1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HUMAX und DBOX2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xalo, 16. Februar 2005.

  1. xalo

    xalo Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hi,

    vorab DANKE für die hoffentlich zahlreichen Antworten. :winken:

    Folgendes:
    ich möchte neben dem TV-Gerät im Wohnzimmer ein weiteres Gerät in den Keller stellen, damit ich in aller Ruhe die Sportschau schauen kann...
    An Hardware habe ich eine Humax 5400, Dbox2 für Kabelempfang und eine SAT-Schüssel mit Motor. Ich habe mir überlegt die Humax ins Wohnzimmer und die Dbox2 in den Keller zu stellen. Das Problem ist, dass wenn im Wohnzimmer ein anderer Satellit angesteuert wird, ich im Keller in die Röhre schaue... Welche Komponenten brauche ich überhaupt, um im Keller (unabhängig von dem Geschehen im Wohnzimmer) alle Programme empfangen zu können, inkl. der Sender des eingestellten Satelliten im Wohnzimmer.
    Ich habe mich schon mit dem Gedanken abgefunden, eine zweite Schüssel zu montieren, die auf einen festen Satelliten gerichtet ist.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HUMAX und DBOX2

    Hallo,

    also die d-Box2 für Kabel, kannst nicht für den Satellitenempfang nutzen. Da brauchst Du ein neues Gerät.

    Wie Du schon sagtest, empfiehlt es sich, eine feste Schüssel zu montieren.
    Am besten eine 85 cm Schüssel und bei bis zu zwei Empfänger ein Twin-LNB, damit lassen sich aber nur zwei Engeräte unabhänig von einander betreiben.

    Sollen es bis zu vier Teilnehmer werden, reicht ein Quad-LNB, sollen es mehr als 4 Teilnehmer werden, dann brauchst Du ein Quattro-LNB und einen Multischalter.

    Wenn aber nur Du die Drehanlage nutzt, und nur Du im Keller TV schaust, es also nie vorkommen wird, dass oben im Wohnzimmer jemand ein Programm anwählt das auf einen anderen Satelliten liegt, auch nicht beim zappen, wärend Du unten schaust, dann bräuchtest Du auch nur das LNB tauschen.

    Oder den Motor still legen, falls die Funktion nicht benötigt wird.

    digiface
     
  3. xalo

    xalo Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    AW: HUMAX und DBOX2

    Das ist es eben... es wird sicherlich vorkommen, dass oben jemand den TV-Kanal wechselt oder zappt. Ziel ist es ja, unabhängig vom Wohnzimmer zu sein. Genau genommen sowas wie zwei getrennte Anlagen mit Motor.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HUMAX und DBOX2

    Na dann würde ich wirklich eine zweite Schüssel aufbauen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen