1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Humax Frage

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von wosik, 19. Oktober 2007.

  1. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    Anzeige
    Hallo,

    besteht eigentlich bei allen Humax Receivern das gleiche Problem, dass man Sendungen, die auf die Festplatte aufgezeichnet werden, nicht zeitversetzt schauen kann ? (nur temporär möglich)

    Und kann man bei allen Humax Receivern nur mit einem Schneckentempo die aufgezeichneten Sendungen vorspulen? Eine Werbeunterbrechung vorzuspulen kostet ganz schön viel Nerven ( "Gehe zu" empfinde ich nicht wirklich als Alternative)

    Danke im voraus ;)
     
  2. wolli75

    wolli75 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    am Kochelsee
    AW: Humax Frage

    Hallo zurück,

    ich kann nur für den 9800S sprechen, aber da ist es ziemlich ähnlich.

    Während die Aufzeichnung läuft kann man die aufgezeichnete Sendung nicht ansehen. Als "Trick" könnte ich dir nur anbieten (falls man den Film nicht unbedingt in einem Stück auf der Festplatte braucht), daß du die Aufnahme abbrichst und gleich wieder neu startest. Dann kannst du dir den 1. Teil von der FP ansehen und der 2. Teil wird derweilen aufgenommen.

    Das Vorspulen (zumindestens beim 9800er, schätze aber, daß es bei den anderen Humax-Receivern genauso ist) geht eigentlich schon schnell, wenn man die Richtungstasten verwendet. Je nachdem wie lange die Aufnahme ist, ist einmal auf Pfeil nach Rechts drücken ein Sprung nach vorne zwischen ner halben und 2 Minuten. Übrigens spult der 9800 bis 10fache Geschwindigkeit, dazu muß man halt 5mal hintereinander auf die Spultaste drücken. Das steht aber eigentlich auch alles im Manual. RTFM, gelle :winken:

    Gruß
    Wolli
     
  3. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Humax Frage

    Hi,

    danke für Deine Antwort. Ja, das ich bis zu 10fach spulen kann ist bei meinem 9700er auch, aber das ändert leider nichts daran, dass er selbst bei 10fach nur 2-3 Sekunden vorspult. Eine Werbeunterbechung vorzuspulen dauert bis zu einer Minute beim 9700er. für mich indiskutabel, da man es natürlich auch anders vom dvd rekorder gewöhnt ist. definitiv bringt es auch nichts, wenn ich auf den richtungspfeil einmal drücke, dann geht er wie oben beschrieben nur 3 sekunden vorwärts.

    beim 9800er drückst du bei einer festplattenaufnahme (nicht temporär) auf den richtungspfeil und er geht z.b 30 sekunden vorwärts ??????
     
  4. boyw

    boyw Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Humax Frage

    hallo
     
  5. boyw

    boyw Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Humax Frage

    wie kann ich auch themen machen
     
  6. Radi66

    Radi66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    AW: Humax Frage

    Hallo liebe Humax-Gemeinde, der Kollege meinte zum schnelleren Vorspulen folgenden Vorgang:

    Während Du eine Aufnahme guckst und es kommt eine Werbeunterbrechung, einfach mal die Play-Taste drücken damit unten im Bild der Laufbalken der Sendung auftaucht und dann zum schnelleren Vorspulen die links/rechts die sich im Mittel-Kreis der Fernbedienung befindet drücken, dann siehst Du das sich unten der Balken verschiebt, nun noch OK drücken und die Aufnahme springt zu Deinem ausgewählten Punkt.

    Haste das nun so verstanden

    so long

    Radi
     
  7. wolli75

    wolli75 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    am Kochelsee
    AW: Humax Frage

    OK, vielleicht hab ich es etwas schlampig beschrieben, aber wie schon gesagt: Manual ;)

    Wenn mich meine grauen Zellen nicht im Stich lassen, kannst du dir das Prozedere mit der Play-Taste aber sparen. Er sollte den Laufbalken auch anzeigen, wenn du nur die Richtungstaste drückst. Im Endeffekt sind diese Receiver einfach Spielzeuge bzw. Adventures, man hat fast täglich ein neues Problem/Phänomen, aber wenn man sich mal durchgekämpft hat, laufen sie garnicht mal soooo schlecht. :love: Hey, das ist ja fast wie bei Windows, was hat Humax eigentlich für ein Betriebssystem ? :winken:

    Grüße und schönes Wochenende
    Wolli
     
  8. utrinker

    utrinker Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Bamberg
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700 ++ Humax PDR iCord HD ++ Samsung 40R72 ++ Panasonic 50ETX64 ++ Playstation 3 slim 250 GB ++ Denon AVR 1912
    AW: Humax Frage

    Wenn man beim 9700S nur die Richtungstasten drückt, kommt der Lautstärkebalken. Also erst Play, dann Richtungstasten, dann ok.
     
  9. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Humax Frage

    Ja, der Humax hat schon ein paar nette Features, aber ich empfinde es als grossen Nachteil, dass man eine EPG programmierte Sendung auf die Festplatte nicht zeitversetzt schauen kann. Und das vorspulen habe ich zwar verstanden, aber auch das ist alles andere als optimal, da man nicht genau sehen kann, wo man landet. Es ist doch klar bessser, wenn man eine Werbepause schnell vorspulen kann und dabei sieht was man spult. Alles andere ist ein Tip ins Leere....
     
  10. utrinker

    utrinker Senior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Bamberg
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700 ++ Humax PDR iCord HD ++ Samsung 40R72 ++ Panasonic 50ETX64 ++ Playstation 3 slim 250 GB ++ Denon AVR 1912
    AW: Humax Frage

    Bei mir funktioniert das 10x vorspulen. Die Zeit hüpft um 10 Sek. vorwärts. Das war auch mal langsamer. Ansonsten kannst du mit den Richtungstasten jeweils ca. 1 Minute vorspringen. Bei Werbeblöcken also 5 - 7 x drücken und du hast die Werbung übersprungen.
     

Diese Seite empfehlen