1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

I Frankenstein

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 26. Mai 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.898
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Einst erschuf der Wissenschaftler Dr. Victor Frankenstein (Aden Young) aus Leichenteilen ein menschenähnliches Wesen und erweckte es durch Stromstöße zum Leben. Inzwischen sind 200 Jahre vergangen, das Monster (Aaron Eckhart) wandert einsam durch die entlegensten Gegenden der Erde und meidet Gesellschaft. Als es von einer Gruppe Dämonen angegriffen wird, eilen ihm die Gargoyles zu Hilfe. Diese himmlischen Krieger beschützen die Menschen vor der Dämonenschar und ihrem Anführer Naberius (Bill Nighy). Der Finsterling will eine Zombie-Armee erschaffen, um die Menschheit zu versklaven und die Weltherrschaft zu übernehmen. Bisher sind die Experimente zur Wiedererweckung der Toten, an denen die Wissenschaftlerin Dr. Terra Wade (Yvonne Strahovski) für Naberius arbeitet, allerdings fehlgeschlagen. Der Ober-Dämon muss unbedingt das Geheimnis von Dr. Frankensteins Schöpfung lüften, damit er seine düsteren Pläne doch noch in die Tat umsetzen kann.


    Schauwerte bietet dieser Edeltrash wahrlich. Dafür sind die Schauspieler sehr hölzern geraten und die Action auf Dauer derart eintönig, daß diese die dünne Handlung auch nicht mehr kompensieren kann. Wer B Filme mag und mit Van Helsing und Underworld seinen Spaß hatte, wird hier auch zum großen Teil zufrieden sein, wobei die beiden von mir erwähnten Filme mir dann doch noch besser gefallen haben, als dieser anspruchslose Frankenstein 2014. Mehr als 4,5/10 sind für mich hier nicht drin. War richtig froh, als dieser Spuk dann zu Ende war.


    [​IMG]

     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: I Frankenstein

    Ich war von dem Film enttäuscht, gerade wenn man die kleingedruckten Anpreisungen auf dem Cover oben beherzigt. Für Edeltrash waren die CGI-Effekte zu schlecht und die Action zu eintönig.

    Der beste Frankenstein ist und bleibt für mich "Mary Shelley's Frankenstein" von 1994 mit Robert De Niro in der Hauptrolle.
     
  3. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: I Frankenstein

    Mit der Originalstory um Frankenstein, hatte dieser Film nix gemein. Ich glaube er basierte auf einem Comic. Schade das sich der Film viel zu Ernst genommen hat. Denn die krude Geschichte um das Monster Frankenstein, das zusammen mit einem Orden von Gargoyles gegen Dämonen kämpft um die Welt zu retten, hätte doch ein prima Actionspass werden können. Leider nimmt sich der Film wie gesagt viel zu Ernst. Die Effekte kann man noch aktzeptieren. Einige der Darsteller hat man auch schon besser gesehen. Dann doch lieber die Originalstory von Frankenstein, als so ein Krampf. Meine Bewertung: 4/10
     

Diese Seite empfehlen