1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax HDR 4100 C ohne Smartcard ? f Atcable

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Kabelfrage2, 26. März 2016.

Schlagworte:
  1. Kabelfrage2

    Kabelfrage2 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben hier in München dieses etwas unübliche Atcable.de, bei dem es immer etwas schwierig ist mit den Receivern.

    Ich habe eine ziemlichen alten Humax PDR-9700c, kleine HD und braucht ziemlich viel Strom.
    Den will ich nun ersetzen.

    Hat sich ja viel getan bei den Receivern. Mehrere Sachen gleichzeitig aufnehmen wäre echt super.
    Da ist mir der Humax HDR 4100 C ins Blickfeld geraten, den einige Kabelanbieter nun mitliefern.

    Muß man den immer mit einer Smartcard betreiben ? oder funktioniert der ohne Lan, Wlan usw nur an der normalen Antennenbuchse mit Kabel ? Bei diesem Atcable ?
    Finde da wenig Infos drüber.
    Oder sind die gebraucht verfügbren HDR 4100 wieder abgespeckte nur für das vom Anbieter gelieferte Kabel geeignet ?
     
  2. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eigentlich ist der Humax HDR 4100 ein DVR welcher nur von Vodafone (früher Kabel Deutschland) angeboten wird.

    Nutzen könntest du den auch ohne Smarcard, allerdings nur mit einigen Einschränkungen.
    Die wohl wichtigste, kein EPG.
    Ist nur über die zum DVR gehörende SC nutzbar, also nur mit original VF (KD)Vertrag, da ist die Freischaltung für den EPG drauf.
    Ist ein speziell für die KD DVR erstellter EPG.
    Und auch keine Softwareupdates für das Gerät.

    LAN, WLAN, nur zur Nutzung von Select Video (VoD Angebot) notwendig, nicht für den Betrieb dieses Gerätes, Antennenkabel reicht.

    Die Geräte die es zu kaufen gibt, Herkunft ist in diesem Fall unklar, weil diese DVR (neben dem Humax auch Sagemcom und Samsung) nur zur Miete von VF ausgegeben werden, sind da Bestandteil eines Komfortvertrages. Kaufgeräte (gemeint jetzt nur die DVR) gibt es da schon lange nicht mehr.

    Wenn du nur die unverschlüsselten Sender sehen willst, kannst du eigentlich alles verwenden was DVB-C beherrscht.
    Geräte mit 4 Tuner wie beim Humax, klar wird nicht einfach, aber ein Twin Tuner Gerät dürfte auch reichen.
    Z.B. iCord Cable von Humax, Technisat TechniCorder ISIO STC, VU+ Ultimo.
     
  3. Kabelfrage2

    Kabelfrage2 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die ausführliche Antwort.
    Die Hdr 4100 oder 4000 gibt es immer wieder mal recht günstig gebraucht. Ich denke die sind aus Kabelverträgen von Leuten, die lieber Ihren eigenen Receiver benutzen.

    Fehlendes EPG ist ein Argument dagegen. Wobei ich mir gerade die manuelle Programierung in der Bedienungsanleitung angeguckt habe - könnte ich wohl noch akzeptieren.
    Die 4 Tuner sind schon sehr praktisch. Irgendwie kommt seit neuestem immer alles brauchbare ab 22:00 . Ich schrubbel da mit 3 Geräten rum ....
    Softwareupdates könnte ich verzichten wenn das Gerät stabil läuft.

    Mal überlegen. Vielleicht hat jemand schon praktische Erfahrung mit dem 4000 oder 4100.
     
  4. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dürfte es aber nicht, Mietgeräte sind nach Vertragsende zurückzugeben, sonst 250€ Strafe.
    Beachte, wenn das Gerät defekt ist, kannst du den entsorgen, niemand wird dir helfen wollen bzw. können.

    Der fehlende EPG ist für mich ein Hauptargument.
    Ja, ne manuelle Programmierung geht auch, nur ist doch etwas umständlich dahin zu kommen.
    Tipp: Auf der Fernbedienung: Menü-5-4-1 dann bist du direkt in der manuellen Programmierung.
    Software, keine Ahnung welche da drauf wäre, aber die erste hat einen Fehler beim spulen von HD Aufnahmen. Zulange spulen, dann klemmte der, nur lösbar durch längeres drücken der Standby-Taste am Gerät.
    Aktuell so gut wie keine Probleme.
    Ich nutze u.a. den 4100, allerdings mit Karte, bin eigentlich soweit zufrieden, wie man eben mit den KD HD DVR zufrieden sein kann.

    Nur mal nebenbei erwähnt, neben den Humax, gibt es noch den Sagemcom RDI88-320/1000 und den Samsung SMT-C7200.
    Letzterer hat nur ne 320GB HDD drin, beim Sagemcom ist entweder eine 320GB oder eine 1TB HDD verbaut (zu erkennen an der Bezeichnung), beim Humax hat der 4100 die 1TB Platte drin.
    Alle Geräte sind bedienungsgleich.
     
  5. Kabelfrage2

    Kabelfrage2 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Interessant.

    Nun an Murksfunktionen bin ich gewöhnt ( einer hat Tonaussetzer, der andere behauptet alle 14Tage er muß die Festplatte neu formatieren, der Dritte hat noch nie was von der Zeitumstellung gehört und läd 4 Stunden täglich EPG).
    Da kann ich mich wohl nur verbessern.....

    Ich hatte nur damals mal gehört die KabelDeutschland Geräte die baugleich mit den Humax waren, seein irgendwie gesperrt un nur für das KabelDeutschland Netz geeignet. Ist aber schon länger her. Waren vielleicht damals spezielle Geräte.

    Interessant, dass sie auch anders gelabelt sind.
    bis zu 4 Aufnahmen und 1 TB - da könnte ich wohl die 3 alten Gurken stilllegen.
     
  6. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da könnte was dran sein, mit dem verbessern, man weiß aber nie was man da (gebraucht) erhält.

    Ne, nicht waren sondern sind, wobei baugleich nicht so richtig stimmt, jeder Hersteller verwendet eigene Hardware. Nur die Bedienung ist gleich.
    Zu erkennen daran das bei jedem der 3 Typen die Anschlüsse woanders sind.
    Stimmt schon, das mit nur KD geeignet. Eben weil die volle Funktion nur in derem Netz gewährleistet werden kann.
    Z.B EPG, SW-Update, das kommt alles über eine Frequenz im Kabelnetz bei KD.
    Ansonsten, ein normaler DVB-C Empfänger.
    Hab einen Samsung ohne Karte, funktioniert auch, bis auf den EPG.

    Einzig der Humax fällt aus dem Rahmen, der ist im Vergleich zum Sagemcom und dem Samsung spiegelverkehrt an der Frontseite.
    1TB gibt ja nur beim Sagemcom und Humax, bis zu 4 Aufnahmen können alle, so gesehen könntest du deine alten Teile in den Ruhestand schicken.
    Trotzdem, den besten der 3 würde ich mir aufheben, hab sozusagen als eiserne Reserve noch einen analogen HDD Recorder übrig.
     
  7. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Kabelfrage2: Noch eine durchaus nicht uninteressante Info.
    Die USB Anschlüsse am HDR 4100 sind nicht für externe HDD's zu gebrauchen.
    Das einzigste was da dran funktioniert ist der KD-WLAN-Stick.
     
  8. Kabelfrage2

    Kabelfrage2 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, danke durchaus interessant.
    Also kann man da wieder nichts auslagern. Aber mit der großen HD ist das erträglich.
    Muß man die guten Aufnahmen wieder auf den DVD Recorder schieben.

    Hat vielleicht schon irgendwer das Ding ohne Smartcard im Betrieb.

    Mir bangt vor irgendwelchen sonstigen Nichtfunktionen oder Softwaremurks an den niemand gedacht hat.

    Geht mir immer so. Vor Gerätekauf suche und google ich und informiere mich.
    Kaum ist das Gerät gekauft, taucht irgendein Mist auf an den ich niemals gedacht hätte.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Natürlich nicht! Das geht bei zertifizierten Geräten doch generell nicht.
    Ich würde von Humax die Finger lassen. ;) Dann lieber einen Technisat oder einen Linux Receiver mit Neutrino HD bzw. Enigma2 Bedienoberfläche.
     
  10. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    Digital nicht da haste Recht, über Scart mit Ausnahme der RTL HD Sender schon (das der TE aber unverschlüsselt sieht nicht so von Belang, wollte es nur erwähnt haben), was aber alles andere als komfortabel ist.

    Der Hinweis mit auslagern, bringt mich aber auf ne andere Idee, Panasonic-Blu-Ray-Recorder, die haben ein Blu-Ray-Laufwerk inklusive.

    Wird aber erheblich teurer als ein Humax von KD.
     

Diese Seite empfehlen