1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hyundai 1000 IR 16:9 Umschaltung bei RGB

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von GonzoXP, 11. April 2002.

  1. GonzoXP

    GonzoXP Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi,

    seit heute bin ich auch Besitzer eines Hyundai. Ich habe meinen Panasonic Receiver umtauschen müssen, weil er vom DECT Telefon teilweise extrem gestört wurde. (Nebenbei: Ausnahmsweise Lob an Media Markt, da sie das nach 8 Wochen noch gemacht haben, und wir erst jetzt die Anlage angeschlossen haben).

    Na ja, auf jeden Fall habe ich festegestellt, dass der Fernseher (Panasonic PB-50) nicht die automatische Formatumschaltung macht wenn der Receiver das Signal per RGB überträgt. Mit FBAS und S-Video funktioniert es. Allerdings ist die Bildqualität bei RGB die beste, so dass ich am liebsten RGB verwenden möchte (wenn nicht das Problem mit der Umschaltung wäre). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Am Scart Kabel kann es nicht liegen, die Software ist die 1.05 (original). Funktioniert es evtl. mit älteren Versionen? Danke für Eure Hilfe!!!

    Gonzo

    P.S.: Allerdings bin ich von der Bildqualität des Hyundai etwas enttäuscht, so ist die Pixelbildung meiner Meinung nach wesentlich stärker als z.B. beim Panasonic. Die Signalstärke liegt zwischen 60 und 70% und die Güte bei 80 bis 90%.
     
  2. Little

    Little Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Affaltrach
    Hallo Gonzo,
    hab leider keine Antwort auf deine Frage aber hätte selbst eine Frage an dich, welches DECT-Telefon benutzt du. Habe die selben Probleme mit meinem Pana und einem T-Sinus 710 Komfort. Ein Versuch mit dem Hyundai ergab bei mir aber keine Verbesserung, der Hyundai war sogar anfälliger.
     
  3. david69

    david69 Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Österreich
    hi,

    hab das gleiche prob. schaltet man auf 16:9 ist das ständig eingestellt. hoffe das bei späteren firmwares das so geändert wird das sich 16:9 nur einstellt wenn der sender auch in diesem format sendet.
     
  4. GonzoXP

    GonzoXP Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    München
    Hi Little,

    wir haben sogar zwei Funktelefone im Wohnzimmer stehen. Einmal Siemens Gigaset 4010 und ein 3010 (gleube ich). Gestern abend habe ich den Hyundai angeschlossen und bei den ersten Tests reagierte er nicht auf Telefonate. Vielleicht hast Du Probleme mit der Signalstärke. Wenn die relativ niedrig ist, ist der Receiver "anfälliger". Vielleicht kann man die Schüssel noch besser ausrichten.

    Ansonsten sollen die Technisat Receiver (laut einer älteren Warentest) recht unempfindlich sein. Der Digibox Beta 2 (oder so ähnlich) macht einen sehr guten Eindruck. Ich weiss allerdings nicht ob der schon verfügbar ist.

    Viel Erfolg

    Gonzo
     

Diese Seite empfehlen