1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HUMAX PR HD1000C - TOSLINK schaltbar?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von ronfruehling, 13. Dezember 2006.

  1. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Sachsen
    Anzeige
    Hallo @ all,

    gibt es eine Möglichkeit (außer dem Kauf einer zusätzlichen Verteiler-Schaltbox) den optischen Ausgang meiner HUMAX 1000 ein und auszuschalten OHNE die HUMAX in den Tiefschlaf zu schicken :eek:

    Mein MUSICAL FIDELITY DAC324 erkennt die im Standby laufenden HUMAX als "On" und somit kann ich CD über den DAC324 nur hören, wenn ich die HUMAX in den Tiefschlaf geschickt habe oder das optische Kabel abstecke. :winken:
     
  2. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Sachsen
    AW: HUMAX PR HD1000C - TOSLINK schaltbar?

    Hallo @ all,
    wirklich keiner mit einer Idee :eek:
     
  3. Chrix

    Chrix Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    80
    Ort:
    .at
    AW: HUMAX PR HD1000C - TOSLINK schaltbar?

    Leuchtet bei deinem 1000er im Standby die Toslinkbuchse?
    Bei meinem 9700er geht sie aus.
    Ein HTPC oder AVR? :eek:
    Vielleicht die automatische Signalerkennung abschalten?
    Nachteil wäre immer manuell umschalten zu müssen.

    Chrix
     
  4. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Sachsen
    AW: HUMAX PR HD1000C - TOSLINK schaltbar?

    Hallo Chrix,
    ...ja, im Standby leuchtet der Toslink rot.
    ...bei meinem MUSICAL FIDELITY Digital-Analog-Wandler kann ich keine Signalerkennung abschalten. Der CD-Spieler ist via Digitalkabel mit dem Wandler verbunden. Der Wandler hat einen koaxialen und einen optischen (TOSLINK) Eingang und arbeitet nach dem "First come"-Prinzip. Das Signal, welches zuerst anliegt, wird gewandelt. Und genau da liegt leider das Problem. Wenn ich die HUMAX 1000 in den Standby schicke, wird der leuchtende TOSLINK nicht als "Standby" erkannt :confused:
     
  5. Chrix

    Chrix Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    80
    Ort:
    .at
    AW: HUMAX PR HD1000C - TOSLINK schaltbar?

    Ich kann das mit der leuchtenden Toslink im Standby nicht ganz glauben,

    aber Ok ich habe keinen 1000er also kann ich es nicht bestätigen.

    Dann geht nur
    1. Humax in "Tiefschlaf"
    2. Optisches abstecken
    3. Verteiler-Schaltbox kaufen
    4. AV-Reciever kaufen
     
  6. ronfruehling

    ronfruehling Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Sachsen
    AW: HUMAX PR HD1000C - TOSLINK schaltbar?

    ...glauben ist gut. Tatsache ist: im Standby leuchtet der Optical Out rot, das war schon bei meinen dboxen 2 von NOKIA und SAGEM so, die sind beide nacheinander innerhalb von 4 Jahren (gebraucht) kaputtgegangen. Da wäre wohl ein Abschalten mit LINUX als Betriebssystem möglich gewesen. Die HUMAX 1000 habe ich lediglich wegen dem alphanumerischen Display mangels TV-Gerät (kein Scherz) :eek:

    Trotzdem vielen Dank für Deine Tips ;)
     

Diese Seite empfehlen