1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax vs Homecast & Verständnisfrage(n)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von huetchen, 19. Juni 2005.

  1. huetchen

    huetchen Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    92
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    die Wahl fürs Wohnzimmer ist fast gefallen. Ich würde ganz gerne entweder den Humax PDR 9700 oder den Homecast S8000 CIPVR kaufen. Der Homecast war bei Video sowie HIFiTest und Satvision Testsieger. Humax soll ansich eine gute Qualität bieten. Nur für einen Newbie wie mich ist selbst eine Wahl zwischen zwei Geräten schon eine Qual ;) . Vieleicht könnt Ihr was zum Besten geben :rolleyes: :D ?

    Und ich habe eine Verständnisfrage. Beides sind Twins mit Festplatte. An beiden gibt es einen Scart-Ausgang für den Fernseher(eh klar) und für einen VCR. Mir ist nicht ganz klar, wie das funktioniert. Ich vermute das ich dann entweder den VCR versorgen kann(mit einem anderen Programm wie auf dem Fernseher gerade läuft) oder aber die interne Festplatte. Beides zusammen wird dann nicht funktionieren. Sehe ich das so richtig?

    Besten Dank.....
     
  2. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Humax vs Homecast & Verständnisfrage(n)

    An der Scartbuchse VCR wird das selbe Signal anliegen wie an Scart TV, Grund ist der das keine 2 MPEG-Decoder eingebaut sind, 2 Tuner ja aber zum decodieren des MPEG2 Signals bedarf es eines Decoders und der müßte dann min 2x vorhanden sein. Aufzeichnen und Wiedergabe ist aber möglich weil hier alles vor der Decodierung passiert. Die HIFI-Test protzt nicht gerade mit Ausführlichkeit da ist Video schon viel besser und die Satvision ist eine Zeitschrift eines Onlinehandels. Schau mal in der Video nach der Bestenliste da wird dar Homecast sicherlich nicht ganz oben stehen. Ein Tip schau mal nach Topfield 4000 oder 5x00, Optionen wie bei Premiere werden auch unterstützt. Wo wir schon bei Premiere sind der Humax hat so seine Schwierigkeiten mit dem Jugendschutz und Macrovision(kommt auch bei Free TV Sendern vor z.B. Castaway auf ARD) was das heißt ist dir ja klar. Das war es erst mal, hier wird auch nach einem HDD Rec. gefragt
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=78032
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Humax vs Homecast & Verständnisfrage(n)

    Nicht ganz das Tonsignal zum Fernseher lässt sich leiser stellen das zum VCR nicht.
     

Diese Seite empfehlen