1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HUMAX iCord TWIN Receiver - Warum TWIN?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Aichtaler, 6. November 2008.

  1. Aichtaler

    Aichtaler Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Erst einmal ein fröhliches Hallo in die Runde.

    Ich bin Umsteiger von DVB-C auf DVB-S. Grund: Kabel-BW hat am 21.10.08 die Kanalbelegung und die Modulation der Öffentlich Rechtlichen geändert. Seither geht trotz Werksreset und Neusuche nichsts mehr. Der Grund ist wohl in der Hausverkabelung zu suchen. Gleichzeitig hat Kabel-BW die Gebühren erhöht. Das hat das Fass zum Überlaufen gebracht. Da ich bisher einen HUMAX Receiver hatte und die Familiy mit der Bedienung vertraut ist, habe ich mir einen HUMAX iCORD angeschafft.
    Jetzt zu meiner Frage: Ich habe eine Satelitenschüssel, ausgerichtet auf Astra 19.2, mit einem Single LNB. mit dieser Konstellation kann ich bereits 4 Sendungen parallel aufnehmen und eine weitere anschauen. Ob ich das je brauche steht auf einem anderen Blatt. Jetzt habe ich aber noch einen LNB Eingang frei. Als naiver Kabelnutzer dachte ich ja, dass ein Twin Receiver notwendig ist um zwei Sendungen parallel zu empfangen. Das ist aber offensichtlich nicht der Fall.

    Was mache ich jetzt sinnvolles? Einen TWIN LNB montieren oder einen schielenden Multifeed, damit ich noch Hotbird emfangen kann?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: HUMAX iCord TWIN Receiver - Warum TWIN?

    Hallo, willkommen im Forum.

    Bei Sat werden die Frequenzen in vier Bereiche eingeteilt. Unter 11700 ist das Low-Band und drüber das High-Band. Diese beiden Teile unterteilen sich dann nochmal in Horizontal (H) und vertikal (V).
    Mit nur einem Kabel können beide Tuner nur Sender aus dem selben Bereich empfangen.

    Also MTV aufnehmen und RTL schauen geht nicht da diese beiden Sender in verschiedenen Bereichen senden.

    Wenn du es ganz genau wissen willst kannst du hier schauen: http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Das hat beides nichts miteinander zu tun. Du brauchst zwei Kabel zwischen Receiver und Schüssel. Ob dann an der Schüssel ein LNB oder 10 LNBs hängne ist dabei dann egal.

    Unter dem oben geposteten Link kannst du ja mal schauen ob die Programme von Hotbird interessieren. Oder ob die evtl. Programme von anderen Sat Positionen interessieren.
    Aber die Anzahl der LNBs hat nichts mit dem grundsätzlichen Problem zu tun. Nur das bei meheren LNBs natürlich beide Tuner nur Programme vom selben LNB und dem selben Bereich empfangen können wenn der rEceive rnur mit einem Kabel angeschlossen ist.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2008
  3. Aichtaler

    Aichtaler Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    2
    AW: HUMAX iCord TWIN Receiver - Warum TWIN?

    Hallo USUL,

    danke für die umfassende Antwort. Habe mir einen TWIN LNB Montiert und mit zwei Kabeln an der Receiver verbunden. Nachdem ich den iCORD neu konfiguriert habe (für 2LNB Empfang) funktioniert alles prima. Als nochmals Danke für den Tipp.

    :love:-liche Grüße

    Aichtaler
     

Diese Seite empfehlen