1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von elro2, 7. Februar 2005.

  1. elro2

    elro2 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Zusammen
    Ich bin nun auch neu hier und habe seit einigen Wochen einen PVR8000 mit 80GB Platte. Leider habe ich einige Probleme, zu denen ich keine Lösungen hier im Forum gefunden habe.
    Also: Manche Aufnahmen sind beim Abspielen total ruckelig, der Ton und das Bild sind betroffen. Das komische ist: Wenn ich eine ruckelige Stelle zurückspule und noch mal laufen lasse, läuft es danach wieder normal ab. Vor- und Rückspulen hilft also. Aber irgendwie ist das sehr nervig.

    Und es ist nicht bei allen Aufnahmen. Ich habe nur 1 SAT Anschluss dran. Es tritt z.B. dann auf, wenn ich auf einem Programm schaue und auf dem anderen Programm aufnehme oder auch wenn ich gleichzeitig aufnehme und schaue.

    Ich habe natürlich die neueste SW von Humax draufgeladen.

    Help, kennt jemand das Problem? Ist da nur die Platte defekt, oder was?

    Viele Grüsse
    Rolf
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Was mir aufgefallen ist, daß wenn du mit einer Leitung einen Kanal aufnimmst und gleichzeitigt zappst, das verträgt er gar nicht, dann bekommst ud deine beschriebenen Hänger und Ruckler. Das liegt vermutlich daran, daß er die Polarisation neu setzt, obwohl sie identisch bleibt, damit aber eine kurze Störung provoziert. Wenn du aber einfach nur einen anderen Kanal anschaust, sollte es keine Auswirkungen haben.

    Wie schnell dreht deine HDD, wie warm wird sie?
    Spulst du über Webepausen hinweg oder läuft der Film im Stück?
    Wenn du längere Zeit das Vorspulen (1x-4x) nutzt, kann es passieren, daß er danach ruckelt, dann einfach kurz zurückspulen, dann läuft er wieder.
     
  3. muebu

    muebu Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    d
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    hi

    ihr müsst eure festplatte auch pflegen. wenn ihr immer nur die files löscht, bleibt auch dann noch datenmüll auf der platte. öfters mal formatieren dann ruckelt es vielleicht nicht mehr.
     
  4. elro2

    elro2 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Hallo Stefan
    Danke für deine Ideen. Ich hatte auch gedacht, dass diese Ruckler nur beim Schalten etc. auftreten. Aber eben: jetzt habe ich gleichzeitig (ohne irgendwelches Schalten) geschaut und aufgenommen und hatte die gleichen Probleme.
    Ich weiss leider nicht, wie schnell die HDD dreht. Ist das wichtig?

    Was mich am meisten wundert ist, dass ich ruckelnde Phasen durch zurückspulen danach normal schauen kann.

    Gruss
    Rolf
     
  5. elro2

    elro2 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Hallo Muebi
    Das kann bei mir leider nicht der Grund sein. Ich habe das Gerät erst ca 3 Wochen und ingesamt nur 2 Dateien jemals gelöscht. Hast du noch andere Ideen?
    Gruss und Danke
    rolf
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Ich nehme an, die HDD war bereits im Gerät, dann sollte sie nicht schneller als 5400 U/min. drehen, ansonsten würde sie zu viel Wärme produzieren.

    Wenn es beim Zurückspulen weg ist, dann liegt es nicht an der Aufnahme.
    Wie warm wird dein Gerät auf der Oberseite (oberhalb der HDD)?
    Nicht daß du an einen unfähigen Händler geraten bist, der eine falsche HDD eingebaut hat. Schalte das Gerät aus, nimm den Einschub raus und schreib hier den Typ rein, dann prüfen wir, wie schnell sie läuft.
     
  7. elro2

    elro2 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Hallo Stefan
    Genau, die Platte war schon drin. Ich habe sie nun mal geöffnet: Es ist eine Samsung SP0802N.
    Kannst du mit dieser Nummer was anfangen?

    Gruss
    Rolf
     
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Die Platte dreht 7200 U/min. Das ist zuviel, damit produziert sie mehr Abwärme als erforderlich. Ich kann dir nicht garantieren, daß dein Problem daher rührt, aber mit der Geschwindigkeit erhöht sich das Risiko einer Überhitzung. Das muß nicht zu einem Defekt führen (abgesehen von einer verkürzten Lebensdauer aufgrund der höheren Betriebstemperatur), wenn aber die HDD zu warm wird, muß sie sich selbständig kalibrieren, das kostet Zugriffszeit und kann zu Rucklern führen.
    Wenn es ein Händler vor Ort war, würde ich ihn damit konfrontieren und eine andere Platte fordern, du kannst ihm als Nachweis vom Hersteller folgende Info um die Ohren hauen:

    Zitat von Humax @ http://www.humax-digital.de/products/pvr-8000.asp#faq

    Dazu muß ich sagen, es muß keine Seagate sein, die Samsung hat sich in der Praxis als leiser herausgestellt, aber eine 5400er sollte es sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2005
  9. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    @ Rolf

    Du könntest ja auch mal testhalber den Metalldeckel der Wechselschublade entfernen, damit sich darin die Temperatur nicht so extrem stauen kann. Desweiteren sollte kein anderes Gerät auf dem Humi stehen. Für Testaufnahmen mit offenem Deckel und für´s anschließende Abspielen würde ich mir auch mal nen Lüfter auf den humi legen, der für bessere Zirkulation sorgt. Dann sollte man sehen, ob´s besser wird.
    Wenn´s besser wird, würde ich auf jeden Fall mal bei dem Händler anklopfen...

    Gruß Andy
     
  10. Parodin

    Parodin Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Humax PVR 8000: Aufnahmen ruckeln manchmal (Bild und Ton)

    Ich habe auch Problemen beim aufnahme.
    Fast immer es gibt ein ~12 Sekunden 'jump' in die ersten Minuten der Aufnahme.

    Es sieht so aus im DVR-Studio log:

    Pass 1: Demultiplexing recording to prepare for MPEG PS:
    First Video PTS is 0:00:10,760
    First Audio PTS is 0:00:10,844
    Detected TS packet sequence error @0x00000000 04C90178
    Detected TS packet sequence error @0x00000000 04C911A0
    Found invalid audio frame @ PTS 0:02:35,228
    Found invalid audio frame @ PTS 0:02:35,252
    Detected TS packet sequence error @0x00000000 04C980BC
    Found invalid audio frame @ PTS 0:02:35,300
    Found invalid audio frame @ PTS 0:02:35,324
    MPG Audio PID: 033E, PTS: 0h02:24,596
    Padded missing sound frame(s): 48ms!
    MPG Audio PID: 033E, PTS: 0h02:24,668
    Padded missing sound frame(s): 48ms!
    Video PID: 0334, PTS: 0h02:37,680
    Cut detected! 12s
    Detected TS packet sequence error @0x00000000 04CE00BC
    Detected TS packet sequence error @0x00000000 04CE069C
    Found invalid audio frame @ PTS 0:02:35,804
    Video PID: 0334, PTS: 0h02:38,160
    Cut detected! 12s

    Ich habe aber auch gesehen dass solche 'cuts' kommen nur wenn ich bin in 'dual' Antenna Konfiguration. Wenn ich arbeite mit 'einzel' Antenna Konfiguration (und Brücke zwischen Tuner A und B) sind nacher meine Aufnahmen sauber und ohne 'jumps'
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2005

Diese Seite empfehlen