1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax? Topfield? TechniSat? oder was?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kappes, 18. April 2004.

  1. Kappes

    Kappes Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    je länger ich mich im Forum aufhalte, desto weniger weis
    ich, welche Kiste nun was taugt.

    Ich suche einen zuverlässigen (TWIN)Receiver,
    der einen Dolby digital-Ausgang hat und eine Platte hat,
    gute Bild- und Tonqualität.
    ------------------------------------------------------------
    TF5000PVR
    S/PDIF Ausgang Digitalen oder Dolby AC-3 Audiostream

    TF4000PVR CoCi und TF4000PVR
    digitaler Audioausgang (optisch)
    ------------------------------------------------------------

    sehe ich das eigentlich richtig, das nur der TF5000PVR
    Dolby digital-tauglich ist oder bedeutet
    "digitaler Audioausgang (optisch)" auch gleichzeitig
    einen Dolby Digital-Ausgang?


    Mein ursprünglicher Gedanke war einen Twin-Receiver zu nehmen, um unabhängig
    Programme aufnehmen und gucken zu können.

    Und irgendwie war ich dann auf den TF5000PVR gekommen.

    Mein Händler meinte jedoch:
    1. es gibt viele Probleme mit den Twinreceivern (sieht man in den Foren,ist das wohl nicht gelogen)

    2. gerade bei Topfield-Geräten würden reihenweise die Festplatten ausfallen
    (hätte sein Händler ihm gesagt)

    3. mit dem Reciever von Premiere könnte ich auch sämtliche andere Sender
    empfangen kann - also brauche ich auch kein Twin-Receiver

    4. Sein Vorschlag: HUMAX CI-8100PVR (nur was in dem Humax-Forum
    lese macht mich nicht umbedingt glücklicher :-( )

    Was mich ein wenig wundert: weder in diesem Forum
    noch in den Forum von der Topfield-Page wird das
    reihenweise ausfallen der Platten erwähnt.

    Was passiert da?
    Wird da mein Händler von seinem Händler veräppelt,
    weil er an einem Humax-Gerät mehr verdient als an
    einem Topfield?
    Oder
    Werden die Foren kontrolliert/zensiert?

    oder doch:
    DigiCorder S1 von TechniSat ?
    "SATVISION (01/2004): "Der DigiCorder ist unangefochten der Testsieger
    mit 85 %, da dieser von allen (getesteten) Receivern am besten ausgestattet ist.
    Er hat in unserem Test einen sehr guten Eindruck hinterlassen.""


    Himmelsackra - wie soll ich da den Durchblick bekommen?

    Wie findet man den Receiver mit den wenigsten Macken?

    Und:
    Schön, das es Foren gibt, wo Leute ihre Probleme schildern können,

    nur:
    Was ist die genaue Ursache für das Problem?:
    eine schluderige Installation?
    billiges Kabel (mit zu wenig Abschirmung)?
    minderwertige Schüssel aus dem Baumarkt, mieses LNB?
    oder liegt es wirklich an dem Receiver?

    oder, oder, oder, keine Ahnung, worauf man noch achten muss.

    Gibt es seriöse Links, die mir als Nichtechniker weiterhelfen?

    Wer kann helfen?

    MfG

    Kappes
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Hol dir auf keinen Fall einen Humax!
    Auf ein Software-Update haben wir jetzt über ein halbes Jahr gewartet. Nun ist es da, behebt aber keinen der schwerwiegenden Fehler (siehe Humax-Forum).
    Der 8100 hat zwar einen digitalen Ausgang für DolbyDigital, ist aber auch mit der neuesten Software nicht in der Lage, den Datenstrom störungsfrei auszugeben.
    Aber auch fast alle anderen Hersteller haben damit Probleme. Da hilft nur testen und sofort zurückgeben.
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Das mit dem Ausfall der Festplatten ist kompletter Blödsinn. Sicher kann immer wieder mal so ein Ding den Geist aufgeben. Du hast auch keinerlei Garantie dass das nicht schon nach 2 Wochen passiert aber erfahrungsgemäss halten die Dinger etliche Jahre im Dauerbetrieb aus. Irgendjemand hier hat mal behauptet dass IBM Platten nach 2 Jahren Luft ziehen und dann natürlich durch den dann eindringenden Staub kaputtgehen. Wenn das tatsächlich stimmt dann nimm halt anstelle IBM eine Samsung Platte.

    Der Topf4000 kann selbstverständlich auch AC3 Ton und seit dem letzen Update das erst wenige Wochen zurückliegt soll der Ton auch mit dem Bild synchron sein. Ich kanns aber nicht überprüfen weil ich keine solche DD5.1 Anlage habe.

    Und ob mit den P Receivern wirklich alle Programm empfangen werden können darf getrost bezweifelt werden weil zumindest ein Teil dieser Kisten keine CI-Schächte hat sondern nur nen Kartenleser für die p. Smartcard. Und damit ist dir halt dann der Empfang jeglicher anderen verschlüsselten Sender verwehrt.

    Wenn du irgendwann mal einen aufgenommenen Film auf DVD brennen willst kannst du den Technisat vergessen weil der keine Möglichkeit bietet die Platte auszulesen ausser natürlich über Scart also analog und ohne AC3 Ton.

    Der Topfield4000, 5000 und 5500 können uneingeschränkt empfohlen werden. Wenn du auf den zusätzlichen Komfort des zweiten Tuners keinen Wert legst, dann könntest du dir auch einen Hyundai 7/830H kaufen. Der ist etwas billiger und läuft auch ganz gut.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen