1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von ProjektC, 13. November 2004.

  1. ProjektC

    ProjektC Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    habe noch eine Philips Linux Sat DBOX, nur das mit dem Aufnehmen und ständig neuer Beta Software drauf machen wird mir zu lästig, man wird doch langsam Alt ;)

    Hier wird der Humax PVR 8000 wegen dem leichten Festplattenwechsel und der USB Schnittstelle bevorzugt.

    Wie sieht es mit Premiere aus, läuft das mit der Karte oder brauche ich noch ein CI, wenn ja welches ?

    Wie sieht es mit dem Menü und der Umschaltzeit aus.
    Bei Linux, wenn ich auf OK Drücke sehe ich alle Kanäle und sofort was auf den Kanälen läuft, so muss ich nicht erst die Kanäle anzappen um zu sehen was läuft.
    Ist das bei Humax auch so, und wie ist die Umschaltzeit ?

    Gibt es überhaupt Receiver die Premiere Karten wollen, glaube von Humax soll was kommen, lese aber nichts von USB Schnittstelle und ich würde die Filme doch gerne auf den PC Kopieren, die Zeit ist mir da relative egal wie lange der braucht.

    Projekt
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  2. hadu

    hadu Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    107
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Mit dem AlphaCrypt ist der Empfang kein Problem. Ich würde mir jedoch NIEMALS ein Permiere zertifiziertes Gerät kaufen. Dann hast du nämlich die 'Anehmlichkeiten' wie Jugendschutz (ich bin Jungegeselle :)) und gesperrten digitalen Filmexport.
    Die Umschaltzeiten sind meiner Meinung nach minimal (hatte jedoch früher eine DBox1 :D).
    Deine Frage zur Programmvorschau hab ich nicht ganz verstanden. Über den EPG kannst du natürlich sehen, was auf den anderen Kanälen läuft, aber natürlich das Bild erst nach dem Umsschalten.

    Gruß
    hadu
     
  3. ProjektC

    ProjektC Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Hallo,

    also kann ich mit einem AlphaCrypt Premiere ganz normal sehen und aufzeichnen auf die Festplatte.

    Nochmal wegen den Programmen.
    Wenn ich auf die OK Taste Drücke komme ich ins Menü wo meine Kanäle sind.
    Mit der Taste links und rechts kann ich zwischen Premiere Kanäle, Musik Kanäle, Free TV Kanäle usw auswählen, also meine TV Rubriken.
    Von der TV Rubrik Free TV sehe ich in der Liste alle Kanäle aufgelistet die ich auswählen kann, Pro7, ZDF, ARD, Sat 1 usw und dahinter steht gleich was momentan läuft.
    Also da steht dann nicht nur der Kanal, sondern gleich was läuft auf den entsprechenden Kanälen.
    So muss ich nicht jeden Kanal einzeln anklicken, sondern sehe gleich was "momentan" läuft.
    Glaube das EPG ist die gesamt Übersicht aller Kanäle was den ganzen Tag läuft ?

    Noch eine frage, wo ist der Unterschied zwischen Humax CI 8100 PVR und Humax PVR 8000 ?
    Projekt
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2004
  4. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Premiere kannst Du zwar mir dem Alphacrypt oder auch Irdeto 4.7SEN (u.ä.) empfangen, aber nur die normalen Kanäle, kein PPV oder Sport-Optionen,
    da der PVR8000 keine Optionstaste besitzt.

    Man kann zwar die einzelnen Optionen als eigenständige Kanäle abspeichern, weiß aber nie, was da gerade läuft.
    Willst Du Beispielsweise ein bestimmtes Fußballspiel sehen, so mußt du erst zig Kanäle durchsuchen.
    Noch schlimmer ist das bei Direct. Hast Du einen Film bestellt, so mußt Du in den letzten Sekunden vor Filmbeginn alle Optionskanäle durchforsten. Für eine pünkliche Aufnahme ist es da meist zu spät.

    Also kurz gesagt: Möglich ja, Komfortabel nein !

    Lieber ein Gerät für Premiere nehmen, daß zwar Premiere-tauglich ist, aber nicht Premire-zertifiziert! Dann hat man alle Vorteile.


    Der EPG umfasst immer nur das laufende Programm und in der Programmübersicht sieht man auch nicht, was auf den anderen Kanälen gerade läuft. Alles in allem ist auch die Bedienung des Gerätes nicht gerade gut durchdacht.

    Der Hauptunterschied zwischen dem 8000er und dem 8100er ist der, daß der 8000er einen Twintuner besitzt, d.h. eine Sendung aufnehmen, eine andere Sendung während dessen anschauen.
    Der 8100er besitzt auch keinen Wechselrahmen, dafür ist die Fernbedienung u.a. besser. Haben halt beide Ihre Vor-und Nachteile.
     
  5. ProjektC

    ProjektC Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Hallo,

    PPV und Fussball ist egal, wird nie angeschaut.
    Fernbedienung habe ich eine One4all von daher auch kein Problem.
    Das mit der Programm Übersicht stört mich aber doch etwas.
    Wie ist es mit anderen Receivern ?
    Sehe in deiner Signatur das du noch eine Topfield hast.
    Die TF5000 soll auch sehr gut sein was ich so lese und auch einen USB Anschluss.
    Wie sieht es da mit der Kanalliste aus ?

    Projekt
     
  6. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Hallo,

    bei der eigenartigen Tastenbelegung des PVR8000 nützt Dir auch eine Universalfernbedienung nichts,
    denn die Tasten 0-9 sind Geräteseitig zweitrangig.

    D.h. drückt man die Taste 1,2,4 oder 5 so gelangt man beispielsweise direkt in die Favoritenlisten. Ebenso sind alle anderen numerischen Tasten mit irgendwelchen Funktion hauptbelegt.

    Will man Nummern eingeben, so muß man immer die 0 vorwählen.
    Möchtest Du Programm 5 sehen, so muß Du erst 0 und dann 5 tippen, usw.

    Der Topfield hat eigentlich fast nur Vorteile gegenüber dem Humax, ist allerdings auch recht teuer.

    Siehe dazu den 4. Beitrag (von mir) im folgenden Thread:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=54529

    Das gute beim Topfield ist vor allem, daß man den Funktionsumfang durch TAP´s (Topfield Applikationen) individuell erweitern kann.
    So gibt es auch ein Tap, daß Dir Nachts (wenn der Receiver nicht gebraucht wird) zu einer bestimmten Uhrzeit den EPG
    von (ich glaube) 50 Sendern einließt und Du dann diese Informationen ständig ohne Wartezeiten zur Verfügung hast. Dann siehst Du sofort, auf diesen Sendern läuft und was in den nächsten Stunden und Tagen laufen wird.

    Schau Dir einfach mal diese Seite dazu an:
    http://board.topfield.de/viewtopic.php?t=11748
     
  7. ProjektC

    ProjektC Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Das TAP geht imo aber erst bei der Topfield 5000 ?
    Problem ist das ich Premiere auch noch habe und die Topfield 5000 inkl CI Modul ist mir einfach zu teuer.

    Bin daher am überlegen mir eine Topfield 4000 zu kaufen und evtl wenn ich wirklich soviel aufnehme mir einen Wechselrahmen besorge.

    Kannst du mir sagen ob es bei der Topfield die Funktion gibt wie bei der DBOX 2 und Neutrino Software, wenn ich auf OK gehe in die Kanalliste, er neben den Kanal noch Anzeigt was bei den einzelnen Kanälen momentan läuft ?

    Projekt
     
  8. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Humax PVR 8000 auch mit Premiere und kleinere Fragen ?

    Für den 4000er gibt es auch ein paar Taps.
    Mit dem QuickEPG-Tap gibts es auch hier einen Senderübergreifenden EPG, wenn auch nicht ganz so umfangreich wie beim 5000er.

    Siehe u.a. folgende Seite:
    http://topfield.abock.de/
     

Diese Seite empfehlen