1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hundai HST 110H und Festplatte auslesen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Siemm, 8. September 2004.

  1. Siemm

    Siemm Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Anzeige
    Hallo,
    kann mir jemand sagen ob ich die Filme auf der Festplatte auslesen kann und dann in ne DVD umwandeln kann ? Wie Zeitaufwendig ist das rein und rausgebaue der Festplatte ?

    Danke für die Info
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Hundai HST 110H und Festplatte auslesen

    Es gibt ein Hyundai Support Forum (www.hdtforum.de), dort wird von einem baugleichen Gerät für den digitalen Satellitenempfang berichtet, ( HSS 880 oder so ) und dort haben wohl Bastler schon einen Wechselrahmen eingebaut.
    Das dürfte sicher die eleganteste Lösung sein, wenn auch auf Kosten von Garantieansprüchen :-(

    Irgendwo in dem Forum wird auch die Möglichkeit diskutiert in den HST 110 H ein 2,5 Zoll Wechsleplattensystem einzubauen, und dafür den freien Platz für den Kartenschacht vorne rechts zu verwenden.

    Jedesmal das Gehäuse zu öffnen und die Platte aus- und einzubauen, welche akustisch gedämpft installiert ist, halte ich für zu aufwändig.

    Beim Hyundai Support gibt´s auch eine bebilderte Anleitung zum Einbau einer Festplatte, da kann man sich ein Bild von dem Aufwand machen.
    (Forum-Portal-FAQ-Festplattentausch)

    Gruß
    emtewe
     
  3. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Hundai HST 110H und Festplatte auslesen

    Siehe hier:
    http://www.hdtforum.de/viewtopic.php?t=4588

    Ich habe einen Wechselplattenrahmen für 3,5" Platten außen angetüddelt. Steht auf dem HST110H .
    Strom- und IDE Kabel sind hinten aus dem Gehäuse geführt, mit einem Klettband als Schutz. Die Schrauben oben für den Gehäusedeckel müssen aber dabei weggelassen werden !

    Cheers
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2004

Diese Seite empfehlen