheitsbrei von Sat1 und RTL ansehen muss, und sich trotzdem nicht tagelang durch Programmzeitschriften und EPGs wühlen muss.
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

    1. Bei mir nennt sich das immer noch Inhalte.
    2. Ich zappe nicht frustriert sondern gerne!
    3. Ich wühle mich gerne durch TV-Zeitschriften und EPGs.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

    Wie soll denn etwas automatisiert werden, wenn nicht einmal Videotext und EPG richtig gepflegt werden?
     
  6. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

    und dann gehts mir so wie der typ bei king of queens dem dauernd gay-tv sendungen vorgeschlagen werden nach auswertungen seiner sehgewohnheiten? ok nur ein gag.
    ich hab nichts gegen empfehlungen, aber gerade der blick ins gesamtangebot fördert immer wieder perlen zutage, egal ob beim zappen oder beim blick in die (elektronische bei mir) programmzeitschrift.
    aufs zielpublikum zugeschnittenes tv heißt auch mehr kundendaten z.b.
    in der pressemitteilung werden nur die angeblichen vorteile genannt :D
     
  7. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: IBC: Philips stellt personalisierbares Fernsehen vor

    natürlich sollte man sich als Konsument und NUtzer nicht blind und ausschliesslich auf die Empfehlungen irgendwelcher Automaten verlassen, eine Gesamtsuche im EPG, oder das Blättern in Zeitschriften fördert sicherlich das ein oder andere zutage, was ein Automat nicht gefunden haette, selbst wenn er meine Sehgewohnheiten kennt.

    ALlerdings geht es mir schon haeufig so, dass ich viele interessante Dokus auf den Digitalprogrammen der öfftl. rechtlichen verpasse, weil ich selten die Zeit und Lust habe, mich durch die Programme der 40-50 TV sender zu wühlen, auf denen manchmal interessante Sachen kommen.
    Ich wäre da für eine Empfehlungsmaschine durchaus dankbar.
     

Diese Seite empfehlen