1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax und DiSEqC 1.1

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von TriaxMan, 26. Februar 2002.

  1. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Laut Humax Hotline wird nicht beabsichtigt die Humax-Software um DiSEqC 1.1 zu erweitern. Das ist besonders Scheisse, finde ich!

    Gibt es dennoch eine Möglichkeit dem Humax mal DiSEqC 1.1 "beizubringen"??? (mittels zusätliche Bauteile oder so)
     
  2. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    Das ist nur Softwareabhängig.

    DiSEqC 1.0 -> 16 Schaltmöglichkeiten.

    4 Satelliten mit 2x Horizontal 2x Vertikal

    DiSEqC 1.1 -> 256 Schaltmöglichkeiten.

    DiSEqC 1.2 -> = 1.0 + Drehmotor über Adresse 31hex

    DiSEqC 2.0 -> = 1.0 + Rückkanal von Antenne
    DiSEqC 2.1 -> = 1.1 + Rückkanal
    DiSEqC 2.2 -> = 1.2 + Rückkanal

    noch fragen ?
     
  3. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole,

    Die Firma Olbort in Österreich
    http://www.olbort.at/index1.html
    bietet einen DiSEqC 1.1 Generator an, zu finden unter Digitalzubehör bei denen im Shop. Damit kannst du 8 LNB`s steuern, dies geschieht über 0/12V .

    Sorry, mein Beispiel hat sich auf Level 1.2 und der Tudorial T90 bezogen.

    [ 26. Februar 2002: Beitrag editiert von: Roli ]</p>
     
  5. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    @Roli

    ich habe zur Zeit 8 LNB. und da nehme ich eben den 12V schalter des humax. dafür brauche ich nicht mal das teil von olbort, denn es macht eh nicht mehr als 8 lnb.

    dein beispiel mit 16 lnb und die toroidal wäre ok, nur frage ich mich wo ich beim humax diese einträge machen soll wie zb 14V/18V....
    mein ziel ist 10 lnbs anzusteuern!!!

    und was sind das für switches in dieser pdf-skizze?

    BESTEN DANK!!!

    [ 26. Februar 2002: Beitrag editiert von: TriaxMan ]</p>
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    @TriaxMan

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>ich habe zur Zeit 8 LNB. und da nehme ich eben den 12V schalter des humax. dafür brauche ich nicht mal das teil von olbort, denn es macht eh nicht mehr als 8 lnb.
    <hr></blockquote>

    Ah, du hast schon 8LNB`s.

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    dein beispiel mit 16 lnb und die toroidal wäre ok, nur frage ich mich wo ich beim humax diese einträge machen soll wie zb 14V/18V....
    <hr></blockquote>

    das Dumme ist, ich habe keinen Humax sondern einen Echostar, deswegen kenne ich das Menü vom Humi nicht.
    Bei meinem Echostar sind die Einstellung wieder anders. Bei meinem Echostar kann man die Polarisierungsumschaltung ändern, daß betrifft aber die Motorsteuerung(Polarmount).Momentan ist wegen eines Umzuges meine Anlage nicht drehbar, hab deswegen Triplefeed.

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    mein ziel ist 10 lnbs anzusteuern!!!
    <hr></blockquote>

    derb, aber lohnt sich da nicht bald ein DiSEqC 1.2 Rotor und ein zusätzlicher Positionierer?
    Stimmt`s das Drehen dauert zu lange.
    Was hast du den für Schüsseln,2xTriax Unique Multi-Focus oder eine Wavefrontier Todorial?

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    und was sind das für switches in dieser pdf-skizze?
    <hr></blockquote>

    Sieht nach stinknormalen 5/4 Multischaltern aus, den terrestrischen Eingang haben die weggelassen. Bei LNB 5-12 haben die in der Zeichnug sowieso die Zuleitungen weggelassen, eigenartig. [​IMG]

    Erfahrung mit 10 LNB`s habe ich leider nicht, sorry muß passen.
     
  7. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    @Roli

    &gt;&gt;Ah, du hast schon 8LNB`s.

    in der Tat! :)


    &gt;&gt;das Dumme ist, ich habe keinen Humax sondern
    &gt;&gt;einen Echostar, deswegen kenne ich das Menü vom
    &gt;&gt;Humi nicht.
    &gt;&gt;Bei meinem Echostar sind die Einstellung wieder
    &gt;&gt;anders. Bei meinem Echostar kann man die
    &gt;&gt;Polarisierungsumschaltung ändern, daß betrifft
    &gt;&gt;aber die Motorsteuerung(Polarmount).

    das verstehe ich eben nicht: wie kann man ein lnb KOMPLETT (horz,vert,low,high) ansteuern, wenn man selbst die spannung der polarization benutzt? erscheint mir widersprüchlich.

    &gt;&gt;derb, aber lohnt sich da nicht bald ein DiSEqC
    &gt;&gt;1.2 Rotor und ein zusätzlicher Positionierer?

    nicht mehr. hab schon viel kohle investiert!


    &gt;&gt;Stimmt`s das Drehen dauert zu lange.

    Du sagst es! ;-)


    &gt;&gt;Was hast du den für Schüsseln,2xTriax Unique
    &gt;&gt;Multi-Focus oder eine Wavefrontier Todorial?

    nur eine triax multifocus...eine "getunte triax"! ;-)

    &gt;&gt;Sieht nach stinknormalen 5/4 Multischaltern
    &gt;&gt;aus, den terrestrischen Eingang haben die
    &gt;&gt;weggelassen.

    ich kann da bestimmt keine 4/1-diseqc nehme anstatt diese multischalter oder? :-(


    &gt;&gt;Erfahrung mit 10 LNB`s habe ich leider nicht,
    &gt;&gt;sorry muß passen.

    kein problem. danke trotzdem. solltest Du was wissen, einfach anmailen. :)
     
  8. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany

Diese Seite empfehlen