1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hyundai HSS-880 ohne Festplatte an TV und Videorecorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sandburg, 20. November 2004.

  1. sandburg

    sandburg Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute - ich habe ein Problem - folgendes Szenario:

    Meine Mutter ist von analoges Kabel auf digitales Sat mit Quadro-LNB umgestiegen. Sie hat einen Grundig-TV und einen Viderecorder mit zig Kassetten und will diesen auch behalten...

    Unter Kabel konnte sie ein Programm im TV schauen und ein zweites per Videorecorder aufnehmen. Das möchte sie nun auch per Sat. Kein Problem dachte ich und schenkte ihr zum Geburtstag einen "Hyunday HSS-880" ohne Festplatte. Der hat ja zwei LNB-Eingänge und zwei Scart-Buchsen...

    Gestern kam das gute Teil. Ich habe den Twin-Tuner angeschlossen und alles läuft. Nur beim Aufzeichnen mit dem Videorecorder gibt es ein Problem: Er nimmt nur das Programm vom TV auf! Sobald ich "zappe" wird auch das nun neue Programm aufgenommen. Das war aber nicht Sinn der Übung - siehe oben - wer weiss Rat?

    Aus meiner laienhaften Sicht dachte ich, die beiden LNB-Eingänge wären mit den Scart-Buchsen verbunden. Doch wie es aussieht, ist der 2. Tuner nur für die (nicht vorhandene) Festplatte gedacht!? Ist das so? Oder was muss ich tun, um auf einem Tuner TV zu sehen und mit dem anderen per Videorecorder aufzuzeichnen...


    Danke schon mal im voraus für Eure Mühe
    - sandburg -
     
  2. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Hyundai HSS-880 ohne Festplatte an TV und Videorecorder

    Der Hyundai 880 ist ein Twin-Tuner Receiver und kein Twin-Receiver. ;)
    Du kannst während einer Aufnahme auf die Festplatte ein beliebiges anderes Programm schauen aber nicht 2 verschiedene Programme über Scart ausgeben. Bau ihr eine Festplatte ein. Das ist wesentlich besser als die Aufnahme per Videorecorder.
     
  3. sandburg

    sandburg Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Hyundai HSS-880 ohne Festplatte an TV und Videorecorder

    Danke für die Antwort! Dazu jetzt zwei Fragen:

    (1) Gibt es einen (Marke/Fabrikat) Twin-Receiver ?
    (2) Wie baue ich in den Hyundai eine Festplatte ein ... gibt es da irgendwo eine Einbauanleitung im Internet?

    Lese gerne wieder :)
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Hyundai HSS-880 ohne Festplatte an TV und Videorecorder

    1. Es gibt einen Pace der wirklich ein Twinreceiver ist. Da gibts schon einige Beiträge drüber.

    2. Wenn du jemals schon an nem Computer die Festplatte getauscht hast dann weisst du wie das geht. Ein paar Schrauben auf die Platte an den einzigen sinnvollen Platz gelegt eventuell festgeschraubt angesteckt Deckel zu affe tot. Allerdings wars zumindest früher bei Hyundai dass keine grössere Kapazität wie 102GB möglich war. Also eine grössere Platte wie 120G ist rausgeschmissenes Geld Kann sein dass sich das mittlerweile geändert hat da müsstest du aber selber suchen.

    Gruss uli
     

Diese Seite empfehlen