1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax ipdr 9800

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von korseifener, 5. Juli 2010.

  1. korseifener

    korseifener Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen bin neu hier.

    Brauche Hilfe. Habe vor Jahren einen Humax ipdr 9800 bei premiere gekauft.
    Festplatte ist gesplittet auf 80 GB Premiere und 80 GB zum freien aufnehmen.
    Da ich das Abo nicht mehr habe brauche ich auch keine ständigen Dateierneuerungen von nun SKY! Humax Hotline sagt dass die 80 GB für Premiere/SKy permanent reserviert sind und die Festplatte nicht so formatiert werden kann dass ich die gesamten 160 GB fre nutzen kann. Eine Fechheit finde ich. Habe ich doch das Gerät mit 160 GB gekauft! Und zudem läuft jede Nacht diese Festplatte zur aktualisierung SKY-Programm. Ausschalten geht nicht, da ich dann auch nicht andere Kanäle aufnehmen kann.

    Wer weiss Rat?

    Danke für Eure Antworten im voraus

    Korseifener
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Humax ipdr 9800

    Selber schuld, wen man sich einen Sky Gängel Receiver kauft.

    Verscheure das Ding und kauf was vernünftiges.
     
  3. bazillus

    bazillus Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Humax ipdr 9800

    Ob das noch Sinn macht bei einem nicht HD-fähigen Receiver? Ich weiß jetzt nicht, ob das bei den Dingern Software bedingt ist, dann kannst Du es vergessen. Ich würde auf jeden Fall die Sky Kanäle komplett löschen, dann gibt es auch nichtsmehr zu aktualisieren. Dann würde ich diese (80 GB-Partition löschen und die Aufnahme-Partition entsprechend vergrößern. In dem Fall könnte der Receiver dann keine weitere Partition erstellen.
    Die kleinen Systempartitionen müssen natürlich erhalten bleiben.Wäre ein Versuch, wenn die Software allerdings anschließend den Receiver blockiert, dann hat sich das erledigt. Eine weitere Möglichkeit wäre, eine größere Platte, in dem Fall, wären die 80 GB zu vernachlässigen. Allerdings würde ich mir schon überlegen, ob der Aufwand bei dem Gerät überhaupt noch lohnt.
     
  4. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Humax ipdr 9800

    Die Select+ Aktualisierung lässt sich problemlos abschalten, sodass dei Platte nicht die ganze Nacht läuft (Menü/ Service-Menü/ Sky Select+ - deaktiviert). Bei nem Kaufgerät kann man auch eine andere Platte einbauen. Dabei zu beachten ist allerdings, dass man diese vor dem Einbau bereits mit einem Master-Passwort versieht, da dies sonst der Receiver selbst mancht und man die Platte nie wieder für einen PC verwenden kann. Ich weiß allerdings nicht, ob der Receiver automatisch wieder diese Partition für Select+ anlegt und wie groß diese dann wird.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Humax ipdr 9800

    Um die select-Partition kommt man nicht drum herum, die 80GB wird sich das Gerät immer reservieren. Zusätzlich noch 5 GB für Timeshift. Einbau größerer Platten ist möglich, falls einem die verbleibenden 75GB zum Aufnehmen zu wenig sind.

    select+ kann wie oben geschrieben deaktiviert werden. Das Gerät läuft danach abgesehen von den ausbleibenden nächtlichen Tätigkeiten deutlich stabiler und wird auch sehr viel leiser, es scheint, als würde mit aktivem select+ auch bei normalem Betrieb im Hintergrund aktualisiert, wenn der zweite Tuner grade untätig ist.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  6. bazillus

    bazillus Senior Member

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Humax ipdr 9800

    Master -Passwort ist völlig unnötig. Schließ die Platte am Rechner an, dann fährst Du den Rechner z. B. mit gparted hoch und Du kannst die Partionen löschen, formatieren und x-beliebige Dateisysteme, u. A. auch in NtFS und Du kannst die Platte partitionieren wie immer Du willst! Da gibt es weder eine Passwortabfrage, noch sonst irgendwelche Probleme. Ich habe das schon ziemlich oft gemacht und hatte danach immer vollwertige Platten, ohne ein ominöses Passwort. Viele meinen das läge am Passwort, wenn sie die Platte am Rechner anschließen, aber Windows kann diese Platten garnicht erkennen, da es kein ext 2, oder ext 3 Dateisystem kennt. Da muß man eben über Linux rein und dann hat sich das mit dem angeblichen Passwort schnell erledigt! Wo soll denn da noch ein Passwort sein, wenn Du die Partitionen alle löscht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2010
  7. Heinblöd

    Heinblöd Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Humax ipdr 9800

    Gibt es diese iPDR Kisten immer noch :confused:
    Da hat man was mitgemacht!
    Hatte eine 400GB drinnen, plötzlich war sie morgens wieder leer.

    Damals gab es ein DOS Tool um diese Passwort abzuschalten und die Festplatte an IDE überhaupt zu erkennen.
    Selbst mit Linux wurde sie damals nach einem Einbau in einen iPDR9800 nicht mehr erkannt, wurde aber bestimmt von Humax bereits geändert.

    Nach einem Update was die Kiste stabiler machen sollte funktionierte diese dann nicht mehr und die orginal 160GB (Eigennutzung 55GB) ca. 10-12Filme muste wieder rein.
    Probleme machen sie alle heute noch, manchmal sind sie randvoll bei nur ein zwei Filmen aufgenommen.
    Um das ständige Formatieren kommt man immer noch nicht herum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2010
  8. papavonmaxi

    papavonmaxi Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Humax ipdr 9800

    @Bazillus
    Hast Du das je selbst probiert? Das habe ich alles ausprobiert - die Festplatte bleibt schreibgeschützt mit einem Masterpasswort und GPARTED ist da auch machtlos.

    Hast Du einen besseren Tip?
     

Diese Seite empfehlen