1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax PR-HD1000S ohne Zwangskanäle 100-199 mit Originalsoft u.Loader V2.03 verhindern

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von eric68, 22. Juli 2007.

  1. eric68

    eric68 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    140
    Anzeige
    Humax PR-HD1000Sat ohne Zwangskanäle 100-199 mit Original Software:
    Premiere zertifizierte Receiver ohne Zwangskanäle 100-199 mit Original Software
    (nicht getestet, müsste aber zwangsläufig durch die Zertifizierung genauso zu bewerkstelligen sein:

    Bitte zuerst komplett durchlesen!!!
    Die Vorgehensweise ist eigentlich schon lange bekannt, doch leider von vielen vergessen oder wird nicht erwähnt.
    Benötigt wird eine Transponderliste für Astra 19,2°Ost, zu finden bspw. bei Lyngsat.com oder in einer Satzeitschrift.
    Bei der Erstinstallation der Position "Astra 19,2°Ost" keine Transponder absuchen lassen.
    Bei Multifeed oder Motor können andere Satelliten Positionen bereits installiert werden.
    Ist die STB (Set Top Box) schon Installiert, muß sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

    ACHTUNG! Alle getätigten Einstellungen, Satelliten und Kanäle werden gelöscht!

    Danach siehe oben Erstinstallation.
    Nach der Erstinstallation wählt man für "Astra 19,2°Ost" einen der "Benutzerdefiniert Satelliten" aus.
    Diesen kann man dann umbenennen bspw. habe ich den "Astra1" benannt.
    Die Transponderdaten müssen leider alle selbst über die Fernbedienung eingegeben werden.
    Gefundene Kanäle können nach der Suche vor dem Speichern gelöscht werden oder auch irgendwann später nach der Installation.
    Die Programmplätze 100-199 bleiben unbesetzt.

    Vorteile:

    Keine Zwangssender mehr.
    Die Programmplätze 100-199 bleiben unbesetzt.
    Premiere Sender, auch Premiere Radio, sowie die überflüssigen Sex und Shopping Kanäle können editiert, gelöscht werden.

    Nachteile:

    Bei mir ging anfangs eine alphabetische Sortierung und die Anzeige der letzten Kanäle nicht. (Wenn man die rote Taste der Fernbedienung drückt)
    Nach ein paar Tagen waren die Funktionen aber wieder da.
    Transponder müssen alle über die Fernbedienung eingegeben werden.
    Die Programmplätze 100-199 bleiben unbesetzt.
    Benutzerdefinierter Astra 19,2°Ost steht bei Multifeed oder motorbetriebener Antenne nicht mehr an der ersten Position in der Satelliten Tabelle, sondern am Ende.
    Verhindert nicht die OTA Updates.
    Zwar auch bekannt, aber noch mal erwähnenswert:

    Humax PR-HD1000Sat Loader:
    Loader V2.03:

    Der Loader V2.03 verhindert softwareseitige Modifikationen über die RS 232 Schnittstelle, wie sie z.B. mit der von Colibri entwickelten Software PR-HD1000-Heaven möglich ist.
    Jugendschutz ausschalten, YUV für Premiere HD aktivieren, evtl. sogar irgendwann mal USB für eine externe Festplatte, Speicherstick nutzen zu können.
    Um ein OTA Update auf V2.03 zu verhindern gibt es einige Möglichkeiten:
    Vor dem Einschalten der STB das Antennenkabel entfernen. Mühsam! Aber verhindert OTA Updates.
    Mit der von Colibri entwickelten Software PR-HD1000-Heaven den Kabelloader V2.10 in die STB einspielen. Riskant! Aber verhindert OTA Updates.
    Bei Multifeed oder motorbetriebener Antenne vor dem Ausschalten ein Kanal eines anderen Satelliten wählen. Disziplin! Der Einschaltkanal darf nicht auf Astra 19,2°Ost sein oder Einschaltkanal aus.

    Kabelloader V2.10:

    Das Aufspielen des Kabelloader V2.10 ist ganz einfach.
    Man braucht die STB, PC, Nullmodemkabel um beides zu verbinden, Colibri Soft Freeware PR-HD1000-Heaven (1.3) und die Datei von Colibri PR-HD1000C_Loader_U2.10.hdf
    Man braucht für den Kaltstart der STB keine start_box.hdf oder Platine im RS232. Die Box startet ganz normal!
    Trotzdem geschieht das Aufspielen egal welcher Software immer auf eigenes Risiko!
    Die Vorgehensweise ist folgende:
    Antennenkabel von der STB trennen.
    STB ausgeschaltet lassen.
    STB und PC mit dem Nullmodemkabel verbinden
    Colibri Soft Freeware PR-HD1000-Heaven starten
    Anzeige ganz oben: "STB is connected to", im Auswahlfeld den Kommunikationsanschluß nötigenfalls einstellen
    Source> Load HDF File> die Datei PR-HD1000C_Loader_U2.10.hdf auswählen
    Destination> Write to STB, anklicken
    Bei der Sicherheitsabfrage wie gefordert DESTROY eingeben> Enter
    Nun kommt die Aufforderung die STB einzuschalten. Der Upload beginnt und dauert etwa 10 Sekunden.
    Danach kann die STB ausgeschaltet und wieder an die Antenne angeschlossen werden.
    Nach dem Einschalten startet die Sat STB mit dem Kabelloader V 2.10.
    Es kann sein, daß sich nach dem Loader scheinbar für einige Sekunden nichts tut.
    Einfach warten bis die STB in den "Stand by" schaltet und dann mit der Fernbedienung einschalten.


    Weiterhin viel Spaß mit dem PR-HD1000

    Gruß Eric68
     
  2. dkapellen

    dkapellen Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Humax PR-HD1000S ohne Zwangskanäle 100-199 mit Originalsoft u.Loader V2.03 verhin

    #message1555422911256853542102011810 { overflow:auto; visibility:hidden }
    Hallo!!!Ich habe zu Hause den PR-HD1000c angeschlossen undhabe zusätzlich Kabel Digital !!!Der Anschluss besteht bei mir über HDMI mit meinemdafür geeigneten LCD!!!!Leider mußte ich feststellen, dass das bild nichtoptimal ist!!!Die Schrift und der Hintergrund sieht nach Pixelfehler aus bzw. ist nicht gestochen Scharf!!!!Ich bitte sie mir einen techn. Rat zu geben woran dasliegen kann.
     

Diese Seite empfehlen