1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HUMAX FTV-5600 und NTSC

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von LordExcalibur, 29. April 2002.

  1. LordExcalibur

    LordExcalibur Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    Anzeige
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, ob der Humax FTV-5600 auch NTSC Sender Empfangen kann?
    Wird der Sender dann an einem normalen PAL Fernseher richtig angezeigt?

    Danke, Sebastian
     
  2. Sci--Fi

    Sci--Fi Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Irgendwo
    Hallo LordExcalibur

    Die einzige Möglichkeit um mit dem FTV5600 NTSC zu empfangen bestünde in einem kompletten Wechsel der Firmware. Es gibt da eine spezielle Firmware für den CI 5100 der ja bekanntlich Baugleich mit dem FTV 5600 ist. Und diese unterstützt auch die NTSC Tauglichkeit der Hardware. Diese Firmware unterstützt allerdings kein OpenTV und ist im Aussehen und der Funktionalität, bis auf die fehlende Irdeto CAM Soft und der NTSC Tauglichkeit, identisch mit der Firmware des IRCI5400. Zusätzlich ist noch zu bemerken, daß ein Wechsel mit einer Änderung der System ID des 5600ers verbunden ist. Alles in allem eine gefährliche Angelegenheit. Ich selbst habe schon ausgiebig mit eigens dafür manipulierten Firmware Files ausgiebig und erfolgreich experimentiert, aber einem Laien rate ich vor solchen Manipulationen generell ab. Im Gegensatz zur D-Box besitzt der Humax Bootloader keinen Schreibschutz und bei einem zerschossenen Bootloader muß im Extremfall der entsprechende Flash ausgelötet und extern neu programmiert werden. Achso, der Fernseher muß eine Bildwechselfrequenz von 60HZ unterstützen oder die Syncronisation der Vertikalfrequenz des TV Gerätes sollte einen großen Fangbereich haben.

    Gruß Sci-Fi

    <small>[ 29. April 2002, 23:51: Beitrag editiert von: Sci--Fi ]</small>
     

Diese Seite empfehlen