1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax und Videotext Digital TV

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von RuHe, 16. Juni 2008.

  1. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    Anzeige
    hallo,
    ich habe seit einiger zeit einen
    Humax PR-FOX C + Humax PR-FOX C II

    bei beiden habe ich folgendes "problem":

    schalte ich von einem sender auf einen anderen, und mache dann VT an, dann kommen oftmals noch seiten vom zuletzt aufgerufenem sender.beispiel:
    schaue rtl, und schalte auf sat1 um, und stelle dann VT ein, dann sind einige seiten von sat1, und die werden nicht korrigiert!
    die ganze geschichte tritt bei beiden o..g. receivern auf.
    nur im digitalen betrieb, analog klappt alles top!

    mein tv heißt: Philips LCD TV 9967

    ob das an kabel deutschland liegt? oder am TV, weil die humaxen ja keinen eigenen VT decoder haben?

    danke

    Ruhe

    16.6.2008
     
  2. DonkeyMoon

    DonkeyMoon Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    358
    Ort:
    NRW
    AW: Humax und Videotext Digital TV

    Ist normal. Beim Analogempfang nutzt Du ja den Tuner des Fernsehers. Sobald Du einen anderen Sender wählst, werden alle alten VTX-Inhalte gelöscht. Der Fernseher "merkt" aber nicht, wenn Du einen externen Receiver umschaltest. Normalerweise müsste sich der Videotext aber nach und nach aktualisieren.

    Beispiel: Du bist auf ARD-Text Seite 200. Natürlich wird diese nach wie vor angezeigt, wenn Du im Hintergrund auf RTL umschaltest. Wenn dann aber von RTL diese Seite übertragen wird, sollte der ARD-Inhalt eigentlich überschrieben werden.

    Wenn das nicht der Fall ist, liegt es vielleicht daran, dass der Fernseher einen Seitenspeicher hat. Wundert mich nur, dass er den Speicher nicht ständig erneuert, denn auch im selben Programm kann sich der Inhalt laufend ändern. Die Videotext-Seiten werden ja zyklisch übertragen, nach einigen Umläufen sollten eigentlich alle "Leichen" beseitigt sein. Das einzige, was mir noch einfiele wäre, kurz auf einen analogen Kanal zu schalten und wieder zurück. Danach müsste der Fernseher alle Seiten neu einlesen.

    Nachtrag: Wenn die ARD beispielsweise auf Seite 376 etwas sendet, RTL aber nicht, wird diese Seite wohl ewig im Speicher schlummern, solange Du nur am Receiver umschaltest und auf keinen anderen Sender wechselst, der ebenfalls 376 anbietet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2008
  3. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    AW: Humax und Videotext Digital TV

    danke dir für deine ausführungen.
    sowas habe ich auch schon vermutet.
    habe schon festgestellt, das dieses phönomän auftritt,
    wenn man umschaltet, uns sofort VT anmacht.
    wenn man längere zeit wartet, habe noch nicht rausgefunden , wie lange, dann funzt es wohl.
    wenn ich auf analog oder dvb-t schalte, habe ich sofort alle seiten. vielleicht schaltet der humax nicht schnell genug weiter oder so.
    habe den humax II am philips, und den humax I an einem toshiba, und da ist da gleiche problem.
    jedenfalls bin ich nicht der einzige mit der sache...
    hatte vorher nen telestar, der hatte VT eingebaut, das war da etwas anderes...
    bin den humaxen sonst zufrieden, und will deswegen auch nicht meckern!
    ruhe
    16.6.08
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Humax und Videotext Digital TV

    Die Geschichte hat überhaupt nix mit den Receivern zu tun.

    Hättest du bei deinem Telestar den VT ebenfalls am TV genutzt, wäre das gleiche Ergebnis herausgekommen.

    Das ist nunmal so, wenn man TV Geräte mit einem großen VT Speicher besitzt.
     
  5. DonkeyMoon

    DonkeyMoon Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    358
    Ort:
    NRW
    AW: Humax und Videotext Digital TV

    Genau. Analog und DVB-T sind eingebaut - keine Probleme. Externer Receiver - alte VTX-Seiten. Das wird auch mit einem externen DVB-T Empfänger passieren. Ist halt so.

    Über Sat gab es dieses "Problem" schon beim Analog-Empfang. Tja, immer der Zeit voraus. ;)
     

Diese Seite empfehlen