1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax PVR8000 ans Ethernet

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Oski, 10. Februar 2004.

  1. Oski

    Oski Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Grächen
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe einen Humax PVR8000 über USB an einem PC. Der PC ist am Ethernet-Netzwerk und somit im LAN.

    Gibt's keine Möglichkeit diesen PC, der sonst keine Funktion hat, wegzulassen? Ich möchte mittels einem USB-Ethernet Adapter den PVR8000 direkt ins Ethernet-Netzwerk integrieren, um Filme auf irgend einen PC im LAN zu kopieren.

    Gibt's so ein Gerät?

    Besten Dank
    Oski
     
  2. caramba

    caramba Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Simmern
    Ja, solche Dinger scheint es zu geben. Ich hab zwar selbst noch keines, aber habe schon mal über die Anschaffung nachgedacht.

    Du findest mehr darüber wenn du mal im Internet nach >USB Ethernet adapter< suchst.
     
  3. Georg Windisch

    Georg Windisch Junior Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Mayen
    Hi!

    Also das wird so kaum funktionieren, denke ich. Sicher gibt es USB->Ethernet-Adapter, aber dazu braucht man einen aktiven USB-Port, und den hat nur der PC. Der Humi selbst ist passiv ohne Eigenintelligenz.

    Gruß

    Georg
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich glaube auch nicht, dass der Einsatz eines USB-Ethernet-Adapters möglich ist. Wie sollen denn die adapterspezifischen Treiber in den Receiver kommen?
     

Diese Seite empfehlen