1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hybride DAB-Plus-App für Deutschland und Schweiz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In vielen europäischen Ländern soll bald Schluss sein mit UKW. In Deutschland scheint die Umstellung auf DAB-Plus aber noch ferne Zukunft. Zum Glück kann die neue App von Konsole Labs kann nicht nur Digitalradio.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.440
    Zustimmungen:
    2.090
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Bislang gibt es doch nur einziges Smartphone von LG das DAB(+) empfangen kann.

    Dann bleibt eigentlich nur Internetradio. Was aber in Deutschland wegen dem unzureichenden Netzausbau und vorallem wegen dem knappen Datenvolumen nicht wirklich mobil nutzbar ist.

    Anders sieht es in der Schweiz aus, wo UMTS/LTE flächendeckend verfügbar ist, und es bei swisscom und Salt inzwischen Mobilfunkabos mit unbegrenzter Internetflat gibt.
     
  3. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dann sollte Österreich mal ein bisschen mehr DAB+ senden, wenn die denn schon von Entwicklern berücksichtigt werden.
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    73
    Bei vielen wird die App recht teuer werden da die nur das Internet nutzt und das Mobilfunkvolumen aufbraucht, sofern man nicht ein Freies W-Lan in der nähe hat.

    Erschwerend kommt noch hinzu das es in moment nur 1 Smartphonemodell mit DAB+ Empfänger gibt!
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.440
    Zustimmungen:
    2.090
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    In der Schweiz gibts ja unbegrenzte Flatrates, da kann man sich das natürlich erlauben. In Deutschland hingegen nicht.
     
  6. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Schweiz hat aber auch überall DAB+, also kann man das ja primär nutzen.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.440
    Zustimmungen:
    2.090
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Aber die wenigstens Schweizer haben wohl ein LG Stylus II was bislang das einzige Gerät wäre das DAB+ empfangen kann.
     
  8. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Viele Schweizer haben aber Digitalradios im Auto und zu Hause zu stehen.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.440
    Zustimmungen:
    2.090
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Mehr wie in Deutschland zwar schon, aber soviele auch wieder nicht.
     
  10. stoergeraeusch

    stoergeraeusch Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn's wenigstens ein Smartphone wäre, aber mit 15,5 cm ist das eher schon ein Tablet... mir jedenfalls zu groß.

    Hoffe, daß die anderen Hersteller bald nachziehen, sonst wird DAB+ nie was.
    Bis dahin "schleppe" ich halt weiter mein Lenco PDR-04 zusätzlich mit...
     

Diese Seite empfehlen