1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax HD Nano

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von wilhelm dieter, 27. August 2012.

  1. wilhelm dieter

    wilhelm dieter Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wie kann ich Filme am PC bearbeiten, z.B. Reklame rausschneiden, die auf der von Humax formatierten Festplatte aufgenommen wurden?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Humax HD Nano

    Gar nicht. Das ist ein HD+ Gerät. Nachbearbeiten am PC ist mit solchen Geräten nicht möglich, da die Aufnahmen codiert auf der Festplatte abgelegt werden Entcoder dafür gibts nicht.

    Siehe Signatur.
     
  3. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Humax HD Nano

    Dies ist so nicht richtig.

    Man benötigt lediglich einen ext2-Treiber, um auf die Festplatte des Nano zugreifen zu können. Hier kann man ihn herunterladen:

    Ext2Fsd Project

    Danach lassen sich die aufgezeichneten SD- und FTA-HD-Filme beliebig bearbeiten, schneiden und brennen.

    Die von Nelli22.08 erwähnte Codierung betrifft ausschließlich die HD+-Sender.
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.890
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Humax HD Nano

    Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich dieses alte Thema ausgrabe. Da mein eigentlicher Receiver zur Reparatur ist, hatte ich den besagten HD Nano für etwas mehr als drei Wochen in Betrieb.

    Nun wollte ich mich daran machen, die Aufnahmen auf die interne Datenplatte meines PCs zu verschieben. Also habe ich mich unter Ubuntu begeben. Dort wird die Festplatte auch sofort erkannt. Nur kann ich gar nichts mit den Aufnahmen machen. Ich kann sie weder abspielen, noch auf ein anderes Laufwerk kopieren. Mir wird immer gesagt, dass ich dafür keine Berechtigung hätte.

    Es handelt sich hierbei ausschließlich um Aufnahmen von unverschlüsselten Programmen, die lt. meinem besten Freund frei von Restriktionen sein sollen. Hat man das bei Humax inzwischen geändert, oder muss ich etwas spezielles beachten?

    Vielen Dank.

    Gruß

    Kreisel

    Update: Habe die Platte mal an meinen WDTV Live 2011 gestöpselt. Alle Aufnahmen werden erkannt und abgespielt. Da frage ich mich doch, warum Ubuntu 14.04 LTS behauptet, dass ich keine Rechte für irgendetwas habe. Weiß jemand Rat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2015
  5. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es gibt auch ein Tool Names Ext2Mount mit dem man das unter Windows die HDD auslesen kann,
    vielleicht geht das auch mit einem Android Gerät ,
    ich habe das noch nicht gemacht Flime kopieren oder wo anderes auslesen, ich habe meinen Neo recht Neu,
    der hat aber das gleiche File System und auch noch eine Funktion
     
  6. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    habe meinen Humax Neo Neu noch nicht ausprobiert der hat das gleiche File System wie Nano,
    gibt ein Tool mit dem das auch unter Windows gehen müsste auslesen der HDD , Ext2Mount
     
  7. Digitalroboter

    Digitalroboter Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Du kannst auch mit ein Live-System mit EXT-Unterstützung booten und damit dann die Daten bearbeiten.
     
  8. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    TE meldet sich ja nicht mehr ?
    hat der 1 oder 2 USB ? bei 2 braucht man keinen Hub,
    geht vielleicht noch einfacher kleinen Hab zwischen da rein USB Stick Fat 32 so das man zwei LW hat Copy der Aufnahmen auf USB Stick , HD + Sachen gehen nicht wegen Copy Sperre ,
    ich habe das noch nicht ausprobiert aber die meisten Sat-Receiver erkennen zwei LW an einem Port
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2016

Diese Seite empfehlen